Dax 11615.5 0.16%
MDax 22621.0 0.04%
TecDax 1833.75 -0.08%
BCDI 136.53 -0.23%
Dow Jones 19817.46 0.43%
Nasdaq 5075.69 0.47%
EuroStoxx 3300.0 0.4%
Bund-Future 162.5 -0.33%
09:24 14.06.16

Aktien Frankfurt Eröffnung: Brexit-Furcht bremst Dax weiter ein

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Furcht vor einem Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union ist den Anlegern am deutschen Aktienmarkt auch am Dienstag aufs Gemüt geschlagen. Als weitere Belastungsfaktoren wurden negative Vorgaben der Wall Street und einiger asiatischer Börsen, fallende Ölpreise sowie die übliche Nervosität vor der US-Leitzinsentscheidung am Mittwoch genannt. Marktanalyst Michael Hewson vom Broker CMC Markets führte überdies anhaltende Sorgen um eine globale Wachstumsdelle ins Feld.

Der Dax verlor im frühen Handel 0,98 Prozent auf 9562,98 Punkte und baute damit seine Verlustserie seit Dienstag voriger Woche auf mehr als 7 Prozent aus. Allein am Montag hatte der deutsche Leitindex 1,80 Prozent eingebüßt. Der MDax , in dem die Aktien mittelgroßer Unternehmen vertreten sind, sank am Dienstagmorgen um 1,08 Prozent auf 19 586,78 Punkte. Der Technologiewerte-Index TecDax fiel um 1,61 Prozent auf 1585,81 Punkte ab. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um 1,09 Prozent auf 2822,52 Punkte nach unten./edh/das

Neu in boerse.de: Quartals-Prognose - so heiß wird der Börsen-Sommer ...



Quelle: dpa


Hier geht's zur Indizes-Startseite

Indizes Top-News

Aktien Frankfurt: Dax lahmt vor Trumps Antrittsrede

FRANKFURT (dpa-AFX) - Donald Trumps anstehende Amtseinführung als US-Präsident hat dem Dax keinen Schwung gegeben. Am Freitagnachmittag stand er 0,09 Prozent im Plus bei 11 606,90... weiterlesen
13:18 Uhr Börse: Janet Yellen, Lufthansa und Trump-Einführung im Fokus
13:10 Uhr Aktien Frankfurt: Dax kämpft sich vor Trumps Amtseinführung moderat ins Plus
09:32 Uhr Aktien Frankfurt Eröffnung: Anleger warten vor Trumps Amtseinführung ab
08:59 Uhr EZB-Zinsentscheid: Sparer leiden, Aktionäre feiern
08:56 Uhr Großbritannien nach Brexit: Arbeitsmarkt boomt, Löhne steigen
08:36 Uhr TAGESVORSCHAU: Termine am 20. Januar 2017
19.01.17 Aktien New York Schluss: Dow setzt Negativserie vor Trump-Debüt fort
19.01.17 Aktien Frankfurt Schluss: Dax schließt nach EZB-Entscheid kaum verändert
19.01.17 Experten sind einig: Die 3 Dax-Favoriten für 2017
19.01.17 GESAMT-ROUNDUP: EZB hält an lockerem Kurs fest - Draghi betont Risiken
19.01.17 Aktien New York Ausblick: Dow droht fünfter Verlusttag in Folge
19.01.17 Diese 20 Aktien schütten seit über 100 Jahren Dividende aus
19.01.17 Börse aktuell: EZB, Dow Jones und Netflix im Fokus
19.01.17 Zinsen im Keller: Jetzt gewinnen mit dem boerse.de-Aktienbrief!
19.01.17 boerse.de-informiert: EZB-Zinsentscheid
19.01.17 Aktien Frankfurt: Vor EZB-Zinsentscheid überwiegt die Vorsicht
19.01.17 Smart Investor Weekly: Chancenblindheit
19.01.17 Aktien Frankfurt Eröffnung: Zurückhaltung vor EZB-Zinsentscheid
19.01.17 Experten haben entschieden: Die 3 Dax-Favoriten für 2017
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 282

Titel aus dieser Meldung

Dax
0,18%
-0,10%
-0,05%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Trump-Aussagen belasten nur kurz!
  • Absatzzahlen auf Rekord-Niveau!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.