Dax
12.435,50
-0,07%
MDax
24.608,00
-0,34%
BCDI
146,89
-0,69%
Dow Jones
20.945,45
-0,17%
TecDax
2.094,25
0,31%
Bund-Future
161,72
-0,20%
EUR-USD
1,09
0,24%
Rohöl (WTI)
49,25
0,02%
Gold
1.267,33
0,25%
17:05 25.05.16

WDH/Devisen: Eurokurs bewegt sich kaum - Britisches Pfund legt deutlich zu

(Tippfehler berichtigt)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Eurokurs hat sich am Mittwoch wenig bewegt. Am späten Nachmittag kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,1138 US-Dollar. Sie bewegte sich damit auf dem Niveau vom Vormittag. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am frühen Nachmittag auf 1,1146 (Dienstag: 1,1168) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8972 (0,8954) Euro.

Von robusten Konjunkturdaten aus Deutschland profitierte der Eurokurs kaum. Das Ifo-Geschäftsklima war im Mai um 1,0 Punkte zum Vormonat auf 107,7 Punkte gestiegen. Volkswirte hatten hingegen beim wichtigsten deutschen Frühindikator lediglich mit einem Anstieg auf 106,8 Punkte gerechnet. Einige Bankvolkswirte zweifelten jedoch daran, dass die deutsche Wirtschaft ihr kräftiges Wachstumstempo vom Jahresstart in den Folgequartalen halten kann. Starke Daten vom US-Immobilienmarkt bewegten die Anleihen kaum.

Der Kurs des britischen Pfundes legt deutlich zu. Die Währung profitierte von neuen Umfragen, die eine wachsende Zustimmung zum Verbleib in der Europäischen Union signalisierten. Bereits an den vergangenen Tagen hatte der Kurs deutlich zugelegt. Das am 23. Juni anstehende Referendum über einen möglichen Austritt aus der Währungsunion ist der Haupttreiber für das Pfund, kommentierte Ulrich Wortberg von der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba). Die US-Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) hatte vor den Folgen eines Austritts gewarnt. Ein Brexit stelle ein Risiko für den Status des britischen Pfunds als Weltreservewährung dar.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,75925 (0,76513) britische Pfund , 122,79 (122,56) japanische Yen und 1,1049 (1,1079) Schweizer Franken fest. Die Feinunze Gold wurde in London am Nachmittag mit 1220,60 (1236,85) Dollar gefixt. Ein Kilogramm Gold kostete 34 590,00 (35 120,00) Euro./jsl/tos/he



Quelle: dpa


Hier geht's zur Devisen-Startseite

Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Wie geht es weiter?
  • Wo liegen die nächsten Kursziele?
  • Welche Möglichkeiten haben Anleger?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2017 im 1.Quartal 2017

Platz: 30
Unternehmen: BMW
Von 88,81auf 85,50 Euro
Performance: -3,73%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im boerse.de-Aktienbrief, den Sie hier gerne anfordern können...
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.