Dax
12.476,50
0,17%
MDax
24.596,00
-0,05%
TecDax
2.067,00
0,13%
BCDI
147,77
-0,46%
Dow Jones
20.995,91
1,12%
Nasdaq
5.554,06
0,81%
EuroStoxx
3.580,50
0,03%
Bund-Future
160,71
-0,53%
14:45 27.05.16

ROUNDUP: 'Manager Magazin': Chinesen haben Interesse an Krisenfirma SGL

WIESBADEN (dpa-AFX) - Der angeschlagene Kohlenstoffspezialist SGL steht einem Medienbericht zufolge im Visier des chinesischen Chemiekonzerns ChemChina. Der Vorstandschef des Staatskonzerns, Ren Jianxin, soll schon diverse Gespräche mit SGL-Chef Jürgen Köhler und Großaktionärin Susanne Klatten geführt haben, berichtete das "Manager Magazin" in seiner Freitagsausgabe unter Berufung auf Unternehmenskreise. Chinesische Konzerne zeigen in jüngster Zeit zunehmend Interesse an deutschen Unternehmen, vor allem an Maschinenbauern wie zuletzt Aixtron oder Kuka .

SGL sagte auf Nachfrage, die Gespräche mit Investoren bezögen sich rein auf das Grafitelektrodengeschäft. Das Unternehmen gebe aber keine Informationen darüber, mit wem genau man spreche. Klatten sagte dem Magazin zufolge, als "weltweit tätige Unternehmerin" rede sie "regelmäßig" mit internationalen Investoren. ChemChina war zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen. Die Börse reagierte begeistert. Die Aktie des im SDax notierten Unternehmens legte bis Freitagnachmittag um mehr als zehn Prozent auf 11,88 Euro zu.

Die krisengeschüttelte Wiesbadener Firma will sich von ihrem Hauptgeschäft mit Graphitelektroden trennen, die zur Produktion von Elektrostahl eingesetzt werden. Der Preiskampf in dem Bereich ist hart, und SGL steckt tief in den roten Zahlen fest. Das Ergebnis nach Steuern sackte im vergangenen Jahr von minus 247 Millionen auf einen Konzernfehlbetrag von 295 Millionen Euro ab, unter anderem wegen Wertberichtigungen im Graphitelektrodengeschäft. Auch für dieses Jahr rechnen die Wiesbadener mit einem Konzernverlust.

Das Unternehmen, das Ende 2015 rund 5700 Mitarbeiter beschäftigte, versucht, mit Werkschließungen, dem Verkauf von verlustreichen Tochtergesellschaften, Kostensenkungen sowie einer strategischen Neuausrichtung wieder in die Gewinnzone zu kommen.

BMW und VW sind an dem Kohlenstoffspezialist beteiligt. Ihr Interesse gilt vor allem der Karbonfaser-Technologie. Für Auto- und Flugzeughersteller gelten die ultraleichten Fasern als spritsparender Werkstoff der Zukunft. Aufsichtsratschefin und BMW-Großaktionärin Susanne Klatten hält über ihre Beteiligungsgesellschaft SKion SGL-Anteile.

ChemChina ist derzeit auch in den Schlagzeilen, weil das Unternehmen den schweizerischen Pflanzenschutzhersteller Syngenta für 43 Milliarden US-Dollar (38,5 Mrd Euro) schlucken will./mar/nmu/DP/stk



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

22:03 Uhr ROUNDUP 2: Handelsstreit zwischen den USA und Kanada verschärft sich
21:38 Uhr ROUNDUP: Handelsstreitigkeiten mit Kanada - USA erheben Zölle
21:35 Uhr dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 25.04.2017
21:27 Uhr ROUNDUP: Trump muss Pläne für Mauerbau auf die lange Bank schieben
21:27 Uhr Handelsstreitigkeiten mit Kanada - USA erheben Zölle
21:10 Uhr US-Anleihen geben weiter nach - Starke Aktienmärkte
20:51 Uhr Devisen: Eurokurs bleibt im US-Handel über 1,09 US-Dollar
20:40 Uhr Uber stellt Pläne für fliegende Taxis vor
20:37 Uhr OTS: Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Zwei auf einen Streich, Kommentar zu ...
20:36 Uhr DGAP-Adhoc: DVB Bank SE: Barabfindung für DVB Bank SE Aktien im Rahmen des Ausschlusses der...
20:24 Uhr WDH/Tsipras: Keine Sparmaßnahmen ohne Reduzierung des Schuldenbergs
20:11 Uhr Tsipras: Keine Spaßmaßnahmen ohne Reduzierung des Schuldenbergs
20:10 Uhr WDH: Nach Jahrhundertfrost - Schäden in dreistelliger Höhe erwartet
20:08 Uhr Aktien New York: Dow dank starker Quartalszahlen wieder über 21 000 Punkten
19:55 Uhr Trump will an Plänen zu Mauerbau festhalten
19:26 Uhr POLITIK/ROUNDUP: Koalition streitet weiter über Neuregelung gegen Einbrüche
19:24 Uhr Aktien Wien Schluss: ATX steigt fünften Handelstag in Folge
19:22 Uhr EANS-News: Volksbank Vorarlberg e. Gen. / Dividendenverlautbarung
19:13 Uhr Kabinett beschließt Förderung von 'Mieterstrommodellen'
19:08 Uhr Aktien Osteuropa Schluss: Vortagesgewinne ausgebaut
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7961

Titel aus dieser Meldung

0,35%
-0,14%
0,81%
-0,38%
13,97%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Wie geht es weiter?
  • Wo liegen die nächsten Kursziele?
  • Welche Möglichkeiten haben Anleger?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2017 im 1.Quartal 2017

Platz: 30
Unternehmen: BMW
Von 88,81auf 85,50 Euro
Performance: -3,73%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im boerse.de-Aktienbrief, den Sie hier gerne anfordern können...
Einführung in die Börsenzyklen
Einführung in die Börsenzyklen
Die Kenntnis der Börsenzyklen ist eine mächtige Waffe im Arsenal eines jeden Anlegers oder Analysten. Das vielleicht bekannteste Börsensprichwort überhaupt „Sell in May and go away“ basiert beispielsweise auf den Börsenzyklen. Im neuen boerse.de-Wissensbereich stellen wir Ihnen die Börsenzyklen vor.