Dax 11571.5 0.15%
MDax 22448.0 -0.39%
TecDax 1840.5 -0.49%
BCDI 137.3 0.40%
Dow Jones 19878.0 0.12%
Nasdaq 5047.87 -0.14%
EuroStoxx 3299.5 0.11%
Bund-Future 164.09 0.31%
14:31 16.06.16

ROUNDUP: Signal Iduna hält an klassischer Lebensversicherung fest

HAMBURG (dpa-AFX) - Die Versicherungsgruppe Signal Iduna will auch künftig klassische Lebensversicherungen mit Garantiezins anbieten und setzt sich damit von anderen Unternehmen der Branche ab. "Wir bieten an, was die Kunden von uns wünschen, und machen die Tür zur Lebensversicherung nicht zu", sagte der Vorstandsvorsitzende Ulrich Leitermann am Donnerstag in Hamburg. Doch auch die Signal Iduna lege in ihrem Vertrieb den Schwerpunkt auf Produkte, bei denen zum Beispiel lediglich der Erhalt des eingezahlten Kapitals oder weniger garantiert wird. Die neuartigen Verträge sollen den Kunden dafür die Chance auf höhere Renditen bieten.

Die gesamte Branche leidet unter der Niedrigzinsphase, die nach Leitermanns Einschätzung bis ins nächste Jahrzehnt dauern wird. "Wir halten diese Politik der EZB für verfehlt", sagte Leitermann. Sie macht es den Versicherungen schwer, die versprochenen Garantiezinsen für Lebensversicherungen zu erwirtschaften, da Staatspapiere kaum noch etwas abwerfen. Die Gruppe investiere nun verstärkt im Bereich erneuerbarer Energien, im vergangenen Jahr rund 300 Millionen Euro. Allein die Versicherungsunternehmen der Signal Iduna Gruppe verwalten Vermögensanlagen von rund 46 Milliarden Euro und erwirtschaften eine laufende Durchschnittsverzinsung von 3,8 Prozent. Dazu kommen weitere Anlagen bei Tochterunternehmen und Fonds.

Die Versicherungsgruppe auf Gegenseitigkeit hat im vergangenen Jahr 5,55 Milliarden Euro Beiträge eingenommen, das sind 2,5 Prozent weniger als im Vorjahr. Der Jahresüberschuss brach von 176 auf 93 Millionen Euro ein. Die Entwicklung spiegele die Investitionen in das Zukunftsprogramm wider, das die Signal Iduna Ende 2014 aufgelegt habe. "Angesichts des schwierigen Umfelds hat sich die Gruppe gut entwickelt und ist für künftige Herausforderungen gewappnet", sagte Leitermann.

Bis 2018 will Signal Iduna 120 Millionen Euro in das Programm investieren, unter anderem in Informationstechnik und Mitarbeiterschulung. Damit sollen rund 1400 Arbeitsplätze eingespart und die Kostenseite um 140 Millionen Euro entlastet werden. Das Programm sei bereits weitgehend umgesetzt und werde ohne Kündigungen auskommen, hieß es./egi/DP/stw



Quelle: dpa


Hier geht's zur ETFs-Startseite

News und Analysen

13:55 Uhr ROUNDUP: May kündigt Ausscheiden Großbritanniens aus EU-Binnenmarkt an
13:47 Uhr Tarifkonflikt bei Geldboten nicht entschärft
13:45 Uhr DAVOS/ROUNDUP: 'Nein zum Protektionismus' - China wirbt in Davos für Freihandel
13:43 Uhr Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS kauft 8,00%-Nachrang-Anleihe der GOLFINO AG - Fondsnews
13:43 Uhr Britische Premierministerin: Will nicht, dass EU zerfällt
13:41 Uhr May will Parlament über finalen Brexit-Deal abstimmen lassen
13:38 Uhr Luxusuhren-Gründer Walter Lange im Alter von 92 Jahren gestorben
13:38 Uhr Trotz Terror: Neuer weltweiter Touristenrekord
13:37 Uhr Griechenland 2016 mit kräftigem Primärüberschuss
13:37 Uhr OTS: Unipor-Ziegel-Gruppe / Unipor weiter im Aufschwung / Deutliches ...
13:36 Uhr DGAP-Adhoc: DF Deutsche Forfait AG: Wertberichtigung auf Restrukturierungsportfolio (deutsch)
13:36 Uhr Deutsche Lufthansa: Was ist davon zu halten?
13:35 Uhr ROUNDUP: Nahles will mehr Teilzeit bei Männern - Jahrelange Zeit-Experimente
13:36 Uhr Deutsche Lufthansa: Was ist davon zu halten?
13:14 Uhr Aktien Frankfurt: Verluste vor Grundsatzrede von Theresa May zum Brexit
13:08 Uhr IRW-News: RewardStream Solutions Inc.: RewardStream geht Partnerschaft mit Seasons Federal Credit...
13:07 Uhr Nahles will mehr Männer zu Teilzeit ermutigen
13:07 Uhr May beginnt mit Brexit-Grundsatzrede
13:05 Uhr Beratung beschert US-Krankenversicherer UnitedHealth Gewinnsprung
13:01 Uhr ROUNDUP: Beiersdorf legt zum Jahresende einen Zahn zu
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7817
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Trump-Aussagen belasten nur kurz!
  • Absatzzahlen auf Rekord-Niveau!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Der boerse.de-Aktienbrief hilft Ihnen beim Vermögensaufbau an der Börse. Folgen Sie einfach unserem Drei-Säulen-Erfolgsmodell, das auf den Faktoren Titelauswahl, Timing und einer Steuerung der Investitionsquoten beruht.