Dax
12.093,50
2,19%
MDax
23.641,00
1,27%
TecDax
1.930,75
1,40%
BCDI
143,05
0,47%
Dow Jones
21.162,88
1,68%
Nasdaq
5.393,02
1,16%
EuroStoxx
3.397,50
2,43%
Bund-Future
164,96
-0,61%

Apple Aktie

Typ: Aktie
WKN: 865985
ISIN: US0378331005
zur Watchlist zum Portfolio Aktien-Report
15:50 20.06.16

ROUNDUP: Indien erleichtert Investitionen in Fluglinien und Rüstungskonzerne

NEU DELHI (dpa-AFX) - Ausländische Unternehmen können in Zukunft leichter in Indien investieren. Das Büro von Premierminister Narendra Modi teilte am Montag mit, die Obergrenzen für ausländische Direktinvestitionen in mehreren Branchen zu erweitern oder ganz aufzuheben. Die Entscheidung erlaubt ausländischen Investoren in Zukunft, indische Fluglinien und Rüstungsunternehmen zu 100 Prozent zu besitzen. Sie brauchen für einen Anteil von mehr als 49 Prozent allerdings die Zustimmung der indischen Regierung. Zuvor waren Beteiligungen über 49 Prozent gar nicht möglich.

Auch der Einstieg ausländischer Investoren in indische Pharmaunternehmen wird erleichtert. Hier konnten Unternehmen zwar vorher schon zu 100 Prozent erworben werden, aber grundsätzlich nur mit Zustimmung der Regierung. Nun ist diese Zustimmung bis zu Beteiligungen von 74 Prozent nicht mehr nötig.

Zusätzlich vereinfacht Indien die Regeln für Unternehmen, die in ihren Geschäften nur Produkte einer einzigen, eigenen Marke verkaufen. Dazu gehören zum Beispiel viele Kleidungsmarken. Bisher mussten diese Unternehmen mindestens 30 Prozent ihrer Produkte oder Bauteile von lokalen Produzenten beziehen. Diese Regelung wird nun für die ersten drei Jahre im Land ausgesetzt. Für Unternehmen wie den Technologieriesen Apple könnte dies eine neue Chance bedeuten, mit eigenen Geschäften auf dem Subkontinent Fuß zu fassen.

Dies ist der zweite Schritt einer Liberalisierungswelle, die die indische Regierung angekündigt hat. Bereits im November 2015 hatte sie schon einmal Obergrenzen für ausländische Direktinvestitionen in zahlreichen Sektoren angehoben./smr/DP/men



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

12:37 Uhr Merkel: Digitalisierung revolutioniert Welt der Wirtschaft
28.02.17 Apple, Warren Buffett und Philip A. Fisher – eine außergewöhnliche Beziehung
27.02.17 MOBIL-MESSE: Fairphone mit Updates - Gründer kritisiert Branche
27.02.17 Starinvestor Buffett baut Apple-Anteil weiter deutlich aus
27.02.17 MOBIL-MESSE: Sony treibt Kampf um bessere Smartphone-Austattung auf die Spitze
26.02.17 MOBIL-MESSE/ROUNDUP: Einfach-Handy Nokia 3310 kommt zurück - Neue Smartphones
26.02.17 MOBil-MESSE: Samsung will mit hochwertigem Tablet 'Galaxy Tab S3' punkten
26.02.17 MOBIL-MESSE/ROUNDUP: Google bringt seinen Assistenten auf viele Android-Telefone
26.02.17 MOBIL-MESSE: Einfach-Handy Nokia 3310 kommt zurück - Neue Nokia-Smartphones
26.02.17 MOBIL-MESSE/ROUNDUP: Huawei stellt neue Smartphones P10 und P10 Plus vor
26.02.17 MOBIL-MESSE: Huawei stellt neue Smartphones P10 und P10 Plus vor
26.02.17 MOBIL-MESSE/ROUNDUP: LG präsentiert neue Geräte - G6 mit großem Bildschirm
26.02.17 MOBIL-MESSE: LG präsentiert neue Geräte - Xpower 2 mit langer Akkuzeit
26.02.17 MOBIL-MESSE: Google bringt seinen Assistenten auf viele Android-Telefone
24.02.17 Google greift WhatsApp mit neuem Android-Messenger an
24.02.17 ROUNDUP 3/Streit um Roboterwagen-Technik: Alphabet-Tochter verklagt Uber
24.02.17 WDH/Experte: Umprogrammierbare SIM-Karten in Smartphones Frage der Zeit
24.02.17 ROUNDUP: Studie: Kunden kaufen erstmals weniger Smartphones in Deutschland
24.02.17 Experte: Umprogrammierbare SIM-Karten in Smartphones Frage der Zeit
24.02.17 Studie: Kunden kaufen erstmals weniger Smartphones in Deutschland
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 40
Volltextsuche
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Daimler überholt BMW beim Absatz!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Unsere Einstiegs-Strategie: Nicht jeder Tag ist Kauftag. Die Gewinn-Chancen der Champions aus dem boerse.de-Aktienbrief lassen sich durch die Wahl des richtigen Einstiegszeitpunkts nochmals erheblich verbessern. Dafür bedarf es keinen hellseherischen Fähigkeiten, sondern es gilt, Kauf- und Nachkaufsignale mit Ruhe und Disziplin zu beachten.