Dax
12.228,50
1,49%
MDax
24.224,00
0,85%
TecDax
2.037,00
0,93%
BCDI
146,50
0,00%
Dow Jones
20.547,76
-0,15%
Nasdaq
5.442,04
-0,20%
EuroStoxx
3.478,00
0,88%
Bund-Future
162,50
-0,21%
08:51 14.06.16

ROUNDUP: Microsoft kündigt nächste Konsolen-Generation für 2017 an

LOS ANGELES (dpa-AFX) - Microsoft will im kommenden Jahr eine neue Runde im Wettrüsten bei Spielekonsolen eröffnen. Zum Weihnachtsgeschäft 2017 soll die neue Generation mit dem Codenamen "Project Scorpio" auf den Markt kommen und besonders für Spiele in virtueller Realität geeignet sein. Es werde "die leistungsstärkste Konsole sein, die je gebaut wurde", sagte der Chef des Xbox-Geschäfts, Phil Spencer, am späten Montag auf der Spielemesse E3 in Los Angeles.

Zunächst einmal gibt es von Microsoft aber ein neues Modell der aktuellen Spielekonsole Xbox One. Die in weiß gehaltene Xbox One S ist um 40 Prozent kleiner als die Vorgängerin und unterstützt auch die Wiedergabe von Spielen und Filmen in Ultra-HD-Auflösung. Das Gerät soll in zwei Varianten ab Anfang August in den Handel kommen und könne ab sofort vorbestellt werden, kündigte Microsoft an. Mit einem Speicher von 500 Gigabyte kostet sie rund 300 Euro, bestückt mit einem Terabyte Speicher 350 Euro. Zusätzlich will Microsoft in ausgewählten Märkten noch eine Limited Edition mit zwei Terabyte Speicher für 400 Euro anbieten.

Auch Microsofts Sprachassistentin Cortana ist jetzt auf der Xbox One verfügbar. Für die Spielekonsole soll das bislang größte exklusive Spiele-Angebot verfügbar sein. Über das neue Programm "Xbox Play Anywhere" sollen künftig alle Spiele aus den Microsoft Studios zum Beispiel auf der Konsole angespielt und auf einem PC mit Windows 10 fortgesetzt werden können.

Sony hatte bereits am Wochenende angekündigt, dass es eine weiterentwickelte Version der aktuellen Playstation 4 geben werde, nannte aber keinen Starttermin. Bei seiner E3-Pressekonferenz konzentrierte sich der japanische Konzern vor allem auf neue Spiele, auch solche, bei denen man in virtuelle Welten eintauchen kann. Als Starttermin für die dafür nötige Brille Playstation VR wurde der 13. Oktober bekanntgegeben. Das Sony-Gerät ist mit 399 Euro günstiger als Konkurrent-Geräte etwa von der Facebook -Firma Oculus oder von HTC./gri/DP/fbr



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

22.04.17 DGAP-DD: Zalando SE (deutsch)
22.04.17 GNW-News: XBiotech gibt das Ergebnis der mündlichen Erörterung bei der EMA bekannt
21.04.17 BKA-Chef: Verdächtiger hat sich nicht zur Anschlag auf BVB geäußert
21.04.17 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Zurückhaltung vor Frankreich-Wahl
21.04.17 Aktien New York Schluss: Zurückhaltung vor Frankreich-Wahl
21.04.17 ROUNDUP: Trump stellt Finanzregeln und Steuergesetze auf Prüfstand
21.04.17 dpa-AFX Überblick: ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN der Woche vom 18. bis 21.04.2017
21.04.17 dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 21.04.2017
21.04.17 US-Anleihen vor Frankreich-Wahl kaum bewegt - Langläufer knapp im Minus
21.04.17 Devisen: Euro schwächelt vor Frankreich-Wahl
21.04.17 GESAMT-ROUNDUP: Gespannte Ruhe bei den G20 zur US-Handelspolitik
21.04.17 US-Regierung verweigert Exxon Ausnahmeregel bei Russland-Sanktionen
21.04.17 OTS: Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Opec geht in die Verlängerung, ...
21.04.17 WDH/'Focus Online': BVB-Attentäter legt bei Festnahme Geständnis ab
21.04.17 'Focus Online': BVB-Attentäter legt bei Festnahme Geständnis ab
21.04.17 GNW-News: Merus kündigt Präsentation der Daten aus der Phase-1/2-Studie zu MCLA-128 beim Jahrestreffen...
21.04.17 Aktien New York: Wenig Bewegung vor Frankreich-Wahl
21.04.17 G20-Finanzminister warten bei US-Handel ab
21.04.17 DGAP-News: Future Business KG aA: Gloeckner gewinnt für OSV-Gläubiger am OLG Dresden (deutsch)
21.04.17 RATING: DBRS sieht Portugal-Anleihen weiter nicht als spekulative Anlage
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7959

Titel aus dieser Meldung

-1,27%
0,60%
-1,37%
0,60%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Apple-Abhängigkeit zu groß?
  • Was bedeutet der Absturz?
  • Was kommt als Nächstes?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2017 im 1.Quartal 2017

Platz: 30
Unternehmen: BMW
Von 88,81auf 85,50 Euro
Performance: -3,73%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im boerse.de-Aktienbrief, den Sie hier gerne anfordern können...
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.