Dax
12.205,00
0,02%
MDax
23.730,00
0,41%
TecDax
2.032,00
-0,02%
BCDI
144,53
0,24%
Dow Jones
20.656,00
-0,01%
Nasdaq
5.430,88
-0,02%
EuroStoxx
3.467,00
-0,27%
Bund-Future
161,40
0,13%
07:21 17.06.16

Ölpreise legen zu

SINGAPUR (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Freitag im frühen Handel gestiegen. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im August kostete am Morgen 47,69 US-Dollar. Das waren 51 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im August stieg um 42 Cent auf 47,16 Dollar.

Zuvor waren die Preise sechs Tage in Folge gefallen. Dies war die längste Verluststrecke seit Februar. Am Markt wurde der Preisrückgang der Ölpreise auch mit der Entwicklung in Kanada erklärt. Nach verheerenden Waldbränden in wichtigen Ölfördergebieten des Landes wird erwartet, dass die Fördermenge in diesem Monat wieder erhöht wird.

Außerdem hatte ein gestärkter Dollar an den Vortagen auf die Ölpreise gedrückt, weil das meist in Dollar gehandelte Öl durch eine starke US-Währung aus Sicht vieler Abnehmer teurer wird. Am Freitag drehte sich der Wind aber und der Dollar verlor an Wert./tos/stb



Quelle: dpa


Nach der Fed-Sitzung: Startet jetzt die nächste Gold-Rallye?

Hier geht's zur Rohstoff-Startseite

News und Analysen

14:38 Uhr Kassenärzte verlangen mehr Geld für mehr Psychotherapieangebote
14:38 Uhr Eisenbahnwerk beantragt Insolvenz - Wirtschaftsminister bestürzt
14:37 Uhr Thüringer Energie AG steigert Umsatz und Gewinn
14:37 Uhr YouTube-Chefin: Arbeiten weiter an Lösung für Ärger mit Werbekunden
14:36 Uhr ROUNDUP: Baywa erwartet Super-Swing nach Agrar-Preiskrise
14:36 Uhr ROUNDUP: Gegenwind für Linde-Fusion mit Praxair auch aus der Politik
14:35 Uhr AKTIE IM FOKUS: ElringKlinger klettern auf Hoch seit Juli 2016
14:33 Uhr OTS: Audi AG / Audi strebt in USA Übernahme des Mobilitätsdienstleisters ...
14:29 Uhr IRW-News: Zecotek Photonics Inc.: Zecotek führt Gespräche mit anderen europäischen Autoherstellern...
14:27 Uhr ROUNDUP 2: SMA Solar baut auf Zukunft im Energiemanagement - 2017 bleibt trübe
14:26 Uhr DGAP-DD: SHW AG (deutsch)
14:25 Uhr DGAP-Stimmrechte: Braas Monier Building Group S.A. (deutsch)
14:25 Uhr Neu: myBAC - Herausragende Depot-Lösungen für Ihre Wertpapiere
14:20 Uhr Kepler Cheuvreux: Hochtief "sell"
14:19 Uhr GNW-News: Bombardier liefert 25 TWINDEXX Vario-Intercity-Doppelstockzüge an die Deutsche Bahn
14:16 Uhr Juncker: Der Brexit ist nicht das Ende
14:09 Uhr Gabriel: Kein Interesse an zerrüttetem Verhältnis zu London
14:08 Uhr IRW-News: CANABO MEDICAL INC: Canabo eröffnet Klinik in London und kündiget die Veröffentlichung...
14:05 Uhr Deutschland: Inflation fällt deutlich unter zwei Prozent
14:05 Uhr IRW-News: Rock Tech Lithium Inc.: Rock Tech Lithium Inc.: Analyseergebnisse der Schlitzproben...
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7951

Titel aus dieser Meldung

0,63%
0,99%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Erfolgreicher Jahresstart für Daimler!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.