Dax
12.611,50
-0,06%
MDax
24.940,00
-0,22%
BCDI
151,34
0,00%
Dow Jones
20.894,83
0,43%
TecDax
2.218,50
-0,29%
Bund-Future
161,29
0,24%
EUR-USD
1,12
-0,09%
Rohöl (WTI)
50,92
-0,27%
Gold
1.261,32
0,06%
11:31 21.06.16

OTS: KfW / Vom Gebäude zum Quartier: fünf Jahre KfW-Programm "Energetische ...

Vom Gebäude zum Quartier: fünf Jahre KfW-Programm "Energetische Stadtsanierung" Frankfurt am Main (ots) -

- Energetische Sanierung von über 550 Quartieren angestoßen - Integrierte Konzepte setzen Impulse für mehr Energieeffizienz in Kommunen - Förderansatz findet international Beachtung

Für den Erfolg der Energiewende kommt es nach Ansicht von Bundesbauministerin Barbara Hendricks entscheidend darauf an, die Energieeffizienz ganzer Stadtteile zu verbessern. "Unserem integrierten Ansatz 'Vom Gebäude zum Quartier' gehört die Zukunft. Wir schaffen damit die Grundlage für mehr Energieeffizienz im Gebäudebestand und tun zugleich etwas für bezahlbares Wohnen und altersgerechten Umbau", sagte Hendricks heute zur Bilanzierung des KfW-Förderprogramms Energetische Stadtsanierung, das gemeinsam mit dem Bundesbauministerium aufgelegt wurde. Kommunen, die die Energieeffizienz ganzer Stadtquartiere verbessern wollen, erhalten seit fünf Jahren Zuschüsse aus diesem Programm. Dabei werden über das Einzelgebäude hinaus zusätzliche Potenziale für die kommunale Energiewende mobilisiert.

Das Programm hat bundesweit Impulse gesetzt und findet international Beachtung. In mehr als 550 Quartieren wurden bislang energetische Sanierungsprojekte angestoßen und individuelle Lösungen entwickelt - in innerstädtischen Altbauquartieren ebenso wie in Großwohnsiedlungen oder in Einfamilienhaussiedlungen im ländlichen Raum. Mit dem Zuschussprogramm der KfW können Kommunen ganzheitliche Konzepte mit aufeinander abgestimmten Einzelmaßnahmen für die Quartierssanierung entwickeln und ein Sanierungsmanagement beauftragen, das die Umsetzung solcher Konzepte vorantreibt.

"Die Energetische Stadtsanierung hat für uns eine wichtige Katalysatorfunktion bei der Energiewende. Mit Hilfe der Zuschüsse können Kommunen wichtige Grundlagen für intelligente, aufeinander abgestimmte energetische und sozial verträgliche Investitionen schaffen. Die Lebensqualität der Menschen in ihrer unmittelbaren Umgebung lässt sich dadurch steigern", sagt Dr. Hengster, Mitglied im Vorstand der KfW.

Detaillierte Informationen zu dem Förderprogramm finden Sie unter: www.kfw.de/energetische-stadtsanierung.

Sowie unter: www.energetische-stadtsanierung.info.

OTS: KfW newsroom: http://www.presseportal.de/nr/41193 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_41193.rss2

Pressekontakt: KfW, Palmengartenstr. 5 - 9, 60325 Frankfurt Kommunikation (KOM), Sonja Höpfner, Tel. +49 (0)69 7431 4400, Fax: +49 (0)69 7431 3266, E-Mail: presse@kfw.de, Internet: www.kfw.de



Quelle: dpa


News und Analysen

08:58 Uhr Diese 20 Aktien schütten seit über 100 Jahren Dividende aus
08:52 Uhr Aktien Frankfurt Ausblick: Kaum Bewegung vor wichtigen Wirtschaftsindikatoren
08:37 Uhr Innenminister wollen 'Internet der Dinge' absichern
08:35 Uhr Devisen: Euro gibt nach
08:35 Uhr DGAP-Stimmrechte: MTU Aero Engines AG (deutsch)
08:33 Uhr Forschungschef von Sanofi Deutschland fordert Geldanreize für Antibiotika
08:33 Uhr OTS: HELABA Landesbank Hessen-Thüringen / Helaba mit Ergebnisrückgang im ...
08:26 Uhr DGAP-DD: WILEX AG (deutsch)
08:16 Uhr Luxushersteller Christian Dior will sich von Arnault und LVMH kaufen lassen
08:05 Uhr Deutsche Wirtschaft wächst stärker - Erste Schätzung bestätigt
08:03 Uhr OTS: PwC PriceWaterhouseCoopers / Mobile Payment in Deutschland: Breite ...
08:01 Uhr DGAP-News: Delivery Hero mit erfolgreichem Start in 2017 (deutsch)
08:00 Uhr DGAP-News: 11880.com wird offizieller Partner der Relegationsspiele und des SUPERCUP 2017:...
07:54 Uhr INTERVIEW: Merck-Selbstmedikation ist 'stabiler Cash-Generator'
07:50 Uhr Chefin von Consumer Health sieht Sparte gut aufgehoben bei Merck KGaA
07:50 Uhr ROUNDUP/Neue Energiequelle: China bohrt nach 'brennbarem Eis'
07:40 Uhr DGAP-News: InTiCa Systems veröffentlicht Quartalsbericht - Gelungener Jahresauftakt mit Hybrid- und...
07:35 Uhr dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax vor Ifo-Index kaum bewegt
07:34 Uhr DAX-FLASH: Dax dürfte vor Ifo-Geschäftsklima auf der Stelle treten
07:33 Uhr Neue Energiequelle: China bohrt nach 'brennbarem Eis'
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7995
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Weltgrößter Onlinehändler als Allzeithoch-Maschine!
  • Buffett: Amazon kann keiner mehr besiegen!
  • Magische 1000-Dollar-Hürde nur noch Formsache?
Volltextsuche

Größte Goldreserven

Rang: 20
Land: Spanien
Goldreserven 2016: 281,6 Tonnen
Veränderung 12 Monate: keine
Anteil an Devisen-Reserven: 17,8%

Goldinvestments sind - genauso wie Aktien - Sachwertanlagen. Wie Sie bei der Asset-Allocation am besten vorgehen und was Sie dabei beachten sollten, erfahren Sie hier...
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Unsere Einstiegs-Strategie: Nicht jeder Tag ist Kauftag. Die Gewinn-Chancen der Champions aus dem boerse.de-Aktienbrief lassen sich durch die Wahl des richtigen Einstiegszeitpunkts nochmals erheblich verbessern. Dafür bedarf es keinen hellseherischen Fähigkeiten, sondern es gilt, Kauf- und Nachkaufsignale mit Ruhe und Disziplin zu beachten.