Dax 11559.0 -0.61%
MDax 22591.0 -0.09%
TecDax 1828.75 -0.30%
BCDI 136.16 -0.30%
Dow Jones 19800.68 -0.13%
Nasdaq 5056.11 -0.14%
EuroStoxx 3277.5 -0.64%
Bund-Future 163.21 0.43%
19:27 08.06.16

Ölpreise weiter im Höhenflug - US-Ölreserven gesunken

NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Mittwoch ihre Rekordfahrt fortgesetzt und sinderneut auf den höchsten Stand seit mehreren MOnaten geklettert. Nach schwächer als erwartet ausgefallenen Daten zu den US-Ölreserven stieg der Preis für die US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) auf den höchsten Stand seit Juli 2015 bei 51,34 US-Dollar. Der Preis der Nordseesorte Brent erreichte den höchsten Wert seit vergangenem Oktober bei 52,54 Dollar.

Zuletzt kostete ein Barrel (159 Liter) Brent zur Lieferung im August 52,40 Dollar. Das waren 96 Cent mehr als am Dienstag. Der Preis für ein Fass WTI zur Lieferung im Juli stieg um 80 Cent auf 51,16 Dollar.

Weiter gesunkene Ölreserven in den USA drückten auf die Preise. Die Vorräte waren laut Energieministerium in dfer vergangenen Woche um 3,2 Millionen Barrel auf 532,5 Millionen Barrel (je 159 Liter) geschrumpft. Experten hatten ein etwas geringeres Minus von 3,1 Millionen Barrel erwartet. Trotz mehrerer Rückgänge in den vergangenen Wochen liegen die Ölreserven aber weiter auf einem vergleichsweise hohem Niveau. Die US-Ölproduktion war laut Regierungsangaben geringfügig um 0,1 Prozent gestiegen.

Für Preisauftrieb sorgten laut Experten der Commerzbank außerdem Meldungen über einen erneuten Anschlag auf Öleinrichtungen im Förderland Nigeria, kurz nachdem die nigerianische Regierung Gespräche mit der für die Anschläge verantwortlichen Rebellengruppe angekündigt hatte.

Der Preis für Rohöl der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) legte zuletzt zu. Das Opec-Sekretariat meldete am Mittwoch, dass der Korbpreis am Dienstag 46,54 Dollar je Barrel betragen habe. Das waren 54 Cent mehr als am Montag. Die Opec berechnet ihren Korbpreis auf Basis der 13 wichtigsten Sorten des Kartells./tos/jsl/he



Quelle: dpa


Die Chance des Jahrzehnts

Hier geht's zur Rohstoff-Startseite

News und Analysen

19:11 Uhr Bundesverfassungsgericht prüft Gewerkschaftsklagen gegen Tarifeinheit
19:11 Uhr ROUNDUP: Bund, Länder und Kommunen legen Streit um Unterhaltsvorschuss bei
19:11 Uhr KORREKTUR/ROUNDUP/Frühlingshoffnung für den Hahn: Verkauf bis April geplant
19:01 Uhr DGAP-News: Delisting-Erwerbsangebot - msg systems ag gibt Angebotspreis mit 2,38 Euro bekannt (deutsch)
18:58 Uhr WDH/Erstmals neuer Virustyp bei Geflügelpest in Schleswig-Holstein
18:55 Uhr Tarifverhandlung für Schnellrestaurants ohne Einigung - Warnstreiks
18:47 Uhr Ölpreise geben nach
18:44 Uhr DGAP-News: Manz AG: Großauftrag über 263 Mio. EUR und strategische Kooperation markieren den...
18:43 Uhr ROUNDUP: BER-Eigentümer fordern Klarheit über Bauprobleme in zwei Wochen
18:41 Uhr ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Antiglobalisierungstendenz in den USA verstimmt
18:38 Uhr DGAP-Stimmrechte: Klöckner & Co SE (deutsch)
18:36 Uhr DGAP-Stimmrechte: Klöckner & Co SE (deutsch)
18:31 Uhr DGAP-Adhoc: Manz AG beginnt strategische Kooperation und erhält Aufträge mit einem Volumen von 263...
18:31 Uhr Deutsche Anleihen legen zu
18:30 Uhr Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend Verluste - Abwarten nach Trump-Aussagen
18:29 Uhr ROUNDUP: Trump will Steuern senken und Firmenumzüge nach Mexiko bestrafen
18:17 Uhr Aktien Europa Schluss: Antiglobalisierungstendenz in den USA verstimmt Anleger
18:17 Uhr DGAP-News: OHB SE: SmallGEO: Europas neue geostationäre Satellitenplattform 'Made in Germany' (deutsch)
18:15 Uhr DGAP-Adhoc: bet-at-home.com AG: Anhebung der Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2016 nach...
18:15 Uhr DGAP-DD: EYEMAXX Real Estate AG (deutsch)
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7825

Titel aus dieser Meldung

-0,05%
1,34%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Trump-Aussagen belasten nur kurz!
  • Absatzzahlen auf Rekord-Niveau!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.