Marktübersicht

Dax
12.167,00
0,01%
MDax
24.826,00
0,00%
BCDI
140,33
0,00%
Dow Jones
21.674,51
-0,35%
TecDax
2.255,50
0,00%
Bund-Future
164,07
-0,15%
EUR-USD
1,18
0,32%
Rohöl (WTI)
48,80
3,46%
Gold
1.284,27
-0,28%
17:37 21.04.17

Rickmers-Gläubiger sollen ohne Versammlung Sanierung zustimmen

HAMBURG (dpa-AFX) - Die Gläubiger der taumelnden Reederei Rickmers Gruppe sollen ohne Versammlung dem Sanierungskonzept zustimmen und den Hamburger Rechtsanwalt Kristian Heiser als ihren gemeinsamen Vertreter akzeptieren. Das geht aus der Aufforderung zur Stimmabgabe der Anleihegläubiger hervor, die am Freitag im Bundesanzeiger und auf der Internet-Seite der Rickmers Gruppe veröffentlicht wurde. Rickmers hat sich über eine Anleihe am Kapitalmarkt 275 Millionen Euro geliehen, die im nächsten Jahr fällig würde. Die Laufzeit der Anleihe soll bis Ende 2027 verlängert und Zinsen bis dahin nicht ausgezahlt werden. Sollten die Gläubiger nicht zustimmen, sei die Insolvenz der Reederei die Folge. Die Abstimmung läuft vom 8. bis zum 10. Mai./egi/DP/mis



Quelle: dpa


Im Fokus

Aktueller Chart
  • Gefahr durch neuen Abgas-Skandal?
  • Hält die 60-Euro-Marke?
  • Ist die Aktie jetzt wieder günstig?

Volltextsuche


Dividenden Dax-Aktien 2017

Name: Adidas

Dividende pro Aktie: 2,00 Euro

Dividenden-Rendite: 1,3%

 

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...

Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird

Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.