Dax
12.690,50
0,37%
MDax
25.176,00
0,32%
BCDI
151,29
0,00%
Dow Jones
21.012,42
0,36%
TecDax
2.270,00
0,48%
Bund-Future
161,12
0,06%
EUR-USD
1,12
0,10%
Rohöl (WTI)
51,82
0,99%
Gold
1.258,29
0,00%
17:16 20.06.16

ROUNDUP/Kreise: Staatsanwaltschaft ermittelt auch gegen VW-Markenchef Diess

WOLFSBURG/BRAUNSCHWEIG (dpa-AFX) - Im Abgas-Skandal bei Volkswagen ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen möglicher Marktmanipulation gegen Ex-Konzernchef Martin Winterkorn sowie gegen den amtierenden VW -Markenchef Herbert Diess. Den Namen Winterkorn teilte die Anklagebehörde aus Braunschweig am Montag mit, den zweiten Namen nannte sie mit Verweis auf das Persönlichkeitsrecht nicht.

Die Staatsanwaltschaft erklärte nur, es handele sich dabei um ein zur fraglichen Zeit im Herbst 2015 amtierendes Konzern-Vorstandsmitglied. Dass es dabei um Diess geht, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Montag aus mehreren voneinander unabhängigen Quellen. Ein Sprecher des Unternehmens wollte sich dazu zunächst nicht äußern.

DIESS LENKT PKW-KERNMARKE SEIT MITTE 2015

Winterkorn war im Strudel der Abgas-Affäre zurückgetreten. Er betonte damals aber, sich keines Fehlverhaltens bewusst zu sein. Diess lenkt die Pkw-Kernmarke um Golf und Passat seit Juli 2015. Der ehemalige BMW -Vorstand verantwortete als Chef der Kernmarke letztendlich auch das VW-Geschäft in den USA, wo die Abgas-Affäre ihren Lauf nahm.

Zum konkreten Vorwurf gegen Diess wurde zunächst nichts bekannt. Den Ermittlungen vorausgegangen ist eine Strafanzeige der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin). Sie wacht über die Pflicht börsennotierter Konzerne, kursrelevante Informationen unverzüglich der Finanzwelt bekanntzugeben. Kritiker monieren, dass VW sich dabei in der Diesel-Affäre viel zu viel Zeit gelassen habe./loh/DP/men



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

08:43 Uhr Aktien Frankfurt Ausblick: Moderate Gewinne erwartet nach US-Notenbankprotokoll
08:38 Uhr IRW-News: Rainy Mountain Royalty Corp. : Rainy Mountain: Beginn der Bohrungen in der...
08:33 Uhr Deutsche Bank: Linde "buy"
08:32 Uhr Marcus Landau – ING Groep: Finanzkonzern punktet mit Kapitalausstattung und hoher Flexibilität
08:30 Uhr DGAP-News: Lang & Schwarz Aktiengesellschaft: Umsatzrekord im ersten Quartal 2017 (deutsch)
08:30 Uhr DGAP-News: SYGNIS AG: SYGNIS AG erhält verbindliche Zusage über Abnahme von Aktien im Wert von bis zu...
08:30 Uhr Neues Royal Dutch Shell Express-Zertifikat bis 20. Juni 2017 in Zeichnung - Zertifikatenews
08:26 Uhr IRW-News: First Mining Finance Corp. : First Mining Finance veröffentlicht weitere Analyseergebnisse...
08:20 Uhr IRW-News: First Majestic Silver Corp.: First Majestic informiert über illegale Blockade bei La Encantada
08:18 Uhr ROUNDUP/US-Notenbank: Nächste Zinserhöhung dürfte 'bald' kommen - Minutes
08:16 Uhr Studie: Dax-Konzerne erreichen Bestmarken im ersten Quartal
08:15 Uhr Aixtron verkauft Anlagengeschäft für Speicherchips
08:13 Uhr AKTIE IM FOKUS: Grammer ziehen an - Keine Machtübernahme von Hastor
07:53 Uhr DGAP-News: AIXTRON SE verkauft seine ALD/CVD Produktlinie für Speicherchips / Die Transaktion...
07:50 Uhr Trump will Nato-Staaten auf höhere Ausgaben einschwören
07:49 Uhr IRW-News: FIRST GLOBAL DATA LIMITED: First Global baut Präsenz im indonesischen FINTECH-Markt auf
07:48 Uhr DGAP-Adhoc: AIXTRON SE verkauft seine ALD/CVD Produktlinie für Speicherchips / Die Transaktion...
07:36 Uhr dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Moderate Gewinne am Feiertag
07:34 Uhr DAX-FLASH: Moderate Gewinne erwartet nach US-Notenbankprotokoll
07:04 Uhr Neuer Rückschlag für Trumps Gesundheitsgesetz
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7999

Titel aus dieser Meldung

0,32%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Weltgrößter Onlinehändler als Allzeithoch-Maschine!
  • Buffett: Amazon kann keiner mehr besiegen!
  • Magische 1000-Dollar-Hürde nur noch Formsache?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2017 im 1.Quartal 2017

Platz: 30
Unternehmen: BMW
Von 88,81auf 85,50 Euro
Performance: -3,73%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im boerse.de-Aktienbrief, den Sie hier gerne anfordern können...
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.