Dax
11.940,00
0,30%
MDax
23.270,00
0,20%
TecDax
1.961,75
0,22%
BCDI
143,00
0,00%
Dow Jones
20.661,30
-0,03%
Nasdaq
5.368,86
0,69%
EuroStoxx
3.431,00
0,12%
Bund-Future
160,20
0,34%
21:37 10.06.16

US-Anleihen: Gewinne - Rendite der 10-Jährigen auf tiefsten Stand seit Mai 2013

NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben am Freitag zugelegt und im Handelsverlauf ihre Gewinne ausgebaut. Die Rendite zehnjährige Bonds fiel auf den tiefsten Stand seit Mai 2013. Damals waren die Renditen von Staatsanleihen weltweit auf Rekordtiefstände gefallen.

Nach einer guten Stimmung in den vergangenen Handelstagen seien die Anleger wieder vorsichtiger geworden, hieß es aus dem Handel. Investoren seien wegen Sorgen um das weltweite Wirtschaftswachstum und vor dem Volksentscheid der Briten über einen Verbleib in der EU am 23. Juni auf der Suche nach "sicheren Häfen", hieß es.

Zweijährige Anleihen legten um 2/32 Punkte auf 100 9/32 Punkte zu und rentierten mit 0,73 Prozent. Fünfjährige Anleihen stiegen um 9/32 Punkte auf 101 1/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,16 Prozent. Zehnjährige Papiere legten um 16/32 Punkte auf 99 30/32 Punkte zu und rentierten mit 1,63 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von 30 Jahren gewannen 31/32 Punkte auf 101 7/32 Punkte. Ihre Rendite betrug 2,44 Prozent./ck/he



Quelle: dpa


News und Analysen

07:06 Uhr DGAP-News: United Internet AG: Geschäftszahlen 2016 zeigen Bestmarken bei Kundenverträgen, Umsatz und...
07:04 Uhr DGAP-News: elumeo SE: elumeo SE veröffentlicht Konzernabschluss für das Jahr 2016 (deutsch)
07:02 Uhr GNW-News: Gemalto gewinnt mit SafeNet KeySecure den 2017 Cybersecurity Excellence Award für das beste...
07:00 Uhr DGAP-News: Rational AG: Wachstumskurs erfolgreich fortgesetzt (deutsch)
07:00 Uhr DGAP-News: CEWE: Ertragswachstum durch Markenkraft (deutsch)
07:00 Uhr DGAP-News: Hornbach Holding AG & Co. KGaA: Hornbach-Gruppe verbessert Umsatz um 4,9% (deutsch)
06:59 Uhr GNW Ad Hoc: Ad hoc: Valneva schließt erstmals mit positivem EBITDA und verzeichnet damit im Jahr 2016...
06:45 Uhr DGAP-News: Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft: Konzern bestätigt anhaltende positive...
06:37 Uhr Angeschlagener Schiffbauer Daewoo soll neue Milliardenhilfen erhalten
06:11 Uhr DGAP-Adhoc: Aumann AG: Kapitalerhöhung wird in voller Höhe durchgeführt (deutsch)
06:05 Uhr WOCHENVORSCHAU: Termine bis 29. März 2017
06:05 Uhr TAGESVORSCHAU: Termine am 23. März 2017
05:55 Uhr ROUNDUP: Neuer Bahnchef kann Gewinn verkünden
05:55 Uhr ROUNDUP: DGB fordert Reformen für Millionen Minijobber
05:55 Uhr ROUNDUP: Expertin bewertet HNA-Pläne am Hahn positiv - Gesetz im Landtag
05:49 Uhr CEBIT: Digitalisierung verändert die Welt - wo bleibt der Mensch?
05:49 Uhr Neuer Bahnchef präsentiert Bilanz - Konzern macht wieder Gewinn
05:49 Uhr Landesbank Helaba legt Bilanz vor - Gewinnrückgang erwartet
05:49 Uhr GfK veröffentlicht Daten zur Verbraucherstimmung
05:49 Uhr Autozulieferer Leoni legt Jahresbilanz 2016 vor
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7903
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Daimler überholt BMW beim Absatz!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.