Dax
11.802,50
-1,22%
MDax
23.277,00
-1,49%
TecDax
1.881,00
-1,84%
BCDI
142,49
-0,30%
Dow Jones
20.769,79
-0,19%
Nasdaq
5.303,31
-0,45%
EuroStoxx
3.301,50
-1,11%
Bund-Future
166,07
0,18%
06:53 17.06.16

Umweltamt fordert Aus für Diesel und Benzin bis 2050

BERLIN (dpa-AFX) - Um die deutschen Klimaschutzziele zu erreichen, darf der Verkehr bis zum Jahr 2050 nach Ansicht des Umweltbundesamt so gut wie keine Treibhausgase mehr ausstoßen. Dafür müssten Benzin, Diesel und andere fossile Kraftstoffe komplett durch Strom aus Erneuerbaren Energien ersetzt werden, heißt es in einer Studie, die das Amt am Freitag in Berlin vorstellt. PKW, Lastwagen, Züge und andere Verkehrsmittel müssen demnach alle mit Elektromotoren unterwegs sein. Flugzeuge und Schiffe, bei denen das nicht möglich sei, sollen mit Kraftstoff betrieben werden, der aus Ökostrom hergestellt wird.

"Der Verkehr ist der einzige Sektor, der seine Treibhausgasemissionen seit 1990 nicht mindern konnte", sagte Umweltbundesamt-Chefin Maria Krautzberger. "Um unsere Klimaziele auch mit einem wachsenden Güterverkehr zu erreichen, brauchen wir deutlich mehr Güter auf der Schiene und gleichzeitig ein Ende der fossilen Kraftstoffe auch beim Lkw-Verkehr."

Ziel der Bundesregierung ist es, den Ausstoß von klimaschädlichen Treibhausgasen wie CO2 bis zum Jahr 2050 um 80 bis 95 Prozent gegenüber 1990 zu reduzieren. Demnächst will Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD) dazu den Klimaschutzplan 2050 präsentieren./ted/DP/zb



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

15:47 Uhr EUROSTOXX-FLASH: Kursrutsch lässt zur US-Eröffnung etwas nach
15:44 Uhr DGAP-Stimmrechte: TLG IMMOBILIEN AG (deutsch)
15:44 Uhr DGAP-Stimmrechte: TLG IMMOBILIEN AG (deutsch)
15:41 Uhr DGAP-News: Sangui BioTech International Inc.: - Umsätze von USD 35.508 im ersten Halbjahr; Kosten und...
15:36 Uhr Aktien New York Ausblick: Schwächer erwartet - Markt ermüdet auf Rekordniveau
15:27 Uhr AKTIE IM FOKUS: ProSiebenSat.1 fallen - Analyst will klarere Digitalstrategie
15:25 Uhr OTS: Bremer Landesbank / BLB-Charity-Veranstaltung "Zinswette": ...
15:25 Uhr ROUNDUP 2: BASF will 2017 beim Umsatz wieder deutlich zulegen - Aktie fällt
15:20 Uhr DGAP-News: Veritas Investment GmbH: Wertuntergrenze des Veri-Safe wurde nachgezogen (deutsch)
15:20 Uhr dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 24.02.2017 - 15.15 Uhr
15:15 Uhr OTS: Deutsche Oppenheim Family Office AG / Wirtschaftswoche zeichnet ...
15:14 Uhr Siemens-Prozess in Griechenland stockt erneut
15:10 Uhr BaFin News: Kapitalmarktunion - Halbzeit: Fortschritte bei wichtigen Bausteinen
15:05 Uhr ROUNDUP: SPD will Vertrauen in die Politik durch Anti-Lobby-Regeln stärken
15:05 Uhr Warburg Research: Aixtron SE "hold"
15:04 Uhr WDH/Aktien Frankfurt: Dax weitet Verluste aus - Wochengewinn löst sich auf
15:04 Uhr DZ Bank: Wirecard "buy"
15:01 Uhr US-Anleihen steigen im frühen Handel
14:58 Uhr Aktien Frankfurt: Dax weitet Verluste aus - Wochengewinn löst sich auf
14:49 Uhr DGAP-Adhoc: init innovation in traffic systems AG: Wechsel im Amt des Finanzvorstands: Bernhard Smolka...
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7905

Titel aus dieser Meldung

-1,98%
-1,18%
-0,85%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Daimler überholt BMW beim Absatz!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.