Dax
12.078,00
0,11%
MDax
23.561,00
0,00%
TecDax
2.002,25
1,39%
BCDI
143,95
0,00%
Dow Jones
20.596,72
-0,29%
Nasdaq
5.373,04
0,40%
EuroStoxx
3.445,00
0,00%
Bund-Future
160,24
0,16%
21:20 13.06.16

US-Anleihen: Weitere Gewinne in unwägbarem Umfeld

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse am US-Anleihemarkt sind am Montag weiter gestiegen. Händler nannten die teils deutlichen Verluste an den internationalen Aktienmärkten als Grund. An den Börsen in Europa und Asien hatte vor allem die Furcht vor einem Ausscheiden Großbritanniens aus der Europäischen Union für Kursverluste gesorgt.

Zur Brexit-Angst kommt die große Ungewissheit über den Kurs der Geldpolitik in den USA. Die Fed wird am Mittwoch nach ihrer Zinssitzung neue Entscheidungen bekanntgeben. Eine Zinserhöhung sei nicht zu erwarten, und für eindeutige Signale werde das konjunkturelle Bild wohl nicht klar genug sein, schätzen Experten der Commerzbank. In diesem Umfeld seien die als sicher geltenden US-Staatspapiere gefragt gewesen, sagten Händler.

Zweijährige Anleihen legten um 1/32 Punkte auf 100 10/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 0,710 Prozent. Fünfjährige Anleihen stiegen um 6/32 Punkte auf 101 6/32 Punkte. Ihre Rendite betrug 1,130 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Papiere gewannen 7/32 Punkte auf 100 3/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,615 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren zogen um 10/32 Punkte auf 101 11/32 Punkte an. Ihre Rendite betrug 2,436 Prozent./la/he



Quelle: dpa


News und Analysen

25.03.17 DGAP-News: Newron präsentiert vielversprechende detaillierte Phase IIa-Studienergebnisse mit Evenamide...
25.03.17 Erdogan für Referendum über EU-Beitritt
25.03.17 ROUNDUP: Gesundheitsgesetz gescheitert - Trump will sich Steuerreform zuwenden
25.03.17 Restaurantkette Vapiano testet Bedienungen
25.03.17 Merkel will EU-Mitgliedern bei Rechtsstaatsverstößen nicht drohen
25.03.17 McAllister: Harter Brexit gefährdet Versöhnungsprozess in Nordirland
25.03.17 ROUNDUP: 'Ich liebe dich, Europa' - Zehntausende demonstrieren für EU
25.03.17 ROUNDUP: Tausende demonstrieren in Großbritannien gegen Brexit
25.03.17 ROUNDUP: EU bekennt sich zu gemeinsamer Zukunft - ohne Großbritannien
25.03.17 ROUNDUP/'Manager Magazin': Kaufhof prüft Ausstieg aus Tarifvertrag
25.03.17 DGAP-Adhoc: Eurographics AG: Konzern-Fehlbetrag im Geschäftsjahr 2015/2016 nach Neubewertung...
25.03.17 'March for Europe' - Tausende Berliner feiern Europa
25.03.17 'Manager Magazin': Kaufhof prüft Ausstieg aus Tarifvertrag
25.03.17 Tausende bei Demonstrationen zum EU-Gipfel - Polizei im Großeinsatz
25.03.17 Merkel: Verschiedene Geschwindigkeiten, aber gemeinsame Richtung
25.03.17 Juncker sieht Rom-Erklärung als Aufbruchsignal
25.03.17 Rumänien: Tausende Polizisten demonstrieren für höhere Löhne
25.03.17 Neue Bewegung in Aufarbeitung der Germanwings-Katastrophe
25.03.17 Deutschland bei Flüchtlingsaufnahme aus Italien weit hinter Zusagen
25.03.17 FDP-Chef Lindner: Maut-'Schildbürgerstreich' noch stoppen
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7916
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Daimler überholt BMW beim Absatz!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.