Dax
12.643,50
0,00%
MDax
25.150,00
0,22%
BCDI
151,29
0,00%
Dow Jones
21.012,42
0,36%
TecDax
2.264,75
0,24%
Bund-Future
161,02
0,19%
EUR-USD
1,12
0,22%
Rohöl (WTI)
51,31
0,00%
Gold
1.259,21
0,07%
15:51 15.06.16

ROUNDUP: Daimler plant Bau seines ersten Autowerks in Russland

STUTTGART (dpa-AFX) - Daimler peilt den Bau seines ersten Autowerks in Russland an. Man sei derzeit "mit den russischen Behörden im Gespräch, um zu prüfen, ob die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für eine lokale Pkw-Produktion gegeben sind", sagte eine Sprecherin am Mittwoch. Zuvor hatte das "Handelsblatt" darüber berichtet. Demzufolge soll es sich um ein Montagewerk für bis zu 30 000 Autos pro Jahr handeln. Daimler wolle damit Einfuhrzölle umgehen und so bessere Verträge mit staatlichen Großkunden bekommen.

Russlands Automarkt ist zuletzt deutlich geschrumpft, Luxusautos sind aber weiterhin gefragt. Im Gegensatz zum Wettbewerber BMW hat Daimler in dem Riesenland bisher noch keine eigene Autoproduktion. BMW ist seit 1999 in Kaliningrad mit dem lokalen Auftragsfertiger Avtotor vertreten, 2015 wurden dort 16 200 Fahrzeuge gefertigt.

Auch Volkswagen ist dort seit längerem tätig, in dem Werk in Kaluga im Südwesten von Moskau kam VW im Jahr 2015 nach eigenen Angaben auf eine Produktion von knapp 100 000 Autos, vor allem Kleinwagen. Außerdem gibt es noch ein Werk in Nischni Nowgorod östlich von Moskau, wo eine russische Firma im Auftrag von VW Autos herstellt. VW war zuletzt ebenfalls von der gesunkenen Nachfrage betroffen. "Wir glauben weiterhin an Russland, wir müssen gucken, dass man aus dem Tal rauskommt", sagte ein VW-Sprecher. "Wir werden wird unser Engagement dort erfolgreich fortführen."

Nach Angaben des Verbands der Automobilindustrie (VDA) brach der russische Automarkt 2015 um 36 Prozent ein. Auch im laufenden Jahr setzt sich dieser Negativtrend den Angaben zufolge fort: Seit Januar liegen die Neuwagenverkäufe in Russland 15 Prozent unter Vorjahresniveau. Deutsche Hersteller haben einen Marktanteil von 20 Prozent. Daimler könnte sich dem russischen Negativsog am Automarkt insofern etwas entziehen, als in dem neuen Werk laut "Handelsblatt" die Fertigung von Geländewagen geplant sind. Der Verkauf von teureren Autos ist von Wirtschaftskrisen traditionell weniger betroffen./wdw/DP/edh



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

01:08 Uhr GNW-News: BroadSoft und MTS erhalten Innovationspreis von Global Telecom Business
24.05.17 ROUNDUP: BNP Paribas zahlt 350 Millionen Dollar Strafe wegen Devisenschwindels
24.05.17 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Fed-Optimismus hievt Nasdaq 100 auf Rekordhoch
24.05.17 Aktien New York Schluss: Fed-Optimismus hievt Nasdaq 100 auf Rekordhoch
24.05.17 Berufung abgelehnt: VW-Manager kommt nicht gegen Kaution frei
24.05.17 ROUNDUP/Tumulte in Brasilia: Ministerium angezündet
24.05.17 DGAP-Adhoc: Hauptversammlung der Grammer AG hat heute bei sämtlichen Tagesordnungspunkten gemäß den...
24.05.17 Aktien New York: Nasdaq 100 steigt nach Fed-Protokoll auf Rekordhoch
24.05.17 Kreise: Bieterkrieg bei Stada abgeblasen
24.05.17 US-Anleihen: Gewinne ausgebaut nach Fed-Protokoll
24.05.17 dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 24.05.2017
24.05.17 Devisen: Eurokurs legt nach Fed-Protokoll etwas zu
24.05.17 AKTIE IM FOKUS: Grammer ziehen an - Keine Machtübernahme von Hastor
24.05.17 Tumulte in Brasilia: Ministerium brennt
24.05.17 Geschäfte mit Trump: US-Demokraten erhöhen Druck auf Deutsche Bank
24.05.17 ROUNDUP/US-Notenbank: Nächste Zinserhöhung dürfte 'bald' kommen - Minutes
24.05.17 DGAP-Adhoc: Rheintex Verwaltungs AG (vormals Rheinische Textilfabriken AG gegründet 1910): (deutsch)
24.05.17 US-Notenbank: Nächste Zinserhöhung dürfte 'bald' kommen - Minutes
24.05.17 ROUNDUP: Keine Machtübernahme von Investorenfamilie Hastor bei Grammer
24.05.17 Grammer-Führung gewinnt Machtkampf mit Investor Hastor
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7998

Titel aus dieser Meldung

-0,58%
-1,62%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Weltgrößter Onlinehändler als Allzeithoch-Maschine!
  • Buffett: Amazon kann keiner mehr besiegen!
  • Magische 1000-Dollar-Hürde nur noch Formsache?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2017 im 1.Quartal 2017

Platz: 30
Unternehmen: BMW
Von 88,81auf 85,50 Euro
Performance: -3,73%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im boerse.de-Aktienbrief, den Sie hier gerne anfordern können...
Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Der boerse.de-Aktienbrief hilft Ihnen beim Vermögensaufbau an der Börse. Folgen Sie einfach unserem Drei-Säulen-Erfolgsmodell, das auf den Faktoren Titelauswahl, Timing und einer Steuerung der Investitionsquoten beruht.