Dax 10525.0 0.11%
MDax 20551.0 -0.04%
TecDax 1686.0 -0.03%
BCDI 128.75 0.00%
Dow Jones 19170.42 -0.11%
Nasdaq 4738.16 0.26%
EuroStoxx 3014.0 -0.05%
Bund-Future 161.12 0.83%
16:15 08.06.16

Samwer-Brüder investieren in kleine Unternehmen

BERLIN (dpa-AFX) - Die Samwer-Brüder, die wohl bekanntesten deutschen Online-Investoren, stecken abseits ihrer Start-up-Fabrik Rocket Internet Geld in weitere junge Unternehmen. In diesem Jahr hätten sie sich an rund 25 Firmen beteiligt, sagte Rocket-Internet-Chef Oliver Samwer am Mittwoch auf der Internet-Konferenz Axel Springer Noah Berlin. Es gehe um Beträge von 100 000, 200 000, vielleicht eine Million Euro im frühen Stadium der Entwicklung. "Das Ökosystem hat sich verändert, und es gibt viele Chancen außerhalb von Rocket", erklärte Samwer. Solche Investitionen liefen über den Samwer-Fonds Global Founders Capital.

Bei Rocket Internet verlor die Aktie seit Jahresbeginn rund 30 Prozent ihres Werts, die Start-ups unter dem Dach der Holding schreiben nach wie vor rote Zahlen. Um den Aktienkurs mache er sich keine Gedanken, sagte Samwer. "Man steht mal in einer Warteschlange und spielt mit seinem Telefon herum - dann sieht man ihn." Den Rest der Zeit sei er damit beschäftigt, an dem Geschäft zu arbeiten. "Auf lange Sicht glauben wir, dass jede Menge unserer Firmen hochprofitabel sein werden", versicherte er wie bisher. "Wir werden auch oft scheitern", fügte Samwer hinzu./so/DP/mis



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Titel aus dieser Meldung

-0,62%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Gefahr durch Referendum in Italien?
  • Überraschender Gewinn im dritten Quartal!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance Dax-Aktien 3. Quartal 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 9,10 auf 6,30 Euro
Performance: -30,77%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.