Dax
11.945,50
0,35%
MDax
23.288,00
0,28%
TecDax
1.961,75
0,22%
BCDI
142,47
-0,37%
Dow Jones
20.670,00
-0,05%
Nasdaq
5.369,93
0,02%
EuroStoxx
3.430,00
0,09%
Bund-Future
160,19
0,00%
15:18 31.05.16

US-Anleihen: Schwächer - Starke Konsumausgaben belasten

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Dienstag nach deutlich gestiegenen Konsumausgaben gefallen. In allen Laufzeitbereichen stiegen zu Handelsbeginn die Renditen.

Belastet wurden die Anleihen durch die zu Handelsbeginn veröffentlichten Daten zu den privaten Konsumausgaben. Diese waren im April so stark gestiegen wie seit fast sieben Jahren nicht mehr. Der Anstieg der Einkommen lag im Rahmen der Erwartungen. Robuste US-Daten dürften die Erwartungen verstärken, dass die US-Notenbank im Sommer die Leitzinsen anhebt. Im weiteren Handelsverlauf werden noch Zahlen zum Verbrauchervertrauen veröffentlicht.

Zweijährige Anleihen fielen um 1/32 Punkte auf 99 28/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,93 Prozent. Fünfjährige Anleihen gaben um 4/32 Punkte auf 99 25/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 1,42 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Papiere verloren 9/32 Punkte auf 97 21/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,89 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren verloren 19/32 Punkte auf 96 11/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,68 Prozent./jsl/jkr/jha/



Quelle: dpa


News und Analysen

13:00 Uhr Erdogan: Kein Europäer wird mehr sicher sein
12:52 Uhr Ölpreise gestiegen - Brent wieder über 50 US-Dollar
11:27 Uhr Hermann Kutzer – Aktienanlage – Dividenden eine wichtige Renditestütze
09:50 Uhr Smart Investor Weekly: „Roadrunner“-Märkte
08:59 Uhr Diese 20 Aktien schütten seit über 100 Jahren Dividende aus
08:48 Uhr Aktien Frankfurt Ausblick: Dax legt nach Rückschlag wieder zu
08:40 Uhr Krones hebt nach Gewinnplus Dividende an
08:38 Uhr ROUNDUP: Krones-Aktionären winkt höhere Dividende - Aber weniger als erwartet
08:37 Uhr United Internet plant weiter mit profitablem Wachstum - Dividende erhöht
08:35 Uhr Deutsche Anleihen kaum bewegt
08:34 Uhr Krankenkassen-Zusatzbeitrag der KKH steigt deutlich
08:34 Uhr Marcus Landau – BASF: Öl- und Gaspreiserholung sowie Akquisition bringen Umsatzplus für 2017
08:33 Uhr Gröhe rechnet mit Pflege-Ausbildungsreform noch vor der Wahl
08:31 Uhr Medigene plant wichtigen Studienstart - Finanzziele für 2017
08:26 Uhr DGAP-News: Delticom AG: Delticom erzielt in 2016 erstmals einen Umsatz über 600 Mio. EUR (deutsch)
08:23 Uhr Devisen: Euro nach Verlusten wieder über 1,08 Dollar
08:07 Uhr GfK: Inflation dämpft Konsumlaune der deutschen Verbraucher
08:00 Uhr DGAP-News: ecotel communication ag: Umsatzwachstum und Rohertragsteigerung im Kernsegment (deutsch)
08:00 Uhr DGAP-News: TAG Immobilien AG: Die richtige Strategie für Growing Cashflows - Geschäftsbericht 2016...
08:00 Uhr DGAP-News: 11880 Solutions AG legt Bilanz 2016 vor: EBITDA noch durch Unternehmensneuausrichtung...
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7904
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Daimler überholt BMW beim Absatz!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Wie defensive Investments alle anderen schlagen
Wie defensive Investments alle anderen schlagen
Eine bekannte Börsenweisheit besagt, Anleger sollen Gewinne laufen lassen und Verluste begrenzen. Doch viele Börsianer wissen, wie schwer es ist, diesen Leitspruch in der Praxis umzusetzen. Dabei lässt sich dieses Prinzip ganz einfach anwenden – mit defensiven Aktien. Denn der Erfolg defensiver Investments funktioniert nach genau diesem Schema.