Dax
12.667,50
0,38%
MDax
25.038,00
0,17%
BCDI
151,10
-0,16%
Dow Jones
20.939,93
0,22%
TecDax
2.237,25
0,55%
Bund-Future
160,81
-0,06%
EUR-USD
1,12
-0,52%
Rohöl (WTI)
51,40
0,67%
Gold
1.253,96
-0,52%
18:05 20.06.16

VW-Konzern: Neue Ermittlungen ohne Einfluss auf Entlastungsvorhaben

WOLFSBURG/BRAUNSCHWEIG (dpa-AFX) - Der Volkswagen -Konzern sieht in den jüngsten Vorwürfen der Staatsanwaltschaft gegen Ex-Konzernchef Martin Winterkorn und VW -Markenchef Herbert Diess keine Hindernisse für den geplanten Ablauf der Hauptversammlung an diesem Mittwoch. "Die Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Braunschweig vom heutigen Tage führt keine neuen Tatsachen beziehungsweise Erkenntnisse über eventuelle schwerwiegende Pflichtverletzungen der nunmehr beschuldigten Vorstandsmitglieder an", teilte der Konzern am Montag in Wolfsburg mit. Volkswagen plant, bei dem Anteilseignertreffen am Mittwoch Vorstand und Aufsichtsrat für das Jahr 2015 zu entlasten.

An der Basis für dieses Vorhaben änderten die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft nichts. Es seien "nach derzeitigem Kenntnisstand keine eindeutigen und schwerwiegenden Pflichtverletzungen von aktuellen oder ehemaligen Vorstandsmitgliedern festgestellt worden, die einer Entlastung zum jetzigen Zeitpunkt entgegenstehen würden", teilte Volkswagen mit.

Es sei zudem "schon seit längerem geplant", dass "sich Aufsichtsrat und Vorstand vor der Hauptversammlung nochmals durch die genannten Anwaltskanzleien rechtlich beraten lassen, ob es neue Erkenntnisse gibt", die bei der Entlastungsfrage zu berücksichtigen wären./loh/DP/jha



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Titel aus dieser Meldung

-0,18%
-0,05%
-0,09%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Weltgrößter Onlinehändler als Allzeithoch-Maschine!
  • Buffett: Amazon kann keiner mehr besiegen!
  • Magische 1000-Dollar-Hürde nur noch Formsache?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2017 im 1.Quartal 2017

Platz: 30
Unternehmen: BMW
Von 88,81auf 85,50 Euro
Performance: -3,73%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im boerse.de-Aktienbrief, den Sie hier gerne anfordern können...
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.