Dax
11.997,50
0,25%
MDax
23.598,00
-0,13%
TecDax
1.920,50
0,00%
BCDI
142,36
0,29%
Dow Jones
20.761,36
0,09%
Nasdaq
5.346,86
-0,04%
EuroStoxx
3.338,50
-0,04%
Bund-Future
164,87
0,24%
08:42 23.05.16

Versicherer Axa steigt aus Finanzierung von Tabakkonzernen aus

PARIS (dpa-AFX) - Der französische Versicherer Axa will sich nicht mehr an der Finanzierung der Tabakindustrie beteiligen und schlägt entsprechende Aktienpakete los. Insgesamt gehe es um Beteiligungen im Wert von rund 200 Millionen Euro und Anleihen über etwa 1,6 Milliarden Euro, kündigte der neue Axa-Chef Thomas Buberl am Montag in Paris an. "Tabak tötet pro Jahr heute sechs Millionen Menschen, und bis 2030 dürften es acht Millionen sein", begründete das Management die Entscheidung. Als privater Krankenversicherer sehe Axa keinen Sinn darin, weiterhin in die Tabakindustrie zu investieren.

Seine Beteiligungen will Axa nun umgehend veräußern. Anleihen für die Branche will der Versicherer auslaufen lassen und der Tabakbranche kein frisches Geld mehr leihen. "Die Entscheidung kostet uns etwas", sagte Buberl. Aber angesichts der Schäden, die Tabak an den Menschen anrichte, wolle Axa Teil der Lösung sein. Er hoffe, dass andere Versicherer dem Beispiel folgten. Im November hatte der deutsche Axa-Rivale Allianz angekündigt, nicht mehr in Bergbau- und Energieunternehmen zu investieren, die mehr als 30 Prozent ihres Umsatzes oder ihrer Energieerzeugung aus Kohle erzielen./stw/stk



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

18:18 Uhr AKTIE IM FOKUS 2: RWE-Zahlen führen zu Wechselbad der Gefühle für Aktionäre
18:18 Uhr Experten haben entschieden: Die Aktien-Favoriten für 2017
18:14 Uhr ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax kann 12 000-Punkte-Marke nicht halten
18:10 Uhr Paris: Bei Opel-Übernahme müssen Bedingungen eingehalten werden
18:05 Uhr Aktien Europa Schluss: Leichte Gewinne
18:01 Uhr OTS: neues deutschland / neues deutschland: Fehler der Vergangenheit - Zu den ...
18:01 Uhr Aktien Wien Schluss: Finanzwerte deutlich tiefer
17:54 Uhr Ölpreise geben nach - Gegenbewegung
17:54 Uhr AKTIE IM FOKUS 2: Bittere Pille für Bayer - Jahreszahlen enttäuschen Anleger
17:51 Uhr Aktien Frankfurt Schluss: Dax kann 12 000-Punkte-Marke nicht halten
17:48 Uhr Aufsichtsrat entscheidet über Abberufung des EWE-Chefs
17:42 Uhr ROUNDUP: Merkel berät mit IWF-Chefin Lagarde über Griechenland-Krise
17:40 Uhr WOCHENVORSCHAU: Termine bis 1. März 2017
17:40 Uhr TAGESVORSCHAU: Termine am 23. Februar 2017
17:37 Uhr GNW: GLOBAL BIOENERGIES: CLARIANT beginnt nächste Phase mit GLOBAL BIOENERGIES' erneuerbarem Isobuten...
17:36 Uhr Jochen Appeltauer – Dax bei 12.000: Das sollten Sie jetzt beachten!
01.01.70 ROUNDUP: 'Wettbewerbsregister' gegen Korruption und Wirtschaftskriminalität
17:25 Uhr GNW-News: XBiotech schließt Dosisvergabe an Probanden der PK-Studie, die in Verbindung mit dem...
17:19 Uhr Devisen: Eurokurs erholt sich - Französische Präsidentschaftswahlen dominieren
17:18 Uhr Merkel und IWF-Chefin Lagarde beraten über Griechenland-Krise
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7903

Titel aus dieser Meldung

0,29%
AXA
1,27%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Daimler überholt BMW beim Absatz!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Unsere Einstiegs-Strategie: Nicht jeder Tag ist Kauftag. Die Gewinn-Chancen der Champions aus dem boerse.de-Aktienbrief lassen sich durch die Wahl des richtigen Einstiegszeitpunkts nochmals erheblich verbessern. Dafür bedarf es keinen hellseherischen Fähigkeiten, sondern es gilt, Kauf- und Nachkaufsignale mit Ruhe und Disziplin zu beachten.