Dax 11030.0 0.39%
MDax 21243.0 1.24%
TecDax 1730.0 1.35%
BCDI 129.94 0.00%
Dow Jones 19549.62 1.55%
Nasdaq 4849.82 1.32%
EuroStoxx 3154.5 1.22%
Bund-Future 160.39 0.34%
14:03 16.06.16

Offene Immo-Fonds: Deutsche AM verhängt Annahmestopp - Fondsnews

Wien (www.fondscheck.de) - Offene Immobilienfonds erfreuen sich bei deutschen Anlegern allergrößter Beliebtheit, so die Experten von "FONDS professionell".

Im ersten Quartal 2016 seien 2,3 Milliarden Euro in diese Publikumsfonds geflossen, wie Zahlen des Branchenverbands BVI belegen würden. Für Anbieter führe das zu Luxus-Problemen: Ein Fonds nach dem anderen stoppe das Neugeschäft. Auch der Immobilienfonds der Deutschen Asset Management (Deutsche AM) grundbesitz europa (ISIN DE0009807008 / WKN 980700) werde vorübergehend keine Anteile mehr ausgeben, wie die Fondssparte der Deutschen Bank am Mittwoch mitgeteilt habe.

Der 5,5 Milliarden Euro schwere Immobilienfonds, der zu den größten und ältesten Deutschlands gehöre, nehme ab dem 21. Juni keine Anlegergelder mehr an. Grund dafür seien nach Angaben der Deutsche AM Schwierigkeiten, geeignete neue Immobilien zu kaufen. Derzeit bestünden "nur begrenzte Möglichkeiten zu Immobilienankäufen in den Zielmärkten", habe sie am Mittwoch erklärt. Rund 30 Prozent des Fondsvolumens seien schon jetzt nicht in Immobilien investiert.

Dem 1970 gegründeten grundbesitz europa seien seit Anfang 2016 allein weitere 750 Millionen Euro zugeflossen, wie ein Sprecher erklärt habe. Das sei mehr als im gesamten Jahr 2015. Der grundbesitz europa sei nicht der einzige Fonds, der das Neugeschäft gestoppt habe: Auch die Union-Investment-Immobilienfonds UniImmo Europa (ISIN DE0009805515 / WKN 980551), UniImmo Deutschland (ISIN DE0009805507 / WKN 980550) und UniImmo Global (ISIN DE0009805556 / WKN 980555) würden kein frisches Geld mehr annehmen. Sparpläne seien hiervon allerdings ausgenommen.

Bei der Deutschen AM nehme der offene Immobilienfonds grundbesitz global (ISIN DE0009807057 / WKN 980705) weiterhin Gelder an. Der erst Ende 2014 aufgelegte grundbesitz Fokus Deutschland (ISIN DE0009807081 / WKN 980708) habe bereits im Juni 2015 einen Annahmestopp verhängt. (16.06.2016/fc/n/s)



Quelle: ac


Hier geht's zur Fonds-Startseite

News und Analysen

00:02 Uhr GNW-News: Abiomed Impella CP erhält erweiterte FDA-Zulassung für hochriskante perkutane...
07.12.16 ROUNDUP 2/Abgas-Skandal: Kommission will gegen Deutschland Verfahren eröffnen
07.12.16 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Beeindruckende Rekordrally für Dow und S&P 500
07.12.16 GNW-News: XBiotech schließt Rekrutierung für weltweite Phase-III-Studie über die Xilonix-Monotherapie...
07.12.16 Aktien New York Schluss: Beeindruckende Rekordrally für Dow und S&P 500
07.12.16 Monte dei Paschi beantragt mehr Zeit für Erfüllung des Rettungsplans
07.12.16 ROUNDUP/Abgas-Skandal: Kommission will gegen Deutschland Verfahren eröffnen
07.12.16 Abgas-Skandal: Kommission will gegen Deutschland Verfahren eröffnen
07.12.16 Trump macht Kohlefreund Pruitt zum Chef der Umweltbehörde EPA
07.12.16 dpa-AFX Überblick: ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 07.12.2016
07.12.16 US-Anleihen bauen Gewinne aus
07.12.16 Britische Regierung will Plan für Brexit-Strategie vorlegen
07.12.16 ITALIEN/ROUNDUP 2: Regierungskrise - Präsident muss Renzi-Nachfolger finden
07.12.16 Devisen: Euro im US-Handel nur wenig bewegt
07.12.16 USA: Kreditvergabe an Verbraucher steigt schwächer als erwartet
07.12.16 Russland verkauft Rosneft-Beteiligung an Glencore und Katar
07.12.16 OTS: Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Durchbruch, Kommentar zum Aktienmarkt ...
07.12.16 WDH/ITALIEN/ROUNDUP: Italienischer Ministerpräsident Renzi zurückgetreten
07.12.16 Aktien New York: Rekordrally für Dow und S&P 500
07.12.16 DGAP-Adhoc: Raiffeisen Bank International AG: RBI und Alior Bank beenden Verhandlungen über Verkauf...
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7767
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Massiver Kursgewinn seit Italien-Referendum!
  • Überraschender Gewinn im dritten Quartal!
  • War das erst der Anfang?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance Dax-Aktien 3. Quartal 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 9,10 auf 6,30 Euro
Performance: -30,77%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...
Wie defensive Investments alle anderen schlagen
Wie defensive Investments alle anderen schlagen
Eine bekannte Börsenweisheit besagt, Anleger sollen Gewinne laufen lassen und Verluste begrenzen. Doch viele Börsianer wissen, wie schwer es ist, diesen Leitspruch in der Praxis umzusetzen. Dabei lässt sich dieses Prinzip ganz einfach anwenden – mit defensiven Aktien. Denn der Erfolg defensiver Investments funktioniert nach genau diesem Schema.