Dax
11.967,50
1,18%
MDax
23.613,00
0,72%
TecDax
1.919,00
1,05%
BCDI
141,85
0,62%
Dow Jones
20.723,94
0,48%
Nasdaq
5.339,39
-0,02%
EuroStoxx
3.337,50
0,75%
Bund-Future
164,57
-0,03%
17:34 20.06.16

Ölpreise deutlich gestiegen

NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Montag beflügelt von einem schwachen Dollar zugelegt. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im August kostete am späten Nachmittag 50,25 US-Dollar. Das waren 1,08 Dollar mehr als am Freitag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im August stieg um 1,07 Dollar auf 49,05 Dollar.

Die Unsicherheit am Markt hat nachgelassen, da die Befürworter eines Verbleibs Großbritanniens in der Europäischen Union laut Umfragen die Oberhand gewonnen haben. Die Ölpreise profitierten bereits seit Freitag von der gestiegen Zuversicht. "Doch auch wenn der Risikoappetit zuletzt wieder gestiegen ist, bleibt die Stimmung angespannt", schreibt Eugen Weinberg, Rohstoffexperte bei der Commerzbank. "Nur ein Votum der Briten für den Verbleib in der EU könnte schnell für Ruhe sorgen."

Gleichzeitig gab der US-Dollar am Montag zu fast allen wichtigen Währungen nach und bescherte den Ölpreisen dadurch Auftrieb, weil Öl in Dollar gehandelt wird und dadurch für Investoren aus anderen Währungsräumen bei einer Dollarschwäche erschwinglicher wird.

Der Preis für Rohöl der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) ist gestiegen. Das Opec-Sekretariat meldete am Montag, dass der Korbpreis am Freitag 44,18 Dollar je Barrel betragen habe. Das waren 15 Cent mehr als am Donnerstag. Die Opec berechnet ihren Korbpreis auf Basis der 13 wichtigsten Sorten des Kartells./jsl/jha/



Quelle: dpa


Die Chance des Jahrzehnts

Hier geht's zur Rohstoff-Startseite

News und Analysen

19:27 Uhr ROUNDUP: München will Wiesn-Bierpreis deckeln
19:20 Uhr Aktien Osteuropa Schluss: Gewinne - RTX erholt sich
19:15 Uhr Deutsche Wohnen steigert Jahresgewinn deutlich - Kapitalmaßnahmen drücken Kurs
19:11 Uhr IRW-News: Blackbird Energy Inc.: BLACKBIRD ENERGY unterzeichnet unverbindlichen Nomination Letter zur...
19:00 Uhr DGAP-News: Mobimo Holding AG begibt CHF 225 Mio. Obligationenanleihe (deutsch)
18:46 Uhr DGAP-Stimmrechte: SLM Solutions Group AG (deutsch)
18:46 Uhr DGAP-Stimmrechte: SLM Solutions Group AG (deutsch)
18:38 Uhr ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Gewinne - HSBC kostet Londoner FTSE den Anschluss
18:31 Uhr OTS: Dr. Stoll & Sauer Rechtsanwaltsgesellschaft mbH / Audi - neue Vorwürfe ...
18:27 Uhr Ölpreise steigen deutlich - Höhere Preisprognose der Citigroup
18:23 Uhr AKTIEN IM FOKUS 2: HSBC-Gewinneinbruch setzt britische Banken unter Druck
18:15 Uhr DGAP-Adhoc: Bellevue Group AG: Geplante Restrukturierung der Bank am Bellevue AG (deutsch)
18:13 Uhr DGAP-News: Deutsche Wohnen AG: Kapitalmarkttransaktionen in Höhe von rund EUR 1,3 Mrd.und vorläufiges...
18:13 Uhr Verkehrsminister hält Fahrverbote für falschen Ansatz
18:11 Uhr Aktien Europa Schluss: EuroStoxx 50 auf höchstem Stand seit Dezember 2015
18:11 Uhr NEU: Die zehn beliebtesten Aktien der Deutschen im Test
18:00 Uhr DGAP-News: Effecten-Spiegel AG: Vorjahresergebnis erneut übertroffen (deutsch)
17:56 Uhr Mexiko stellt Sicherheitskooperation mit den USA zur Disposition
17:52 Uhr Aktien Frankfurt Schluss: Dax nimmt Kurs auf Rekordhoch
17:50 Uhr Marathon-Sitzung im britischen Oberhaus zum Brexit-Gesetz
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7900

Titel aus dieser Meldung

1,29%
1,01%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Daimler überholt BMW beim Absatz!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.