Dax 11176.0 1.72%
MDax 21472.0 1.08%
TecDax 1734.5 0.26%
BCDI 130.92 0.75%
Dow Jones 19614.81 0.33%
Nasdaq 4856.62 0.14%
EuroStoxx 3195.0 1.28%
Bund-Future 160.19 -0.12%
13:06 21.06.16

Schmidt baut auf Ende des russischen Agrar-Importstopps

BERLIN (dpa-AFX) - Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt baut auf eine baldige Wiederaufnahme des blockierten Agrarhandels mit Russland. "Ich gehe davon aus, dass Russland in Zukunft wieder ein bedeutender Abnehmer für unsere Milchwirtschaft wird", sagte der CSU-Politiker der Zeitschrift "Super Illu". "Das passiert nicht von heute auf morgen, aber - so meine Hoffnung - in absehbarer Zeit, Schritt für Schritt." Darüber will Schmidt im Juli in Moskau auch mit seinem russischen Amtskollegen sprechen.

"Wir wollen die Grundlagen dafür schaffen, dass wir wieder loslegen können, wenn die politischen Voraussetzungen erfüllt sind", sagte er mit Blick auf den Minsker Friedensplan zum Ukraine-Konflikt. Für das Gespräch sei ihm wichtig, "dass es weder Kläger noch Beklagte und weder Sieger noch Verlierer gibt, sondern dass wir wieder die Basis für eine tragfähige Kooperation schaffen".

Russland hat als Reaktion auf EU-Sanktionen wegen der Ukraine-Krise einen Importstopp für europäische Agrarprodukte verhängt. Dies gilt als eine Ursache für stark gesunkene Preise etwa für Milch, da zusätzliche Mengen auf dem EU-Markt bleiben und die Preise verwässern./sam/DP/fbr



Quelle: dpa


News und Analysen

22:40 Uhr ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow erstmals über 19600 Punkten
22:21 Uhr Aktien New York Schluss: Dow erstmals über 19600 Punkten
22:04 Uhr Tsipras will ärmeren griechischen Rentnern Weihnachtsgeld zahlen
21:35 Uhr dpa-AFX Überblick: ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 08.12.2016
21:30 Uhr US-Anleihen: Kursverluste
21:18 Uhr ROUNDUP 2: Länder verärgert über den Bund - Finanzreform-Paket weiter strittig
21:04 Uhr Devisen: Euro pendelt sich im US-Handel bei 1,06 Dollar ein
20:53 Uhr ROUNDUP 2: Ausgang der Bahn-Tarifrunde offen - EVG macht Druck mit Streikdrohung
20:51 Uhr McDonald's verlegt Zentrale von Luxemburg nach London
20:51 Uhr OTS: Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: And the winner is..., Kommentar zur EZB ...
20:37 Uhr ROUNDUP 3: Spartenverkauf beschert Tui trotz Türkei-Krise Milliardengewinn
20:26 Uhr ROUNDUP 2: Bundesregierung kritisiert GE im Streit um Standort Mannheim
20:23 Uhr Aktien New York: Rekordjagd geht nach kurzem Durchatmen weiter
19:49 Uhr ROUNDUP: Einigung bei Verhandlungen um Werkstattkette ATU
19:47 Uhr ITALIEN/ROUNDUP 3: Suche nach neuer Regierung - 'Alle sprechen mit allen'
19:44 Uhr DGAP-News: FRIWO AG: FRIWO akquiriert Fertigung in Vietnam und verbreitert damit Wertschöpfungskette...
19:39 Uhr ANALYSE: Oppenheimer sieht T-Mobile US als Profiteur der Branchenkonsolidierung
19:38 Uhr DGAP-Adhoc: FRIWO AG: FRIWO AG erwirbt Wandler- und Drosselfertigung in Vietnam und erweitert damit...
19:18 Uhr 'HB': Bombardier will 2500 Stellen in Deutschland streichen
19:10 Uhr Bericht: Bombardier will 2500 Stellen in Deutschland streichen
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7771
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Massiver Kursgewinn seit Italien-Referendum!
  • Überraschender Gewinn im dritten Quartal!
  • War das erst der Anfang?
Volltextsuche

Performance Dax-Aktien 3. Quartal 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 9,10 auf 6,30 Euro
Performance: -30,77%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Unsere Einstiegs-Strategie: Nicht jeder Tag ist Kauftag. Die Gewinn-Chancen der Champions aus dem boerse.de-Aktienbrief lassen sich durch die Wahl des richtigen Einstiegszeitpunkts nochmals erheblich verbessern. Dafür bedarf es keinen hellseherischen Fähigkeiten, sondern es gilt, Kauf- und Nachkaufsignale mit Ruhe und Disziplin zu beachten.