Dax
12.592,50
-0,08%
MDax
25.182,00
-0,13%
BCDI
152,30
-0,17%
Dow Jones
21.094,00
0,03%
TecDax
2.269,50
-0,32%
Bund-Future
161,74
-0,04%
EUR-USD
1,12
-0,06%
Rohöl (WTI)
49,72
-0,04%
Gold
1.267,41
0,03%
12:45 08.06.16

VW-Konzern erhält weitere Freigabe für gut 1 Million Diesel-Rückrufe

WOLFSBURG (dpa-AFX) - Nach monatelangen Verzögerungen nimmt der Rückruf von millionenfach manipulierten VW -Dieseln in Europa weiter Fahrt auf. Der VW-Konzern meldete am Mittwoch die behördliche Freigabe für die Nachbesserungslösungen bei weiteren 1,1 Millionen betroffenen Fahrzeugen der Marken VW-Pkw, VW-Nutzfahrzeuge und Audi .

Damit erreicht der größte Rückruf in der europäischen Autogeschichte einen weiteren wichtigen Meilenstein, nachdem der Anlauf der Aktionen im Frühling ins Stocken geraten war. Mit der jüngsten Freigabe durch das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) ist nun der Weg frei dafür, dass erste Halter von VW-Tiguan- und VW-Caddy-Modellen - falls sie mit dem Skandal-Motor EA 189 als 2,0-Liter-Hubraum-Variante ausgestattet sind - demnächst Post bekommen und in die Werkstatt dürfen.

Insgesamt hat das KBA laut Volkswagen damit bisher gut 2,5 Millionen Konzern-Fahrzeuge europaweit zur Umrüstung freigegeben. In Summe sind auf dem Heimatkontinent 8,5 Millionen Diesel von den Manipulationen bei der Motorsoftware betroffen. Als Faustformel gilt, dass etwa ein Drittel davon auf Deutschland entfällt. Bei den rund 2,5 Millionen Wagen hierzulande, die zur Umrüstung müssen, macht das etwa 800 000 Fahrzeuge bundesweit, die nun in die Werkstatt können und bei denen die Halter absehbar angeschrieben werden oder auch schon Post haben./loh/DP/jha



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

09:45 Uhr Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax moderat im Minus - Lustloser Handelstag erwartet
09:38 Uhr IRW-News: EAST AFRICA METALS INC: East Africa Metals absolviert Ergänzungsbohrungen bei Mato Bula: zu...
09:33 Uhr OTS: BVR Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken / ...
09:30 Uhr DGAP-News: EYEMAXX Real Estate AG: EYEMAXX schließt weitere Projektentwicklung erfolgreich ab (deutsch)
09:30 Uhr APA ots news: Zukunft des Finanzsystems im Fokus von OeNB-SUERF-Tagung
09:28 Uhr Fed-Mitglied Williams spricht sich für weitere Zinserhöhungen 2017 aus
09:25 Uhr APA ots news: UNIQA Niederösterreich ist klare Nummer eins im Bundesland - BILD
09:12 Uhr Presse: Fertigprodukte sollen weniger Salz, Zucker und Fett enthalten
09:11 Uhr Presse: Linde will 140 Stellen in Frankreich streichen
09:11 Uhr DGAP-News: Rickmers Holding AG ruft Anleihegläubiger nochmals auf, sich spätestens bis zum Ablauf des...
09:05 Uhr APA ots news: WIFO: Österreichs Westen und Süden wachsen stärker als der Osten
08:58 Uhr Neu: Die zehn beliebtesten Aktien der Deutschen im Test
08:53 Uhr Solarbranche sieht trotz Solarworld-Pleite neuen Aufschwung
08:51 Uhr WOCHENAUSBLICK: Tauziehen dürfte weiter gehen - Trump und US-Daten im Blick
08:50 Uhr IRW-News: Marapharm Ventures Inc.: Marapharm Ventures Inc. (Marapharm) gibt bekannt, dass die...
08:40 Uhr Wirtschaftsministerin Zypries: TTIP trotz Trump möglich
08:24 Uhr Devisen: Euro weiter über 1,11 Dollar
08:22 Uhr IRW-News: Silvercorp Metals Inc.: SILVERCORP verzeichnet Nettoeinnahmen von 43,7 Mio. $ (0,26 $ pro...
08:21 Uhr DZ Bank: Aurubis "hold"
08:20 Uhr Aktien Frankfurt Ausblick: Lustloser Handel erwartet - Anleger feiern BVB
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7999

Titel aus dieser Meldung

0,00%
-0,25%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Weltgrößter Onlinehändler als Allzeithoch-Maschine!
  • Buffett: Amazon kann keiner mehr besiegen!
  • Magische 1000-Dollar-Hürde nur noch Formsache?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2017 im 1.Quartal 2017

Platz: 30
Unternehmen: BMW
Von 88,81auf 85,50 Euro
Performance: -3,73%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im boerse.de-Aktienbrief, den Sie hier gerne anfordern können...
Einführung in die Börsenzyklen
Einführung in die Börsenzyklen
Die Kenntnis der Börsenzyklen ist eine mächtige Waffe im Arsenal eines jeden Anlegers oder Analysten. Das vielleicht bekannteste Börsensprichwort überhaupt „Sell in May and go away“ basiert beispielsweise auf den Börsenzyklen. Im neuen boerse.de-Wissensbereich stellen wir Ihnen die Börsenzyklen vor.