Dax
12.058,00
0,52%
MDax
23.404,00
-0,10%
TecDax
2.004,50
0,30%
BCDI
143,67
-0,01%
Dow Jones
20.562,00
-0,09%
Nasdaq
5.388,88
0,26%
EuroStoxx
3.440,50
-0,15%
Bund-Future
160,36
0,06%
08:42 21.06.16

VW-Chef Müller stellt Dieselstrategie in Frage

WOLFSBURG (dpa-AFX) - VW -Chef Matthias Müller hat nach dem Abgas-Skandal die Zukunft des Dieselmotors in Frage gestellt. "Es wird sich die Frage stellen, ob wir ab einem gewissen Zeitpunkt noch viel Geld für die Weiterentwicklung des Diesels in die Hand nehmen sollen", sagte Müller dem "Handelsblatt" (Dienstagsausgabe).

Volkswagen hatte bei Millionen von Dieselfahrzeugen mit einer Software Abgastests manipuliert. In den USA nahm VW inzwischen alle Dieselautos vom Markt. Ob VW jemals wieder Dieselmotoren in Amerika anbieten wird, bleibt unklar."Das ist derzeit schwierig zu beantworten", sagte Müller. Auch in Europa ist die Lage nicht einfach - "die Abgasreinigung beim Diesel wird enorm aufwendig und teuer". Die Steuervorteile des Diesels sind in Deutschland auf Dauer ebenfalls nicht gesichert. "Im Dialog mit der Politik müssen wir sehen, wie das alles weitergeht", sagte der Volkswagen-Chef.

Bisher hat VW aber immer noch einen hohen Dieselanteil bei seinen Fahrzeugen. Der VW-Chef hatte in der vergangenen Woche eine neue Konzernstrategie vorgestellt. Der Autobauer will künftig die Elektromobilität massiv ausbauen und Milliarden in neue Mobilitätsdienstleistungen investieren. An diesem Mittwoch findet die VW-Hauptversammlung statt./hoe/DP/fbr



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

10:08 Uhr WDH/American Airlines steigt bei China Southern ein
10:07 Uhr DGAP-Stimmrechte: LEG Immobilien AG (deutsch)
10:04 Uhr ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Erholung dank freundlicher Vorgaben
10:04 Uhr DGAP-News: FRIWO AG: FRIWO zeigt im Jahr 2016 ein starkes Ergebnis- und Renditewachstum (deutsch)
10:03 Uhr IRW-News: Winston Resources: Winston Resources Inc.: GT Therapeutics fügt 35 neue Einzelhändler hinzu...
10:00 Uhr DGAP-Adhoc: GBK Beteiligungen AG: GBK Beteiligungen AG vollzieht die Veräußerung der Anteile an Astyx...
09:59 Uhr Aktien Asien: Überwiegend Gewinne nach Beruhigung an den US-Börsen
09:58 Uhr Dirk Heß – Frankreich im Fokus
09:51 Uhr Öffentliche Schulden dank guter Konjunktur gesunken
09:49 Uhr Diese 20 Aktien schütten seit über 100 Jahren Dividende aus
09:47 Uhr Neue BNP Paribas-Optionsscheine auf den DAX: Neutrale Zone verteidigt - Optionsscheinenews
09:47 Uhr Japanisches Gericht hebt Stopp von Atomreaktoren wieder auf
09:46 Uhr Störung bei 'Spiegel Online' - Website über Stunden nicht erreichbar
09:41 Uhr DGAP-DD: Softing AG (deutsch)
09:41 Uhr OTS: FORUM MEDIA GROUP / FORUM MEDIA GROUP übernimmt "Lighthouse Independent ...
09:39 Uhr DGAP-DD: Softing AG (deutsch)
09:38 Uhr 'SZ'/ROUNDUP: Commerzbank will Wertpapierabwicklung auslagern
09:35 Uhr IRW-News: Intact Gold Corp. : INTACT GOLD schließt Bohrkampagne im Projekt Belleterre in Quebec ab
09:35 Uhr DGAP-Adhoc: mic AG: Ad-hoc: Neubesetzung des Aufsichtsrats der mic AG (deutsch)
09:35 Uhr Baader Bank: Adidas "buy"
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7931

Titel aus dieser Meldung

Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Daimler überholt BMW beim Absatz!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.