Dax 10401.5 0.07%
MDax 21270.0 -0.23%
TecDax 1778.5 -0.08%
BCDI 138.74 0.19%
Dow Jones 18160.0 0.34%
Nasdaq 4838.9 0.4%
EuroStoxx 2987.5 0.3%
Bund-Future 165.7 0.01%
13:15 21.06.16

Poroschenko sieht keine Alternative zu EU-Sanktionen

PARIS (dpa-AFX) - Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat sich für eine Verlängerung der EU-Sanktionen gegen Russland ausgesprochen. Dazu gebe es "keine Alternative", sagte Poroschenko am Dienstag dem französischen Sender iTélé in Paris. Notwendig sei ein Rückzug russischer Truppen. Poroschenko forderte Einheit und Solidarität der Europäischen Union in dieser Frage. In der französischen Hauptstadt kam er auch mit Frankreichs Präsident François Hollande zusammen.

Die Wirtschaftssanktionen gegen Russland sollen wegen der unzureichenden Fortschritte im Friedensprozess um weitere sechs Monate verlängert werden. Vertreter der 28 EU-Staaten starteten am Dienstag in Brüssel das offizielle Beschlussverfahren. Das Verfahren gilt als Formalie und soll am Freitag abgeschlossen sein.

Die EU hatte die Wirtschaftssanktionen gegen Russland trotz Milliardenverlusten für heimische Unternehmen zuletzt im Winter bis zum 31. Juli 2016 verlängert. Zuvor war im Sommer 2016 beschlossen worden, die Handels- und Investitionsbeschränkungen erst dann aufzuheben, wenn die Vereinbarungen des Minsker Friedensplanes zum Ukrainekonflikt komplett erfüllt sind. Dies ist noch nicht der Fall./gro/DP/stb



Quelle: dpa


News und Analysen

10:30 Uhr DGAP-News: Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e.V.: SdK vertritt Interessen der Anleihegläubiger...
10:28 Uhr ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax gibt Anfangsgewinne ab
10:28 Uhr BMW setzt auch in Zukunft auf DTM - Zusammenarbeit mit Formel-E-Team
10:26 Uhr Öffentliche Kassen erzielten Finanzierungsüberschuss von 3,9 Prozent
10:23 Uhr Kreise: Lufthansa-Aufsichtsrat entscheidet zu Air-Berlin-Deal
10:20 Uhr Neue Short Smart Mini Future-Zertifikate auf den DAX - Zertifikatenews
10:09 Uhr Air Berlin: Die Spannung steigt
09:57 Uhr Aktien Asien auf Erholungskurs nach Clinton-Sieg in TV-Duell
09:47 Uhr Commerzbank könnte Dividende streichen
09:45 Uhr DGAP-Adhoc: ItN Nanovation AG beschließt erste Kapitalerhöhung um 750.000 Aktien (deutsch)
09:43 Uhr Streik in Thessaloniki: Seit elf Tagen kein Busverkehr
09:43 Uhr Immer mehr Menschen arbeiten im Rentenalter
09:42 Uhr Wave-Optionsscheine auf den DAX: Stabilisierungsversuch nach TV-Duell - Optionsscheinenews
09:39 Uhr DGAP-News: Senvion präsentiert Turbine mit 3,6 Megawatt-Powerupgrade für Standorte mit mittleren...
09:39 Uhr Aktien Frankfurt Eröffnung: Moderate Erholung von Kursrutsch
09:34 Uhr Neue BNP Paribas-Optionsscheine auf den DAX: Gegenbewegung angelaufen - Optionsscheinenews
09:29 Uhr Neuer Spezialreport: Mit 10 Euro pro Tag zur Börsenmillion
09:27 Uhr AKTIE IM FOKUS 2: Anleger prügeln Deutsche-Bank-Aktie auf neues Rekordtief
09:25 Uhr AKTIE IM FOKUS 2: Lanxess' Übernahmeplan begeistert Anleger und Analysten
09:22 Uhr IPO: Börsenkandidat Shop Apotheke will Marktführerschaft in Kontinentaleuropa
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7646
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Absatzrekord für Daimler!
  • Hält der GD200?
  • Ist die Aktie jetzt fair bewertet?

Volltextsuche


Umsatzstärkste Unternehmen Europas

Platz: 15
Unternehmen: Siemens
Umsatz 2015: 75,6 Mrd. Euro
Veränderung Vorjahr: +5,2%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter “Aktien-Ausblick”, den Sie hier gerne anfordern können...