Dax 11166.5 -0.33%
MDax 21736.0 0.06%
TecDax 1757.0 0.03%
BCDI 133.37 0.00%
Dow Jones 19756.85 0.72%
Nasdaq 4894.66 0.78%
EuroStoxx 3214.5 0.08%
Bund-Future 161.54 0.08%
13:55 10.06.16

ROUNDUP: Deutsche Oberklasse-Autos in Europa der Renner - Daimler holt auf

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die weltweite Nachfrage nach Autos von BMW , Mercedes und Audi wächst weiterhin kräftig und hat im Mai sogar noch einmal zugelegt. Vor allem in Deutschland und Europa insgesamt läuft es glänzend für die drei Oberklasse-Hersteller. Im Rennen um den prestigeträchtigen Titel des Branchenprimus hat der BMW-Konzern noch die Nase vorn, aber Daimler holt mit enormem Tempo auf.

Die Münchner Autobauer haben im Mai 198 000 Autos der Marken BMW und Mini verkauft - gut 5 Prozent mehr als vor einem Jahr, wie der Konzern am Freitag mitteilte. Aber BMW kommt mit der Produktion der besonders gefragten SUV-Fahrzeuge nicht nach. In Regensburg und im größten BMW-Werk Spartanburg läuft die Produktion dieser X-Modelle zwar bis zum Anschlag, aber es reicht nicht, und Abhilfe ist erst zum Jahresende in Sicht, wenn die Erweiterung des Werks in den USA fertig ist. Den Engpass spürt BMW derzeit vor allem auf dem US-Markt: Weil Limousinen dort weniger gefragt sind, brachen die Verkäufe im Mai um 9 Prozent und seit Jahresbeginn um 10 Prozent ein.

In China dagegen legte BMW im Mai um 7 Prozent zu, in Europa um 12 Prozent und in Deutschland sogar um 14 Prozent - das ist jeweils noch ein Tick mehr als Audi. Allerdings konnte die Ingolstädter VW -Tochter ihre Verkäufe sogar in den USA trotz Dieselskandals steigern - auch Mercedes musste dort ein paar Federn lassen - und wuchs weltweit um 7 Prozent auf 164 000 verkaufte Autos. Dabei zogen vor allem die SUV Q3 und Q7 und der neue Mittelklasse-Audi A4.

Mit einem Plus von 13 Prozent auf 183 000 Autos der Marken Mercedes-Benz und Smart schaffte Daimler jedoch auch im Mai wieder den weitaus größten Sprung. Die Stuttgarter punkten zur Zeit nicht nur mit der neuen E-Klasse, dem BMW nur den betagten, vor dem Modellwechsel stehenden 5er entgegensetzen kann, sondern auch mit den SUV-Modellen und der kompakten A- und B-Klasse. In Europa wuchs Mercedes um 14 Prozent, in China sogar um 39 Prozent - hier haben die Schwaben ihren einstigen Rückstand längst aufgeholt./rol/DP/fbr



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

10.12.16 OTS: Roland Berger / Roland Berger bestimmt Didier Tshidimba als neuen ...
10.12.16 ROUNDUP/Energieminister: Auch Russland will Ölförderung kürzen
10.12.16 Dividenden 2017: Die Aussichten sind positiv
10.12.16 ROUNDUP: Umfrage: Viele Deutsche fürchten Identitätsklau im Internet
10.12.16 ROUNDUP: Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen - Hohe Kosten
10.12.16 ROUNDUP/ElringKlinger-Chef: 'Brauchen für Elektromobilität einen langen Atem'
10.12.16 Alte Öl- und Gasförderanlagen auf See werden zum Kostenrisiko
10.12.16 Merkel beklagt schleppende Umsetzung von Türkei-Flüchtlingspakt
10.12.16 Minister: Russland hält Zusage zu gedrosselter Ölförderung ein
10.12.16 AUSBLICK: US-Notenbank vor zweiter Zinsanhebung nach Finanzkrise
10.12.16 Rekordübernahme: Bayer hofft auf Zustimmung der Monsanto-Aktionäre
10.12.16 Bundesbank eröffnet erweitertes Geldmuseum wieder
10.12.16 Umfrage: Viele Deutsche fürchten Identitätsklau im Internet
10.12.16 ElringKlinger-Chef sieht langsame Umstellung auf Elektromobilität
10.12.16 Versicherer Ergo würde auch in Energie und Infrastruktur investieren
10.12.16 ITALIEN/Endspurt in Rom: Regierungskrise kurz vor einer Lösung?
10.12.16 DGAP-News: Rocket Internet SE: Delivery Hero übernimmt foodpanda (deutsch)
09.12.16 DGAP-Adhoc: Ad-hoc: Rocket Internet SE bringt Anteile an Foodpanda in Delivery Hero ein gegen neu...
09.12.16 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Ungebrochene Kauflust sorgt für weitere Rekorde
09.12.16 Aktien New York Schluss: Ungebrochene Kauflust sorgt für weitere Rekorde
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7772

Titel aus dieser Meldung

-0,25%
0,09%
-1,26%
-0,62%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Massiver Kursgewinn seit Italien-Referendum!
  • Überraschender Gewinn im dritten Quartal!
  • War das erst der Anfang?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance Dax-Aktien 3. Quartal 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 9,10 auf 6,30 Euro
Performance: -30,77%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...
Wie defensive Investments alle anderen schlagen
Wie defensive Investments alle anderen schlagen
Eine bekannte Börsenweisheit besagt, Anleger sollen Gewinne laufen lassen und Verluste begrenzen. Doch viele Börsianer wissen, wie schwer es ist, diesen Leitspruch in der Praxis umzusetzen. Dabei lässt sich dieses Prinzip ganz einfach anwenden – mit defensiven Aktien. Denn der Erfolg defensiver Investments funktioniert nach genau diesem Schema.