Dax 11585.0 -0.10%
MDax 22613.0 -0.19%
TecDax 1835.25 -0.38%
BCDI 136.84 0.00%
Dow Jones 19732.4 -0.37%
Nasdaq 5051.84 -0.08%
EuroStoxx 3287.0 -0.44%
Bund-Future 163.04 0%
09:51 21.06.16

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax stabilisiert sich vor Brexit-Referendum

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Sorge vor einem Brexit schwindet zusehends am deutschen Aktienmarkt. Der Dax zeigte sich am Dienstagmorgen nach den beeindruckenden Vortagesgewinnen weitgehend stabil. Zuletzt legte er um 0,03 Prozent auf 9964,92 Punkte zu.

Der MDax der mittelgroßen Konzerne stand ebenfalls nahe seines Schlussstands vom Vortag und verlor zuletzt 0,13 Prozent auf 20 317,22 Punkte. Der Technologiewerte-Index TecDax gab um 0,40 Prozent auf 1611,92 Punkte nach. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 trat mit plus 0,04 Punkte auf der Stelle.

Es sei jederzeit mit stärkeren Schwankungen zu rechnen, warnte jedoch Marktstratege Michael Hewson vom Broker CMC Markets. Tags zuvor hatten die Anleger am deutschen Markt die kippende Zustimmung zum Brexit mit einem Kurssprung von knapp 3,5 Prozent gefeiert./ck/das



Quelle: dpa


Hier geht's zur Indizes-Startseite

Indizes Top-News

Aktien New York Schluss: Dow setzt Negativserie vor Trump-Debüt fort

NEW YORK (dpa-AFX) - Von der lange Zeit spürbaren Euphorie am US-Aktienmarkt war am Tag vor der Amtseinführung von Donald Trump nichts mehr zu sehen. Wie schon an den vergangenen Tagen zeigten sich... weiterlesen
19.01.17 Aktien Frankfurt Schluss: Dax schließt nach EZB-Entscheid kaum verändert
19.01.17 Experten sind einig: Die 3 Dax-Favoriten für 2017
19.01.17 EZB-Zinsentscheid: Sparer leiden, Aktionäre feiern
19.01.17 GESAMT-ROUNDUP: EZB hält an lockerem Kurs fest - Draghi betont Risiken
19.01.17 Aktien New York Ausblick: Dow droht fünfter Verlusttag in Folge
19.01.17 Diese 20 Aktien schütten seit über 100 Jahren Dividende aus
19.01.17 Großbritannien nach Brexit: Arbeitsmarkt boomt, Löhne steigen
19.01.17 Börse aktuell: EZB, Dow Jones und Netflix im Fokus
19.01.17 Zinsen im Keller: Jetzt gewinnen mit dem boerse.de-Aktienbrief!
19.01.17 boerse.de-informiert: EZB-Zinsentscheid
19.01.17 Aktien Frankfurt: Vor EZB-Zinsentscheid überwiegt die Vorsicht
19.01.17 Smart Investor Weekly: Chancenblindheit
19.01.17 9>DE0008467416 DE000vor EZB-Zinsentscheid
19.01.17 Experten haben entschieden: Die 3 Dax-Favoriten für 2017
18.01.17 Aktien New York Schluss: Anleger agieren weiter mit angezogener Handbremse
18.01.17 Aktien Frankfurt Schluss: Dax steigt wieder bis knapp 11 600 Punkte
18.01.17 Diese 20 Aktien schütten seit über 100 Jahren Dividende aus
18.01.17 Aktien New York: Anleger agieren weiter mit angezogener Handbremse
18.01.17 Börse: Lufthansa, Berichtssaison und EZB im Fokus
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 282

Titel aus dieser Meldung

Dax
-0,27%
-0,58%
-0,38%
-0,19%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Trump-Aussagen belasten nur kurz!
  • Absatzzahlen auf Rekord-Niveau!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Wie defensive Investments alle anderen schlagen
Wie defensive Investments alle anderen schlagen
Eine bekannte Börsenweisheit besagt, Anleger sollen Gewinne laufen lassen und Verluste begrenzen. Doch viele Börsianer wissen, wie schwer es ist, diesen Leitspruch in der Praxis umzusetzen. Dabei lässt sich dieses Prinzip ganz einfach anwenden – mit defensiven Aktien. Denn der Erfolg defensiver Investments funktioniert nach genau diesem Schema.