Benutzername
Passwort Hilfe
Logindaten falsch
Dax 10179.50 0.31%
MDax 20830.00 0.48%
TecDax 1676.50 0.84%
BCDI 146.54 0.00%
Dow Jones 18570.85 0.29%
Nasdaq 4666.22 0.45%
EuroStoxx 2975.00 0.66%
Bund-Future 166.47 0.03%
EUR-USD 1.0978 -0.44%
Rohöl (WTI) 44.24 0.00%
Gold 1322.18 -0.68%
Silber 19.64 -0.71%

CX Commodity Index Renditedreieck

2007  12,8         
2008  -7,5-24,1        
2009  -5,5-13,6-1,6       
2010  1,3-2,210,925,0      
2011  0,9-1,96,811,3-1,0     
2012  0,4-1,94,56,7-1,5-2,0    
2013  -1,2-3,31,42,2-4,4-6,1-10,1   
2014  -1,2-3,01,01,6-3,6-4,4-5,6-0,9  
2015  -1,8-3,5-0,10,1-4,2-5,0-6,0-3,9-6,8 
Ø  -0,2-6,73,37,8-2,9-4,4-7,2-2,4-6,8 
   200620072008200920102011201220132014

Das Renditedreieck zeigt die durchschnittlichen jährlichen Renditen für beliebige Anlagezeiträume, also Kombinationen von Kauf- und Verkaufszeitpunkten auf Jahresbasis. Dabei wird auf der horizontalen Achse das Erwerbs- bzw. auf der vertikalen Achse das Verkaufsjahr aufgetragen. Die somit im Schnitt erzielte annualisierte Rendite kann am Schnittpunkt dieser beiden Koordinaten abgelesen werden. Konkret:

Wer bspw. Ende 2006 in den CX Commodity Index investierte und Ende 2007 wieder verkaufte, erzielte im Schnitt eine jährliche Kursrendite von 12,8%. Bei einem Ausstieg 2008 errechnet sich indes eine Per-Annum-Rendite von -7,5%.

Die Daten in der untersten Zeile geben an, welche jährliche Rendite beim Einstieg im jeweiligen Jahr durchschnittlich erzielt werden konnte. Bei einem Einstieg Ende 2006 erzielten Anleger im CX Commodity Index z.B. im Mittel jährliche Kurs-Renditen von -0,2%.
boerse.de-Services
boerse.de BAC
Neu Jetzt kostenlos
registrieren. Info
boerse.de Aktienbrief
Jetzt kostenlos
zwei Ausgaben testen. Info
boerse.de Aktienindex

Hier
kostenlos informieren.
boerse.de Aktiendaily
Jetzt kostenlosen
Newsletter anfordern. Info