Dax 11617.5 -0.10%
MDax 22612.0 0.00%
TecDax 1834.25 -0.05%
BCDI 136.57 0.00%
Dow Jones 19827.25 0.48%
Nasdaq 5062.96 0.22%
EuroStoxx 3298.5 0.35%
Bund-Future 162.51 -0.33%
13:55 10.06.16

ROUNDUP: Deutsche Oberklasse-Autos in Europa der Renner - Daimler holt auf

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die weltweite Nachfrage nach Autos von BMW , Mercedes und Audi wächst weiterhin kräftig und hat im Mai sogar noch einmal zugelegt. Vor allem in Deutschland und Europa insgesamt läuft es glänzend für die drei Oberklasse-Hersteller. Im Rennen um den prestigeträchtigen Titel des Branchenprimus hat der BMW-Konzern noch die Nase vorn, aber Daimler holt mit enormem Tempo auf.

Die Münchner Autobauer haben im Mai 198 000 Autos der Marken BMW und Mini verkauft - gut 5 Prozent mehr als vor einem Jahr, wie der Konzern am Freitag mitteilte. Aber BMW kommt mit der Produktion der besonders gefragten SUV-Fahrzeuge nicht nach. In Regensburg und im größten BMW-Werk Spartanburg läuft die Produktion dieser X-Modelle zwar bis zum Anschlag, aber es reicht nicht, und Abhilfe ist erst zum Jahresende in Sicht, wenn die Erweiterung des Werks in den USA fertig ist. Den Engpass spürt BMW derzeit vor allem auf dem US-Markt: Weil Limousinen dort weniger gefragt sind, brachen die Verkäufe im Mai um 9 Prozent und seit Jahresbeginn um 10 Prozent ein.

In China dagegen legte BMW im Mai um 7 Prozent zu, in Europa um 12 Prozent und in Deutschland sogar um 14 Prozent - das ist jeweils noch ein Tick mehr als Audi. Allerdings konnte die Ingolstädter VW -Tochter ihre Verkäufe sogar in den USA trotz Dieselskandals steigern - auch Mercedes musste dort ein paar Federn lassen - und wuchs weltweit um 7 Prozent auf 164 000 verkaufte Autos. Dabei zogen vor allem die SUV Q3 und Q7 und der neue Mittelklasse-Audi A4.

Mit einem Plus von 13 Prozent auf 183 000 Autos der Marken Mercedes-Benz und Smart schaffte Daimler jedoch auch im Mai wieder den weitaus größten Sprung. Die Stuttgarter punkten zur Zeit nicht nur mit der neuen E-Klasse, dem BMW nur den betagten, vor dem Modellwechsel stehenden 5er entgegensetzen kann, sondern auch mit den SUV-Modellen und der kompakten A- und B-Klasse. In Europa wuchs Mercedes um 14 Prozent, in China sogar um 39 Prozent - hier haben die Schwaben ihren einstigen Rückstand längst aufgeholt./rol/DP/fbr



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

20.01.17 IRW-News: Klondex Mines Ltd.: KLONDEX berichtet Rekord Produktion von 51.833 GEOs; 2017...
20.01.17 Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
20.01.17 Merck & Co gegen Bristol-Myers Squibb: Erst Zulassungsglück, dann Patentpech
20.01.17 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow erholt sich nach Trump-Amtsantritt
20.01.17 Gabriel zu Trump-Antritt: China wirtschaftlich in den Fokus nehmen
20.01.17 Aktien New York Schluss: Dow erholt sich nach Trump-Amtsantritt
20.01.17 dpa-AFX Überblick: ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN der Woche vom 16. bis 20.01.2017
20.01.17 WDH/dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 20.01.2017
20.01.17 Trudeau lobt 'solide Handelsbeziehungen' zu USA
20.01.17 dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 20.01.2017
20.01.17 US-Anleihen nach Trump-Amtseinführung wenig verändert
20.01.17 Devisen: Euro profitiert nach Trump-Antritt vom schwachen Dollar
20.01.17 DGAP-News: RHÖN-KLINIKUM AG: Stephan Holzinger übernimmt den Vorstandsvorsitz der RHÖN-KLINIKUM AG...
20.01.17 Hollande kritisiert Trumps Protektionismus
20.01.17 Aktien New York: Dow behauptet sich nach Trump-Antritt leicht im Plus
20.01.17 OTS: Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Kavalierstart am Bondmarkt, ein ...
20.01.17 Krankenhausbetreiber Rhön-Klinikum mit neuer Führung
20.01.17 GESAMT-ROUNDUP/Trump läutet Zeitenwende ein: 'Amerika zuerst'
20.01.17 Aktien Osteuropa Schluss: Budapest und Moskau freundlich - Verluste in Warschau
20.01.17 Trumps Stab umreißt Prioritäten
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7831

Titel aus dieser Meldung

0,65%
-0,06%
1,00%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Trump-Aussagen belasten nur kurz!
  • Absatzzahlen auf Rekord-Niveau!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Der boerse.de-Aktienbrief hilft Ihnen beim Vermögensaufbau an der Börse. Folgen Sie einfach unserem Drei-Säulen-Erfolgsmodell, das auf den Faktoren Titelauswahl, Timing und einer Steuerung der Investitionsquoten beruht.