12:40 19.02.16

Aktien Frankfurt: Autobauer und Allianz ziehen Dax runter

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach einer starken Woche hat der deutsche Aktienmarkt am Freitag geschwächelt. Der Dax verlor gegen Mittag 0,56 Prozent auf 9410,38 Punkte. Thorsten Engelmann von der Equinet Bank nannte schlechte Nachrichten bei den Dax-Schwergewichten Allianz und Daimler sowie eine Gegenbewegung nach der Kurserholung der vergangenen Tage als Gründe. Auf Wochensicht zeichnete sich im Dax ein Gewinn von 5 Prozent ab.

Die Allianz hatte mit ihren Geschäftszahlen und ihrer Dividende enttäuscht; Daimler wiederum muss sich einer Klage wegen Abgaswerten in den USA erwehren. Zudem rückte der VW-Abgasskandal erneut ins Rampenlicht. Erschwerend kam hinzu, dass am Freitag Terminkontrakte wie Futures und Optionen verfallen, was oft zu stärker schwankenden Aktienkursen führt.

Der MDax der mittelgroßen Werte fiel moderat um 0,15 Prozent auf 19 095,40 Zähler. Der Technologiewerte-Index TecDax verlor 0,25 Prozent auf 1615,30 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 verlor 0,62 Prozent auf 2877,16 Punkte.

"Richtig Zugkraft könnte erst am Nachmittag in den Markt kommen, wenn die US-Börsen eröffnen", sagte Analyst Jochen Stanzl vom Broker CMC Markets. Die Ölpreise, die als Konjunkturindikator momentan sehr beachtet werden, schwankten. Zweifel, ob Russland und Saudi Arabien den Iran für ihre jüngste Initiative zur Kappung der Ölproduktion gewinnen können, erzeugten derzeit eine hohe Volatilität, erläuterte Stanzl.

ALLIANZ UND DAIMLER DRÜCKEN AUF STIMMUNG

Die Verluste der Aktien von Allianz und Daimler kosteten den Dax zusammen rund 30 Punkte. Der Münchner Dax-Konzern hatte für 2016 einen zurückhaltenden Ausblick und eine niedriger als erwartete Dividende geliefert.

In der Autobranche ging die Furcht vor einer Ausweitung des Abgasskandals um: Ein Autobesitzer in den USA hat eine Sammelklage gegen Daimler mit dem Vorwurf des Betrugs bei Abgaswerten angestrengt. Die Aktie war mit einem Verlust von 2,5 Prozent der zweitschlechteste Dax-Wert.

Schlechtester Dax-Wert war Volkswagen mit einem Verlust von 3,5 Prozent. Das "Manager Magazin" berichtete unter Berufung auf Unternehmenskreise, dass eine Einigung mit den US-Behörden im Abgasskandal länger dauern und teurer werden könnte als erwartet.

LICHTBLICKE IN MDAX UND TECDAX

Lichtblick waren im MDax hingegen die Aktien von Fuchs Petrolub mit einem Plus von 1 Prozent. Laut Händlern kam bei der Bilanz des Schmierstoffherstellers für 2015 der optimistische Ausblick gut an.

Im TecDax begeisterten die Geschäftsergebnisse von Pfeiffer Vacuum für 2015. Mit einem Plus von 5 Prozent waren die Aktien des Vakuumpumpenherstellers der Favorit im TecDax .

--- Von Michaela Zin Sprenger ---



Quelle: dpa


Hier geht's zur Indizes-Startseite

Indizes Top-News

Aktien New York Schluss: Dow auf dem Weg der Besserung nach Brexit-Schock

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Wall Street hat am Dienstag einen Teil der rasanten Verluste seit Freitag wettgemacht. Marktanalyst Michael Hewson von CMC Marktes nannte als treibende Kraft die markante... weiterlesen
28.06.16 Aktien Frankfurt Schluss: Dax erholt sich etwas von Brexit-Verlusten
28.06.16 Aktien Frankfurt: Dax-Erholung nimmt Fahrt auf
28.06.16 Aktien New York Ausblick: Erholung vom Brexit-Schock
28.06.16 Aktien Frankfurt: Dax erholt sich etwas von Brexit-Einbruch
28.06.16 Aktien Frankfurt Eöffnung: Erholungsversuch nach Brexit-Einbruch
28.06.16 Nach dem Brexit: Finger weg von diesen Aktien!
27.06.16 Aktien New York Schluss: Brexit-Nachbeben sorgt weiter für Verkaufsdruck
27.06.16 Aktien Frankfurt Schluss: Brexit-Schock sorgt für erneute Dax-Talfahrt
27.06.16 DAX-FLASH: Brexit-Furcht sorgt für neue Tiefstände seit Februar
27.06.16 BCDI-Aktuell: „Brexit“ beendet fulminante Wochen-Rallye
27.06.16 Aktien Frankfurt: Brexit-Schock lässt Dax erneut abrutschen
27.06.16 Aktien New York Ausblick: Keine Entlastung nach dem Brexit
27.06.16 Aktien Frankfurt: Dax steht weiter unter Brexit-Schock
27.06.16 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax kämpft weiter mit dem Brexit-Schock
27.06.16 WOCHENAUSBLICK: Brexit weiter im Fokus
27.06.16 Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax stabilisiert sich etwas nach Brexit-Schock
27.06.16 Aktien Frankfurt Ausblick: Brexit-Schock wirkt nach
27.06.16 dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Brexit verunsichert weiter
25.06.16 WOCHENAUSBLICK: Brexit weiter im Fokus
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 267

Titel aus dieser Meldung

Dax
0,22%
0,22%
0,24%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • -10% nach Brexit-Schock!
  • Aktie auf 12-Monats-Tief!
  • Wie geht es jetzt weiter?

Volltextsuche

Nachrichtensuche

Rendite Indizes

Das boerse.de-Renditedreieck zeigt die durchschnittlichen jährlichen Renditen über bestimmte Anlagezeiträume. Dabei wird auf der horizontalen Achse das Kauf- und auf der vertikalen Achse das Verkaufsjahr angegeben. Als Basis dient immer der Schlusskurs des entsprechenden Jahres. Klicken Sie sich jetzt durch die Renditen wichtigsten Indizes der Welt (der Beste kommt zum Schluss).