Dax
12.427,00
-0,36%
MDax
24.578,00
0,08%
TecDax
2.078,50
0,11%
BCDI
148,22
0,00%
Dow Jones
20.975,09
-0,10%
Nasdaq
5.541,63
-0,14%
EuroStoxx
3.563,00
0,04%
Bund-Future
161,33
0,39%
10:36 07.06.16

VW-Dachgesellschaft Porsche SE zurück in den schwarzen Zahlen

STUTTGART (dpa-AFX) - Nach einem Verlustjahr ist die VW -Dachgesellschaft Porsche SE im ersten Quartal 2016 in die schwarzen Zahlen zurückgekehrt. Nach Steuern habe der Gewinn bei 661 Millionen Euro gelegen, teilte die Holding am Dienstag in Stuttgart mit.

Auch im ersten Quartal 2015 hatte es zwar ein Plus von 870 Millionen Euro gegeben - doch im späteren Verlauf des Jahres steuerte auch die Porsche SE (PSE) wegen der VW-Abgaskrise in die roten Zahlen. Im Gesamtjahr 2015 fiel damit ein Minus von 273 Millionen Euro an, der erste Verlust seit langem.

Das Unternehmen hält 52,2 Prozent der Stimmrechte an VW, die Sport- und Geländewagen-Produktion der Porsche AG wiederum ist als Tochter dem VW-Konzern untergeordnet. Die Porsche SE ist traditionell ein dicker Dividendenbringer für die Familien Porsche und Piëch. Für das Gesamtjahr 2016 hatte PSE-Chef Hans Dieter Pötsch Ende April einen Korridor von 1,4 bis 2,4 Milliarden Euro als Gewinnziel ausgegeben, an dem die PSE laut Meldung von Dienstag weiterhin festhält./wdw/DP/jha



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

26.04.17 GNW-News: Stamper Oil & Gas Corp. unterzeichnet Option für Produktions- und Explorationsblöcke in...
26.04.17 Paypal erfreut Anleger mit starken Zahlen und Aktienrückkäufen
26.04.17 May spricht mit Juncker und Barnier über Ablauf der Brexit-Gespräche
26.04.17 Deutsche Bank: Aixtron SE "buy"
26.04.17 GNW-News: Taconic Biosciences kündigt die Veröffentlichung eines neuen Tiermodells für Parkinson an
26.04.17 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Wenig Konkretes zu Steuerplänen trübt die Laune
26.04.17 Amgen verunsichert Anleger mit Umsatzrückgang bei Repatha
26.04.17 Aktien New York Schluss: Wenig Konkretes zur Steuerreform dämpft die Stimmung
26.04.17 ROUNDUP 3: US-Regierung plant massive Steuersenkungen
26.04.17 Macron greift Le Pen wegen Affäre frontal an
26.04.17 ROUNDUP 2: Rückschlag für Trump bei Mauerbau - Steuerreform geplant
26.04.17 DGAP-News: STEICO SE: Anhaltendes Wachstum und deutlicher Margensprung (deutsch)
26.04.17 dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 26.04.2017
26.04.17 ROUNDUP: Deutsche Börse legt am Jahresbeginn zu
26.04.17 US-Anleihen verzeichnen Kursgewinne - Aussagen zu US-Steuerplänen wenig konkret
26.04.17 DGAP-Adhoc: Aves One AG: Finanzkennzahlen für das Geschäftsjahr 2016 (deutsch)
26.04.17 ROUNDUP: US-Regierung plant massive Steuersenkungen
26.04.17 KORREKTUR: Abschluss des Welt-Frauengipfels in Berlin
26.04.17 DGAP-Adhoc: SeniVita Sozial gGmbH zahlt im Mai termingerecht 1,0 Prozent auf Genussscheine -...
26.04.17 Deutsche Börse legt zu Jahresbeginn zu
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7947

Titel aus dieser Meldung

-0,07%
0,45%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Wie geht es weiter?
  • Wo liegen die nächsten Kursziele?
  • Welche Möglichkeiten haben Anleger?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2017 im 1.Quartal 2017

Platz: 30
Unternehmen: BMW
Von 88,81auf 85,50 Euro
Performance: -3,73%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im boerse.de-Aktienbrief, den Sie hier gerne anfordern können...
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Unsere Einstiegs-Strategie: Nicht jeder Tag ist Kauftag. Die Gewinn-Chancen der Champions aus dem boerse.de-Aktienbrief lassen sich durch die Wahl des richtigen Einstiegszeitpunkts nochmals erheblich verbessern. Dafür bedarf es keinen hellseherischen Fähigkeiten, sondern es gilt, Kauf- und Nachkaufsignale mit Ruhe und Disziplin zu beachten.