Dax 10799.0 1.07%
MDax 20937.0 0.94%
TecDax 1703.0 -0.06%
BCDI 128.95 0.40%
Dow Jones 19235.0 0.1%
Nasdaq 4775.69 -0.01%
EuroStoxx 3112.5 1.68%
Bund-Future 159.99 -0.29%
15:23 17.06.16

US-Anleihen: Wenig verändert zum Start

NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen sind am Freitag kaum verändert in den Handel gegangen. Wesentliche Marktimpulse gab es zunächst nicht. Zahlen vom grundsätzlich florierenden Häusermarkt fielen durchwachsen aus. An den Börsen ist die Angst vor einem Ausscheiden Großbritanniens aus der EU in den Hintergrund getreten, weil der politische Schlagabtausch im Vereinigten Königreich vorerst ausgesetzt wurde. Grund ist der tödliche Angriff auf die Parlamentsabgeordnete Jo Cox.

Zweijährige Anleihen stagnierten bei 100 12/32 Punkten. Sie rentierten mit 0,68 Prozent. Fünfjährige Papiere lagen ebenfalls unverändert bei 101 11/32 Punkten. Sie rentierten mit 1,09 Prozent. Zehnjährige Anleihen fielen leicht um 2/32 Punkte auf 100 10/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,58 Prozent. Richtungweisende dreißigjährige Anleihen sanken um 4/32 Punkte auf 102 1/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,40 Prozent./bgf/jsl/jha/



Quelle: dpa


News und Analysen

18:43 Uhr Aktien Europa Schluss: Hoffnung auf EZB und Fed treibt EuroStoxx auf 3100 Punkte
18:35 Uhr DGAP-News: AEVIS VICTORIA SA: Eine Tochtergesellschaft von Victoria-Jungfrau Collection SA übernimmt...
18:33 Uhr Aktien Osteuropa Schluss: Uneinheitlich - Verluste in Russland
18:25 Uhr AKTIEN IM FOKUS 3: Anleger feiern Verfassungsgerichtsentscheid für Eon und RWE
18:24 Uhr ROUNDUP 4: Nachbesserung beim Atomausstieg nötig - Konzernen steht Ausgleich zu
18:20 Uhr DGAP-DD: JDC Group AG (deutsch)
18:12 Uhr ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax nimmt Anlauf auf 10 800 Punkte
18:04 Uhr Aktien Wien Schluss: ATX sehr fest - Zumtobel-Aktie unter Druck
18:04 Uhr Aktien Frankfurt Schluss: Dax im Plus - Index nimmt Anlauf auf 10 800 Punkte
17:57 Uhr ROUNDUP: Tourismus-Unternehmer Öger rutscht nun auch privat in die Pleite
17:56 Uhr ROUNDUP/Zukunftspakt: VW steht Zulieferern Rede und Antwort
17:54 Uhr Dirk Heß – Hebelprodukte Teil III: Faktor-Zertifikate
17:53 Uhr Dividenden 2017: Die Aussichten sind positiv
17:40 Uhr DGAP-Stimmrechte: Delticom AG (deutsch)
17:39 Uhr ROUNDUP: Brüssel erlaubt Übernahme von LinkedIn durch Microsoft unter Auflagen
17:38 Uhr WOCHENVORSCHAU: Termine bis 13. Dezember 2016
17:38 Uhr TAGESVORSCHAU: Termine am 7. Dezember 2016
17:37 Uhr DGAP-Adhoc: Karlie Group GmbH: Karlie Group GmbH beantragt die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in...
17:34 Uhr Brüssel erlaubt Übernahme von LinkedIn durch Microsoft unter Auflagen
17:34 Uhr Schadsoftware: Polizei warnt Firmen vor Bewerbungs-Emails
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7763
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Gefahr durch Referendum in Italien?
  • Überraschender Gewinn im dritten Quartal!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Volltextsuche

Performance Dax-Aktien 3. Quartal 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 9,10 auf 6,30 Euro
Performance: -30,77%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...
Wie defensive Investments alle anderen schlagen
Wie defensive Investments alle anderen schlagen
Eine bekannte Börsenweisheit besagt, Anleger sollen Gewinne laufen lassen und Verluste begrenzen. Doch viele Börsianer wissen, wie schwer es ist, diesen Leitspruch in der Praxis umzusetzen. Dabei lässt sich dieses Prinzip ganz einfach anwenden – mit defensiven Aktien. Denn der Erfolg defensiver Investments funktioniert nach genau diesem Schema.