Dax
12.479,50
0,20%
MDax
24.596,00
-0,05%
TecDax
2.067,00
0,13%
BCDI
147,79
-0,44%
Dow Jones
20.996,12
1,12%
Nasdaq
5.554,06
0,81%
EuroStoxx
3.580,50
0,03%
Bund-Future
160,71
-0,53%
14:31 16.06.16

ROUNDUP: Signal Iduna hält an klassischer Lebensversicherung fest

HAMBURG (dpa-AFX) - Die Versicherungsgruppe Signal Iduna will auch künftig klassische Lebensversicherungen mit Garantiezins anbieten und setzt sich damit von anderen Unternehmen der Branche ab. "Wir bieten an, was die Kunden von uns wünschen, und machen die Tür zur Lebensversicherung nicht zu", sagte der Vorstandsvorsitzende Ulrich Leitermann am Donnerstag in Hamburg. Doch auch die Signal Iduna lege in ihrem Vertrieb den Schwerpunkt auf Produkte, bei denen zum Beispiel lediglich der Erhalt des eingezahlten Kapitals oder weniger garantiert wird. Die neuartigen Verträge sollen den Kunden dafür die Chance auf höhere Renditen bieten.

Die gesamte Branche leidet unter der Niedrigzinsphase, die nach Leitermanns Einschätzung bis ins nächste Jahrzehnt dauern wird. "Wir halten diese Politik der EZB für verfehlt", sagte Leitermann. Sie macht es den Versicherungen schwer, die versprochenen Garantiezinsen für Lebensversicherungen zu erwirtschaften, da Staatspapiere kaum noch etwas abwerfen. Die Gruppe investiere nun verstärkt im Bereich erneuerbarer Energien, im vergangenen Jahr rund 300 Millionen Euro. Allein die Versicherungsunternehmen der Signal Iduna Gruppe verwalten Vermögensanlagen von rund 46 Milliarden Euro und erwirtschaften eine laufende Durchschnittsverzinsung von 3,8 Prozent. Dazu kommen weitere Anlagen bei Tochterunternehmen und Fonds.

Die Versicherungsgruppe auf Gegenseitigkeit hat im vergangenen Jahr 5,55 Milliarden Euro Beiträge eingenommen, das sind 2,5 Prozent weniger als im Vorjahr. Der Jahresüberschuss brach von 176 auf 93 Millionen Euro ein. Die Entwicklung spiegele die Investitionen in das Zukunftsprogramm wider, das die Signal Iduna Ende 2014 aufgelegt habe. "Angesichts des schwierigen Umfelds hat sich die Gruppe gut entwickelt und ist für künftige Herausforderungen gewappnet", sagte Leitermann.

Bis 2018 will Signal Iduna 120 Millionen Euro in das Programm investieren, unter anderem in Informationstechnik und Mitarbeiterschulung. Damit sollen rund 1400 Arbeitsplätze eingespart und die Kostenseite um 140 Millionen Euro entlastet werden. Das Programm sei bereits weitgehend umgesetzt und werde ohne Kündigungen auskommen, hieß es./egi/DP/stw



Quelle: dpa


Hier geht's zur ETFs-Startseite

News und Analysen

22:03 Uhr ROUNDUP 2: Handelsstreit zwischen den USA und Kanada verschärft sich
21:38 Uhr ROUNDUP: Handelsstreitigkeiten mit Kanada - USA erheben Zölle
21:35 Uhr dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 25.04.2017
21:27 Uhr ROUNDUP: Trump muss Pläne für Mauerbau auf die lange Bank schieben
21:27 Uhr Handelsstreitigkeiten mit Kanada - USA erheben Zölle
21:10 Uhr US-Anleihen geben weiter nach - Starke Aktienmärkte
20:51 Uhr Devisen: Eurokurs bleibt im US-Handel über 1,09 US-Dollar
20:40 Uhr Uber stellt Pläne für fliegende Taxis vor
20:37 Uhr OTS: Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Zwei auf einen Streich, Kommentar zu ...
20:36 Uhr DGAP-Adhoc: DVB Bank SE: Barabfindung für DVB Bank SE Aktien im Rahmen des Ausschlusses der...
20:24 Uhr WDH/Tsipras: Keine Sparmaßnahmen ohne Reduzierung des Schuldenbergs
20:11 Uhr Tsipras: Keine Spaßmaßnahmen ohne Reduzierung des Schuldenbergs
20:10 Uhr WDH: Nach Jahrhundertfrost - Schäden in dreistelliger Höhe erwartet
20:08 Uhr Aktien New York: Dow dank starker Quartalszahlen wieder über 21 000 Punkten
19:55 Uhr Trump will an Plänen zu Mauerbau festhalten
19:26 Uhr POLITIK/ROUNDUP: Koalition streitet weiter über Neuregelung gegen Einbrüche
19:24 Uhr Aktien Wien Schluss: ATX steigt fünften Handelstag in Folge
19:22 Uhr EANS-News: Volksbank Vorarlberg e. Gen. / Dividendenverlautbarung
19:13 Uhr Kabinett beschließt Förderung von 'Mieterstrommodellen'
19:08 Uhr Aktien Osteuropa Schluss: Vortagesgewinne ausgebaut
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7961
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Wie geht es weiter?
  • Wo liegen die nächsten Kursziele?
  • Welche Möglichkeiten haben Anleger?
Volltextsuche

Performance: Dax-Aktien 2017 im 1.Quartal 2017

Platz: 30
Unternehmen: BMW
Von 88,81auf 85,50 Euro
Performance: -3,73%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im boerse.de-Aktienbrief, den Sie hier gerne anfordern können...
Einführung in die Börsenzyklen
Einführung in die Börsenzyklen
Die Kenntnis der Börsenzyklen ist eine mächtige Waffe im Arsenal eines jeden Anlegers oder Analysten. Das vielleicht bekannteste Börsensprichwort überhaupt „Sell in May and go away“ basiert beispielsweise auf den Börsenzyklen. Im neuen boerse.de-Wissensbereich stellen wir Ihnen die Börsenzyklen vor.