Dax
11.973,00
-0,76%
MDax
23.322,00
-1,01%
TecDax
1.988,50
-0,69%
BCDI
143,51
-0,31%
Dow Jones
20.496,00
-0,60%
Nasdaq
5.334,05
-0,73%
EuroStoxx
3.428,50
-0,48%
Bund-Future
160,53
0,18%
11:06 12.05.16

ROUNDUP: Deutsche Chemie rechnet wegen Preisdruck mit Umsatzrückgang 2016

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die heimische Chemieindustrie kommt nicht in Schwung. Wegen eines schärferen Preisdrucks rechnet die drittgrößte Industriebranche Deutschlands nun mit einem Umsatzrückgang im laufenden Jahr. "Das Chemiegeschäft wird auch in diesem Jahr schwierig werden", sagte der Präsident des Verbandes der Chemischen Industrie (VCI), Marijn Dekkers, laut Mitteilung am Donnerstag. Die Exporte in wichtige Märkte wie die USA, China, Russland oder Brasilien liefen schwächer. Zudem setze sich der Preisrückgang fort. Das alles spreche gegen eine kurzfristige Belebung.

Der Verband rechnet zwar weiter mit einem Wachstum der Produktion um ein Prozent im laufenden Jahr. Doch der Umsatz dürfte wegen eines deutlicheren Rückgangs der Chemikalienpreise um 1,0 Prozent auf 187 Milliarden Euro sinken und nicht wie bisher erwartet um 0,5 Prozent zulegen. Chemikalien dürften sich um 2,0 Prozent verbilligen und nicht wie bisher veranschlagt nur um 0,5 Prozent. Bereits im März hatte der Verband die Prognose gesenkt.

"Die gesamtwirtschaftliche Entwicklung in Deutschland und Europa kommt bislang nur eingeschränkt bei unseren Unternehmen an", sagte Dekkers. Niedrigere Ölpreise sorgten für einen schwachen Jahresstart. Der Branche mache zudem ein steigender Importdruck nach Deutschland und Europa zu schaffen. Trotz einer um 2,2 Prozent zum Vorquartal gesteigerten Produktion ging der Umsatz im ersten Quartal um 0,9 Prozent zurück. Die Chemikalienpreise sanken dabei um 1,3 Prozent. Laut dem Verband waren Chemikalien im Schnitt damit so günstig wie nie zuvor.

Erstmals sei 2009 ging die Zahl der Arbeitsplätze in der Branche zurück. Im ersten Quartal sank die Zahl der Mitarbeiter in der Chemieindustrie im Jahresvergleich um 0,5 Prozent auf 444 000. Die Chemieindustrie ist als Lieferant etwa für die Auto-, Bau- und Konsumgüterindustrie auch ein wichtiger Signalgeber für die Konjunktur./jha/nmu/stb



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

12:38 Uhr Diese 20 Aktien schütten seit über 100 Jahren Dividende aus
12:37 Uhr AKTIE IM FOKUS: Lufthansa rutschen ab - Merrill Lynch bleibt pessimistisch
12:27 Uhr ANALYSE/JPMorgan: RWE-Aktionäre können auf keine dicken Dividenden hoffen
12:22 Uhr DGAP-Adhoc: medical columbus AG beschließt Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital (deutsch)
12:20 Uhr Tuifly-Klagen: Gericht prüft mögliche Einschaltung des EuGH
12:19 Uhr Insolventer Handschuh- und Accessoire-Anbieter Roeckl schrumpft
12:17 Uhr Hapag-Lloyd: Nach Fusion unter Top 5 der Linienschifffahrt bleiben
12:12 Uhr Zwiebackhersteller Brandt kauft führende österreichische Marke
12:12 Uhr DGAP-DD: Talanx Aktiengesellschaft (deutsch)
12:11 Uhr EZB-Aufseher: Lizenzen im Brexit-Fall nur für gut geführte Banken
12:07 Uhr Umfrage: Mehrheit der Metaller zu längerer Tagesarbeitszeit bereit
12:04 Uhr Audi muss Produktion der Modelle A4 und A5 für vier Tage einstellen
12:04 Uhr DGAP-Stimmrechte: TAG Immobilien AG (deutsch)
12:02 Uhr Software AG übernimmt mit Cumulocity Plattform für 'Internet der Dinge'
12:01 Uhr DGAP-News: IMW Immobilien SE: IMW Immobilen SE startet Aktienrückkauf (deutsch)
12:00 Uhr Optikunternehmen POG  plant Millioneninvestition in neuen Standort
12:00 Uhr DGAP-News: Deutsche Biotech Innovativ AG: - AngioBiomed GmbH erhält für die Entwicklung ihrer...
11:58 Uhr Aktien Frankfurt: Schwindendes Vertrauen in Trumps Pläne drückt auf die Kurse
11:57 Uhr AKTIE IM FOKUS: Schwache Rohstoffe ohne Einfluss auf Aurubis - Dividende treibt
11:53 Uhr ROUNDUP: Viele Bundesbürger befürchten Geldprobleme im Alter
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7921

Titel aus dieser Meldung

-2,00%
0,04%
-0,47%
-0,51%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Daimler überholt BMW beim Absatz!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Der boerse.de-Aktienbrief hilft Ihnen beim Vermögensaufbau an der Börse. Folgen Sie einfach unserem Drei-Säulen-Erfolgsmodell, das auf den Faktoren Titelauswahl, Timing und einer Steuerung der Investitionsquoten beruht.