Dax
12.080,00
0,13%
MDax
23.561,00
0,00%
TecDax
2.002,25
1,39%
BCDI
143,95
0,00%
Dow Jones
20.596,72
-0,29%
Nasdaq
5.373,04
0,40%
EuroStoxx
3.445,00
0,00%
Bund-Future
160,24
0,16%
11:50 15.02.17

Union Investment Real Estate: Neuer Zuschnitt des Investmentbereiches unter CIO Martin Brühl - Fondsnews

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Die Union Investment Real Estate GmbH stellt ihren Investmentbereich unter dem neuen Chief Investment Officer Martin Brühl neu auf, so das Unternehmen in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Ab dem 1. März gliedert sich der für das Investment Management zuständige Ressortbereich in die beiden regionalen Investmenteinheiten Europe und Overseas, ergänzt um die Spezialeinheiten Retail und Hospitality.

Für das internationale Investmentgeschäft im Bürosegment, das aktuell fünf Märkte in Amerika und Asien-Pazifik umfasst, übernimmt Philip La Pierre als Leiter Overseas die Verantwortung. Die europäischen Investmentaktivitäten, für die Philip La Pierre zuvor seit 2013 zuständig gewesen ist, verantwortet künftig Martin Schellein. Er war 2009 bei Union Investment eingestiegen und ab 2013 als Gruppenleiter für Immobilientransaktionen in den kontinentaleuropäischen Märkten außerhalb der DACH-Region verantwortlich. Für Einzelhandelsinvestments bleibt unverändert Henrike Waldburg zuständig. Die weltweiten Hotelinvestments von Union Investment verantwortet weiterhin Andreas Löcher.

"Mit unseren spezialisierten Investmentteams haben wir 2016 weltweit Ankäufe und Verkäufe im Wert von 4,6 Milliarden Euro gestemmt", sagt CIO Martin Brühl. "Uns ist bewusst, dass die Anforderungen an das Investment Management gegenüber dem Vorjahr noch einmal gestiegen sind. Wir sind daher sehr froh, auf allen Führungspositionen exzellente Köpfe zu haben, die sich im Haus weiterentwickelt haben und umfassende Deal-Erfahrung sowie eine hervorragende Vernetzung in ihren jeweiligen Märkten vorweisen können." (15.02.2017/fc/n/p)


Quelle: ac


Hier geht's zur Fonds-Startseite

News und Analysen

20:35 Uhr dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende
19:53 Uhr ROUNDUP 2: Gesundheitsgesetz geplatzt - Trump will sich Steuerreform zuwenden
19:46 Uhr ROUNDUP: Britische Innenministerin fordert Zugang zu Whatsapp-Nachrichten
19:45 Uhr Forschungsgruppe Wahlen: Saarländer für Politikwechsel zu zufrieden
19:21 Uhr ROUNDUP: CDU siegt bei Saar-Wahl - Große Koalition wahrscheinlich
18:22 Uhr CDU gewinnt Saar-Wahl - Große Koalition möglich
17:47 Uhr Anhaltende Sozial-Proteste in Französisch-Guyana
17:31 Uhr VW: Interne Ermittlungen von Anwaltskanzlei dauern weiter an
17:11 Uhr 'Happy Birthday EU' - Tausende bei 'Pulse of Europe'
17:10 Uhr ROUNDUP/US-Ölschwemme: Opec-Generalsekretär fordert zum Durchhalten auf
17:04 Uhr WDH: Fertighausbranche profitiert vom Bauboom
16:58 Uhr ROUNDUP: Uber stoppt Tests selbstfahrender Autos nach Unfall
16:36 Uhr Ministerium erwägt EU-Hilfen für Geflügelzüchter wegen Vogelgrippe
16:30 Uhr Aurubis schließt Milliardenübernahme nicht aus
16:23 Uhr Uber stoppt Tests selbstfahrender Autos nach Unfall
15:51 Uhr ROUNDUP/Volkswirte: Deutsche Wirtschaft entwickelt sich trotz Risiken stabil
15:44 Uhr POLITIK/ROUNDUP: Erdogan für Referendum über EU-Beitrittsverhandlungen
15:41 Uhr Britische Innenministerin fordert Zugang zu Whatsapp-Nachrichten
15:31 Uhr ROUNDUP: Gesundheitsgesetz geplatzt - Trump will sich Steuerreform zuwenden
15:16 Uhr Elf Menschen sterben bei Unglücken in chinesischen Goldminen
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7918
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Daimler überholt BMW beim Absatz!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Der boerse.de-Aktienbrief hilft Ihnen beim Vermögensaufbau an der Börse. Folgen Sie einfach unserem Drei-Säulen-Erfolgsmodell, das auf den Faktoren Titelauswahl, Timing und einer Steuerung der Investitionsquoten beruht.