Dax
11.972,00
-0,76%
MDax
23.319,00
-1,03%
TecDax
1.989,25
-0,65%
BCDI
143,49
-0,32%
Dow Jones
20.496,00
-0,60%
Nasdaq
5.334,05
-0,73%
EuroStoxx
3.428,50
-0,48%
Bund-Future
160,51
0,17%
09:34 15.06.16

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax unternimmt Erholungsversuch nach Kursrutsch

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat sich am Mittwoch nach einer Verlustserie von fünf Handelstagen ein Stück weit erholt. Für den deutschen Leitindex ging es kurz nach dem Auftakt um 0,87 Prozent auf 9601,90 Punkte nach oben.

Seit Mitte vergangener Woche hatten vor allem Ängste vor den Folgen eines möglichen Austritts Großbritanniens aus der Europäischen Union den Aktienmarkt belastet: Der Dax war seither um insgesamt rund 7,5 Prozent eingeknickt. Hinzu kam die Unsicherheit in puncto Geldpolitik der großen Notenbanken.

Der Index der mittelgroßen Werte MDax stieg am Mittwoch nun um 1,14 Prozent auf 19 760,49 Punkte und der Technologiewerte-Index TecDax gewann um 1,24 Prozent auf 1594,24 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 rückte um mehr als 1 Prozent vor.

Die Anleger warten auf die am Mittwochabend mitteleuropäischer Zeit anstehende Zinsentscheidung der US-Notenbank Fed. An den Finanzmärkten erwartet mittlerweile fast niemand mehr, dass die Fed zum zweiten Mal seit der Finanzkrise die Zinsen anheben wird. Immer mehr Beobachter zweifeln sogar, ob sie in diesem Jahr überhaupt noch einmal handeln wird. Mögliche Hinweise auf einen baldigen Zinsschritt etwa im Juli könnten Händlern zufolge an den Märkten entsprechend für Bewegung sorgen./mis/das



Quelle: dpa


Hier geht's zur Indizes-Startseite

Indizes Top-News

Diese 20 Aktien schütten seit über 100 Jahren Dividende aus

In Zeiten von Mini- oder sogar Strafzinsen sind Dividenden-Aktien beliebt wie selten zuvor. Viele Anleger haben Dividenden längst als die „neuen Zinsen“ entdeckt. Dabei zeichnen... weiterlesen
11:01 Uhr HVB onemarkets - Wochenausblick: DAX stabilisiert sich oberhalb 12.000. Ifo, Brexit und Daimler im Fokus!
09:42 Uhr Langfristiger Vermögensaufbau: Kennen Sie die neue BCDI-Aktienfonds-Seite?
09:38 Uhr Aktien Frankfurt Eröffnung: Vertrauen in Trumps Pläne schwindet
08:59 Uhr Experten haben entschieden: Die Aktien-Favoriten für 2017
08:54 Uhr WOCHENAUSBLICK: Korrekturgefahr beim Dax
24.03.17 Aktien New York Schluss: Der Trump-Rally geht die Luft aus
24.03.17 Aktien Frankfurt Schluss: Ungewisse US-Politik hält Kauflaune in Grenzen
24.03.17 WOCHENAUSBLICK: Korrekturgefahr beim Dax
24.03.17 ROUNDUP/Aktien New York: Dow im Plus; Bisher größtes Wochenminus seit Trump-Wahl
24.03.17 Aktien New York Ausblick: Wenig Bewegung vor Abstimmung über Gesundheitsreform
24.03.17 Aktien Frankfurt: Anleger zögern wegen Unsicherheit über US-Reformen
24.03.17 Experten haben entschieden: Die Aktien-Favoriten für 2017
24.03.17 Langfristiger Vermögensaufbau: Kennen Sie die neue BCDI-Aktienfonds-Seite?
24.03.17 Aktien Frankfurt Eröffnung: Unsicherheit über US-Reformen dämpft Kauflaune
24.03.17 Neu: Die zehn beliebtesten Aktien der Deutschen im Test
23.03.17 Aktien New York Schluss: Ernüchterung nach verschobener 'Obamacare'-Abstimmung
23.03.17 Aktien Frankfurt Schluss: Dax schafft es wieder über 12 000 Punkte
23.03.17 ROUNDUP/Aktien New York: Verhaltener Start vor Abstimmung über Gesundheitsreform
23.03.17 Aktien Frankfurt: Dax legt etwas zu - Anleger bleiben aber vorsichtig
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 287

Titel aus dieser Meldung

Dax
-0,79%
-0,48%
-0,71%
-0,95%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Daimler überholt BMW beim Absatz!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Der boerse.de-Aktienbrief hilft Ihnen beim Vermögensaufbau an der Börse. Folgen Sie einfach unserem Drei-Säulen-Erfolgsmodell, das auf den Faktoren Titelauswahl, Timing und einer Steuerung der Investitionsquoten beruht.