Dax 11583.5 -0.14%
MDax 22571.0 -0.38%
TecDax 1827.75 -0.79%
BCDI 136.82 -0.35%
Dow Jones 19778.0 -0.06%
Nasdaq 5050.38 -0.11%
EuroStoxx 3287.0 -0.44%
Bund-Future 162.9 -0.09%
13:21 14.06.16

Warren Buffett steht Pate für neuen Blackstone-Fonds - Fondsnews

Wien (www.fondscheck.de) - "Kaufe preiswert, verkaufe nie". Diesen Leitgedanken aus dem schier unerschöpflichen Zitate-Vorrat von Warren Buffett macht sich nun offenbar auch der führende Asset Manager des Planeten zu eigen, so die Experten von "FONDS professionell".

Die Blackstone Group sammele derzeit bei institutionellen Investoren Geld für einen neuen Buyout-Fonds ein. Er solle die langfristige Buy-and-Hold-Strategie von Investmentlegende Warren Buffett nachahmen, berichte Bloomberg. Konkret werde der Fonds größere Pakete an einzelnen Unternehmen erwerben und diese Beteiligungen mehr als doppelt so lange wie üblich halten. Der New Yorker Asset Management-Riese wolle mit seinem Private-Equity-Fonds insgesamt fünf Milliarden US-Dollar einsammeln und gehe davon aus, diese Summe bereits Ende des Monats beisammen zu haben.

Die fünf Milliarden Dollar sollten für vier oder fünf Transaktionen genutzt werden. Das Anfangsinvestment solle nach acht Jahren zurückgezahlt werden, nach zehn bis zwölf Jahren solle der Ausstieg erfolgen. Investoren würden eine Gebühr in Höhe von zehn Prozent auf den Gewinn der Transaktion zahlen - im Vergleich zu den branchenüblichen Gebühren fast schon ein Schnäppchen.

Der neue Blackstone Core Equity Partners LP solle 20 Jahre laufen statt wie sonst üblich nur zehn Jahre. Pro Jahr strebe er einen ambitionierten Nettoertrag von 15 Prozent an. Im Gegenzug solle der Portfolio-Neuling deutlich risikoärmer als herkömmliche Private-Equity-Fonds sein. Er sei selektiv anspruchsvollen Investoren angeboten worden, habe Blackstone-Chef Steve Schwarzman Bloomberg zufolge bei einer Analystenkonferenz gesagt. (14.06.2016/fc/n/s)


Quelle: ac


Hier geht's zur Fonds-Startseite

News und Analysen

11:45 Uhr DGAP-News: TwintecBaumot Group: Kontec-Gruppe informiert über aktuellen Stand der Sanierungsverfahren...
11:45 Uhr Drägerwerk-Bonus Cap mit 26%-Puffer: Sparprogramm zeigt Wirkung - Zertifikatenews
11:39 Uhr DGAP-Stimmrechte: Deutsche Post AG (deutsch)
11:39 Uhr DGAP-Stimmrechte: Grammer AG (deutsch)
11:36 Uhr Russisches Verfassungsgericht lehnt Entschädigung für Yukos-Eigner ab
11:32 Uhr Textildiscounter KiK will bald auch die USA erobern
11:30 Uhr DGAP-News: Erlebnis Akademie AG erzielte 2016 nach vorläufigen Zahlen einen deutlichen Ertragssprung,...
11:28 Uhr AKTIEN IM FOKUS: Flugzeug-Zulieferer von Übernahmeplänen angetrieben
11:27 Uhr Verband fürchtet steigende Wasserpreise durch Nitratverschmutzung
11:27 Uhr OTS: North Channel Bank GmbH & Co. KG / Wechsel in der Führungsspitze / ...
11:24 Uhr ROUNDUP: Millionen Menschen wollen in Deutschland länger arbeiten
11:24 Uhr Gewerkschaft drängt auf Einhaltung des Mindestlohns in Gastro-Branche
11:23 Uhr DAVOS/ROUNDUP/Studie: Trumps Amtsantritt bedeutet neue Ära für Weltwirtschaft
11:22 Uhr ROUNDUP: Offshore-Windenergie fühlt sich durch Politik ausgebremst
11:22 Uhr Aktien Europa: Im Minus vor EZB-Entscheid
11:21 Uhr DGAP-Stimmrechte: OSRAM Licht AG (deutsch)
11:19 Uhr Währungs-Wirrwarr bei Flugpreisen: BGH prüft Pflicht zu Euro-Angaben
11:17 Uhr DGAP-Stimmrechte: OSRAM Licht AG (deutsch)
11:16 Uhr ROUNDUP: Insolvenzen fallen auf Tiefstand - aber höherer Schaden
11:10 Uhr Großbritannien nach Brexit: Arbeitsmarkt boomt, Löhne steigen
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7821
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Trump-Aussagen belasten nur kurz!
  • Absatzzahlen auf Rekord-Niveau!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Der boerse.de-Aktienbrief hilft Ihnen beim Vermögensaufbau an der Börse. Folgen Sie einfach unserem Drei-Säulen-Erfolgsmodell, das auf den Faktoren Titelauswahl, Timing und einer Steuerung der Investitionsquoten beruht.