Dax
11.790,00
-0,28%
MDax
23.325,00
-0,42%
TecDax
1.896,00
-0,32%
BCDI
142,21
-0,01%
Dow Jones
20.828,00
0,06%
Nasdaq
5.346,88
0,00%
EuroStoxx
3.304,50
-0,47%
Bund-Future
165,88
-0,02%

Volkswagen Vz Aktie

Typ: Aktie
WKN: 766403
ISIN: DE0007664039
zur Watchlist zum Portfolio Aktien-Report
12:34 16.06.16

VW-Konzern will stärker als bisher auf Partnerschaften setzen

WOLFSBURG (dpa-AFX) - Volkswagen will in Zukunft häufiger auf Partnerschaften setzen und so auch bei Kernthemen weniger auf Arbeit in Eigenregie setzen. "Wir geben uns nicht mehr der Illusion hin, alles besser zu können oder alles selbst entwickeln zu müssen", sagte VW -Konzernchef Matthias Müller am Donnerstag bei der Vorstellung der neuen Unternehmensstrategie bis zum Jahr 2025. Müller räumte ein, dass das für den von Ingenieuren getriebenen Konzern ein Umdenken erfordere. "Aber wir kommen nicht an der Erkenntnis vorbei, dass eine intelligente Investitionsstrategie viel Zeit und Geld spart", sagte er. Dabei werde die Suche nach Kooperationsfeldern und Partnern zur Chefsache. "Die Auswahl möglicher Engagements wird künftig zentral gesteuert", sagte der Vorstandsvorsitzende des Zwölf-Marken-Konzerns./loh/DP/stb



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

05:54 Uhr ROUNDUP: Diesel-Fahrverbote: Branche hält Umrüstung von Autos für kaum möglich
05:39 Uhr Branche zu Diesel-Fahrverboten: Umrüstung von Autos sehr komplex
27.02.17 VW kürzt Betriebsrenten für neue Vorstände
27.02.17 Slowakischer Automobilindustrie fehlen qualifizierte Arbeitskräfte
27.02.17 ROUNDUP: SHW schmiedet trotz verlorenen Tesla-Auftrags Wachstumspläne
27.02.17 Quoten in China für Elektroautos: Berlin und Peking verhandeln
27.02.17 AKTIE IM FOKUS: Gewinnentwicklung von Volkswagen enttäuscht die Anleger
27.02.17 Autozulieferer SHW AG plant erst 2018 wieder mit spürbarem Wachstum
27.02.17 'HB': China verschiebt Elektroauto-Quote
26.02.17 DSW: Kritik auf Hauptversammlungen wird dieses Jahr lauter werden
26.02.17 IG Metall: SPD-Pläne zu Managergehältern ändern in der Praxis wenig
24.02.17 Althusmann: Deckelung der VW-Vorstandsbezüge 'voller Widersprüche'
24.02.17 KORREKTUR/GESAMT-ROUNDUP: VW macht wieder Milliardengewinne - Managerboni-Deckel
24.02.17 GESAMT-ROUNDUP: VW macht wieder Millionengewinne - Top-Gehälter werden begrenzt
24.02.17 Ministerpräsident Weil: Gehaltsobergrenze bei VW wichtiger Schritt
24.02.17 ROUNDUP: Volkswagen fährt trotz Dieselkrise wieder Milliardengewinne ein
24.02.17 VW erwartet 2017 mehr Umsatz und höhere Rendite
24.02.17 Volkswagen trotz Dieselskandal wieder mit Milliardengewinn - Dividende steigt
24.02.17 ROUNDUP: Volkswagen führt Obergrenzen für Gehälter von Top-Managern ein
24.02.17 VW-Führungsspitze verdient künftig weniger
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 126
Volltextsuche
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Daimler überholt BMW beim Absatz!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Unsere Einstiegs-Strategie: Nicht jeder Tag ist Kauftag. Die Gewinn-Chancen der Champions aus dem boerse.de-Aktienbrief lassen sich durch die Wahl des richtigen Einstiegszeitpunkts nochmals erheblich verbessern. Dafür bedarf es keinen hellseherischen Fähigkeiten, sondern es gilt, Kauf- und Nachkaufsignale mit Ruhe und Disziplin zu beachten.