Dax 11552.0 -0.02%
MDax 22497.0 -0.17%
TecDax 1837.25 -0.66%
BCDI 136.59 -0.12%
Dow Jones 19826.77 -0.3%
Nasdaq 5039.64 -0.3%
EuroStoxx 3290.5 -0.17%
Bund-Future 163.89 0.19%
21:18 02.06.16

US-Anleihen überwiegend mit kleinen Kursgewinnen

NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben am Donnerstag überwiegend etwas zugelegt. Daten vom US-Arbeitsmarkt lösten keine nennenswerten Kursbewegungen aus. Im Privatsektor war die Beschäftigung im Mai wie erwartet gestiegen. Bei den Erstanträgen auf Arbeitslosenhilfe hatte es in der vergangenen Woche überraschend einen leichten Rückgang gegeben. Die Anleger hielten sich vor der Veröffentlichung des offiziellen Arbeitsmarktberichts der US-Regierung am Freitag eher zurück, hieß es aus dem Handel.

Zweijährige Anleihen verharrten bei 99 31/32 Punkten. Sie rentierten mit 0,89 Prozent. Fünfjährige Anleihen stiegen um 3/32 Punkte auf 100 2/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,36 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Papiere gewannen 7/32 Punkte auf 98 10/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,81 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren kletterten um 19/32 Punkte auf 98 6/32 Punkte nach oben. Sie rentierten mit 2,59 Prozent./he



Quelle: dpa


News und Analysen

21:35 Uhr dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 17.01.2017
21:23 Uhr US-Anleihen steigen - Sichere Anlagen wegen Brexit-Sorgen gefragt
21:21 Uhr US-Justiz bestätigt Milliarden-Vergleich mit Deutscher Bank
21:11 Uhr Devisen: Eurokurs auf höchstem Stand seit Anfang Dezember
20:55 Uhr Werben um Fusion: Bayer und Monsanto sichern Trump Investitionen zu
20:41 Uhr OTS: Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Die größte Kaimaninsel, Kommentar zum ...
20:29 Uhr Aktien New York: Kleine Verluste - Brexit und Berichtssaison im Blick
20:27 Uhr ROUNDUP/Medien: Deutsche Bank vor drastischer Kürzung der Boni
19:51 Uhr IRW-News: Sierra Metals Inc: Sierra Metals gibt Ablage eines vorläufigen Prospekts hinsichtlich...
19:47 Uhr Expertengruppe schlägt EU-Steuern vor
19:19 Uhr Tschechien verabschiedet Schuldenbremse
19:19 Uhr Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend Verluste - Nur Moskau freundlich
19:17 Uhr Deutsche Anleihen geben Gewinne überwiegend ab
19:03 Uhr DGAP-Stimmrechte: Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA (deutsch)
18:58 Uhr POLITIK/ROUNDUP 3: Großbritannien scheidet aus dem EU-Binnenmarkt aus
18:57 Uhr ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Leichter nach Brexit-Rede - Kursrutsch in London
18:52 Uhr DGAP-News: Scholz Holding GmbH: Gesellschafterversammlung hat Oliver Scholz als Geschäftsführer der...
18:44 Uhr Ölpreise können Gewinne nicht halten
18:31 Uhr ROUNDUP/Streit um Überschuss: SPD will Nachtragshaushalt blockieren
18:30 Uhr DGAP-News: SAF-HOLLAND S.A.: Umstrukturierung des nordamerikanischen Werksverbunds (deutsch)
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7824
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Trump-Aussagen belasten nur kurz!
  • Absatzzahlen auf Rekord-Niveau!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.