Dax
12.637,00
0,06%
MDax
25.310,00
0,14%
BCDI
151,79
-0,35%
Dow Jones
21.074,00
-0,06%
TecDax
2.285,25
0,45%
Bund-Future
162,14
-0,06%
EUR-USD
1,12
-0,12%
Rohöl (WTI)
49,60
-0,86%
Gold
1.265,10
-0,16%

Volkswagen Vz Aktie

Typ: Aktie
WKN: 766403
ISIN: DE0007664039
zur Watchlist zum Portfolio Aktien-Report
13:05 09.06.16

Staatsanwaltschaft: Gelöschte VW-Daten erschweren Ermittlungen nicht

BRAUNSCHWEIG (dpa-AFX) - Die bei Volkswagen kurz vor dem Auffliegen der Abgas-Affäre verschwundenen Daten sind laut Staatsanwaltschaft bisher kein offensichtliches Hindernis für die Strafverfolgung. "Wir sind im Moment relativ hoffnungsfroh, dass das unsere Ermittlungen nicht erschweren wird", sagte Oberstaatsanwalt Klaus Ziehe am Donnerstag. "Wir gehen im Moment davon aus, dass wir keinen maßgeblichen Verlust erlitten haben." Die Dimension des Datenverlustes lasse sich unter anderem daher abschätzen, weil ein Teil der verschwundenen Informationen inzwischen zurückgegeben worden sei. Ziehe sagte, Zeugenaussagen und eigene Ermittlungsergebnisse der Strafverfolger hätten den Fakt der Datenlöschung zutage gefördert.

Als Ergebnis leitete die Behörde gegen einen VW -Mitarbeiter ein neues Ermittlungsverfahren ein. Dabei geht es Ziehes Angaben zufolge um den Anfangsverdacht der Urkundenunterdrückung und der versuchten Strafvereitelung. Darüber hatten zuerst NDR, WDR und "Süddeutsche Zeitung" berichtet./loh/DP/das



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

08:58 Uhr Umrüstung der VW-Dieselautos soll bis Sommer durch sein
05:49 Uhr Porsche-Hauptversammlung: Ex-VW-Boss Piëch will Aufsichtsrat bleiben
29.05.17 ROUNDUP: EU-Staaten wollen Aufsicht für Zulassung von Automodellen verschärfen
29.05.17 VW-Aktie (Vz.) mit Mini-Kursveränderung
29.05.17 ROUNDUP 2/Produktionsstopp: BMW-Werke warten auf fehlende Teile von Bosch
29.05.17 EU-Staaten wollen Aufsicht für Zulassung von Automodellen verschärfen
28.05.17 ROUNDUP 2/Experte: Trump verdreht Fakten über Autobauer in USA und Deutschland
27.05.17 ROUNDUP: Deutsche Autobauer in USA schwächer als US-Konzerne in Deutschland
27.05.17 Studie: US-Auto-Marktanteil in Deutschland viel höher als umgekehrt
26.05.17 ROUNDUP/Trump: Habe kein Problem mit den Deutschen, aber mit ihrem Handel
26.05.17 Wirtschaftsminister Lies: Chinesen genehmigen E-Auto-Projekt von VW
26.05.17 Razzia wegen Dieselskandals: Kanzlei von VW scheitert vor Gericht
26.05.17 Autoverband VDA nach Trump-Kritik: USA wichtiger Produktionsstandort
26.05.17 Trump: Habe kein Problem mit den Deutschen, aber mit ihrem Handel
26.05.17 Bernstein belässt Volkswagen auf 'Market-Perform' - Ziel 150 Euro
26.05.17 Trumps Wirtschaftsberater mahnt vor G7-Gipfel faire Handelsregeln an
26.05.17 AKTIE IM FOKUS: Autowerte geraten nach mutmaßlicher Trump-Kritik unter Druck
26.05.17 ROUNDUP: Nach Streetscooter kommt elektrisches Stadtauto aus Aachen
26.05.17 Nach Streetscooter soll elektrisches Stadtauto aus Aachen kommen
26.05.17 ROUNDUP: Auch General Motors wegen Abgas-Vorwürfen verklagt
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 111
Volltextsuche
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Weltgrößter Onlinehändler als Allzeithoch-Maschine!
  • Buffett: Amazon kann keiner mehr besiegen!
  • Magische 1000-Dollar-Hürde nur noch Formsache?
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2017 im 1.Quartal 2017

Platz: 30
Unternehmen: BMW
Von 88,81auf 85,50 Euro
Performance: -3,73%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im boerse.de-Aktienbrief, den Sie hier gerne anfordern können...
Einführung in die Börsenzyklen
Einführung in die Börsenzyklen
Die Kenntnis der Börsenzyklen ist eine mächtige Waffe im Arsenal eines jeden Anlegers oder Analysten. Das vielleicht bekannteste Börsensprichwort überhaupt „Sell in May and go away“ basiert beispielsweise auf den Börsenzyklen. Im neuen boerse.de-Wissensbereich stellen wir Ihnen die Börsenzyklen vor.