Dax
12.598,00
-0,03%
MDax
25.216,00
0,40%
BCDI
152,56
0,00%
Dow Jones
21.080,28
-0,01%
TecDax
2.276,75
0,03%
Bund-Future
161,80
0,27%
EUR-USD
1,12
-0,23%
Rohöl (WTI)
49,74
0,00%
Gold
1.267,05
0,92%
10:30 15.06.16

Zinstief treibt Gold-Nachfrage bei Deutscher Börse auf Rekordhoch

FRANKFURT (dpa-AFX) - Das Zinstief hat die Nachfrage nach Gold als Anlage bei der Deutschen Börse auf ein Rekordhoch getrieben. 80,18 Tonnen des Edelmetalls lagern nach Angaben der Börse vom Mittwoch inzwischen in den Tresoren in Frankfurt. Seit Jahresbeginn sei der Bestand um mehr als 35 Prozent gestiegen. Neues Gold kommt immer dann dazu, wenn Kunden die sogenannte Xetra-Gold-Anleihe erwerben. Für jeden Anteilschein wird ein Gramm Gold hinterlegt. Das verwaltete Vermögen von Xetra-Gold beläuft sich aktuell auf knapp drei Milliarden Euro. Gold gilt als sicherer Hafen - erst recht in Zeiten, in denen klassische Sparanlagen kaum noch etwas abwerfen./ben/DP/das



Quelle: dpa


Hier geht's zur Rohstoff-Startseite

Titel aus dieser Meldung

Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Weltgrößter Onlinehändler als Allzeithoch-Maschine!
  • Buffett: Amazon kann keiner mehr besiegen!
  • Magische 1000-Dollar-Hürde nur noch Formsache?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2017 im 1.Quartal 2017

Platz: 30
Unternehmen: BMW
Von 88,81auf 85,50 Euro
Performance: -3,73%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im boerse.de-Aktienbrief, den Sie hier gerne anfordern können...
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.