Dax
12.212,00
0,07%
MDax
23.701,00
0,29%
TecDax
2.029,25
-0,16%
BCDI
144,33
0,10%
Dow Jones
20.642,00
-0,08%
Nasdaq
5.431,25
-0,01%
EuroStoxx
3.466,00
-0,30%
Bund-Future
161,43
0,15%
10:24 21.06.16

ROUNDUP: Bundesverfassungsgericht billigt EZB-Krisenkurs unter Auflagen

KARLSRUHE/FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Europäische Zentralbank (EZB) darf im Ernstfall mit deutscher Beteiligung Euro-Krisenstaaten durch Staatsanleihenkäufe stützen. Das Bundesverfassungsgericht wies am Dienstag mehrere Klagen gegen das sogenannte OMT-Programm ab, stellte seine Durchführung aber unter Bedingungen. Damit schlossen sich die Karlsruher Richter in den wesentlichen Punkten einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) von 2015 an.

Entschieden wurde über einen Beschluss der Notenbank aus dem September 2012 ("Outright Monetary Transactions"), der bis heute nie angewandt wurde. Allein die Ankündigung, wenn nötig unbegrenzt Staatsanleihen von Ländern in Finanznot zu kaufen, beruhigte damals auf dem Höhepunkt der Euro-Schuldenkrise die Finanzmärkte. Denn der Kauf von Staatsanleihen würde ein Land zahlungsfähig halten, weil dessen Zinslast gedrückt würde.

URTEIL DES EUGH ALS GRUNDLAGE

Umstritten war, ob die EZB eigenmächtig solche Risiken für den Steuerzahler eingehen und direkt in nationale Haushalte eingreifen durfte. Die Verfassungsrichter hatten Anfang 2014 schwerwiegende Bedenken geäußert, vorab aber den EuGH entscheiden lassen. Der Luxemburger Gerichtshof sah in dem Beschluss keinen Verstoß gegen EU-Recht. Auf dieser Grundlage fiel nun das endgültige Urteil./sem/DP/fbr



Quelle: dpa


News und Analysen

12:53 Uhr Aktien Frankfurt: Dax verliert vor Rekordhoch an Schwung
12:47 Uhr DGAP-Adhoc: Cariboo Gold Mines verkündet Änderung der Unternehmensbezeichnung auf Holmes Investment...
12:46 Uhr Booking.com kündigt Widerspruch gegen Vermittlungsstopp in Türkei an
12:44 Uhr Kreise: JPMorgan bereitet Verlagerung von Arbeitsplätzen nach Dublin vor
12:40 Uhr SPD fordert Konsequenzen wegen Ärztemangels
12:39 Uhr ROUNDUP: Maschinenbauer Manz nach Rekordauftrag aus China optimistisch
12:39 Uhr OTS: Generali Deutschland AG / Generali in Deutschland erzielt Rekordergebnis ...
12:38 Uhr HHLA: Keine Planungssicherheit wegen politischer Konflikte
12:35 Uhr Karlsberg Brauerei mit deutlichem Gewinnrückgang
12:35 Uhr ROUNDUP: Rekord-Dividendenregen kommt vor allem ausländischen Anlegern zu Gute
12:34 Uhr Amazon verteilt künftig auch im Ruhrgebiet Pakete selbst
12:31 Uhr Anleger können sich über Dividendenregen freuen - Mehrfach-Rekord
12:26 Uhr Vorgabe zu Immobilienkrediten präzisiert - Mehr Eingriffsrechte
12:23 Uhr DGAP-Stimmrechte: LEG Immobilien AG (deutsch)
12:21 Uhr Nordex-Geschäftsbericht 2016: Prognostizierte Ziele erreicht
12:20 Uhr Kongress zur neuen Arbeitswelt kommt 2018 in die Elbphilharmonie
12:15 Uhr OTS: NBank / NBank Fördervolumen in Niedersachsen von 452 Millionen Euro auf ...
12:06 Uhr IRW-News: MOOVLY MEDIA INC: Moovly meldet kommerzielle Veröffentlichung seines revolutionären...
12:03 Uhr SpaceX will Satelliten mit wiederverwendeter Rakete ins All schicken
12:02 Uhr DGAP-News: LBBW Asset Management: 'An Dividendenaktien führt 2017 kein Weg vorbei' (deutsch)
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7948
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Erfolgreicher Jahresstart für Daimler!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Einführung in die Börsenzyklen
Einführung in die Börsenzyklen
Die Kenntnis der Börsenzyklen ist eine mächtige Waffe im Arsenal eines jeden Anlegers oder Analysten. Das vielleicht bekannteste Börsensprichwort überhaupt „Sell in May and go away“ basiert beispielsweise auf den Börsenzyklen. Im neuen boerse.de-Wissensbereich stellen wir Ihnen die Börsenzyklen vor.