Dax
12.073,00
0,07%
MDax
23.561,00
0,00%
TecDax
2.002,25
1,39%
BCDI
143,95
0,00%
Dow Jones
20.596,72
-0,29%
Nasdaq
5.373,04
0,40%
EuroStoxx
3.445,00
0,00%
Bund-Future
160,24
0,16%
09:29 09.06.16

Aktien Frankfurt Eröffnung: Trübe Gemengelage schickt Dax auf Talfahrt

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax ist am Donnerstag mit weiteren Verlusten in den Handel gestartet. Als Belastung sahen Händler den schwachen japanischen Aktienmarkt. Auch von der Wall Street kam keine Unterstützung. Die Börsen in Festland-China und Hongkong blieben wegen eines Feiertags geschlossen. In den ersten Minuten sank der deutsche Leitindex um 0,66 Prozent auf 10 149,43 Punkte. Nach einem freundlichen Wochenbeginn war ihm schon am Mittwoch der Schwung ausgegangen.

Der Start der Unternehmensanleihen-Käufe durch die Europäische Zentralbank am Vortag habe den europäischen Märkten keinen positiven Schub geben können, sagte Analyst Michael Hewson von CMC Markets UK. Dies und der zuletzt gestiegene Eurokurs trübten die Stimmung. Ein Händler verwies auch auf einen Artikel im "Wall Street Journal", demzufolge US-Starinvestor George Soros in Erwartung wirtschaftlicher Turbulenzen auf fallende Kurse setzt. Ansonsten seien die Impulse aber begrenzt. Der MDax der mittelgroßen Unternehmen verlor am Donnerstagmorgen 0,59 Prozent auf 20 701,27 Punkte und der Technologiewerte-Index TecDax gab um ebenfalls 0,59 Prozent nach auf 1688,42 Punkte. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um 0,51 Prozent auf 3004,21 Zähler bergab./gl/das


Quelle: dpa


Hier geht's zur Indizes-Startseite

Indizes Top-News

Aktien New York Schluss: Der Trump-Rally geht die Luft aus

NEW YORK (dpa-AFX) - Der US-Leitindex Dow Jones Industrial hat in dieser Woche den größten Verlust seit der Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten verbucht. Der Optimismus der Anleger darüber,... weiterlesen
24.03.17 Aktien Frankfurt Schluss: Ungewisse US-Politik hält Kauflaune in Grenzen
24.03.17 Langfristiger Vermögensaufbau: Kennen Sie die neue BCDI-Aktienfonds-Seite?
24.03.17 Diese 20 Aktien schütten seit über 100 Jahren Dividende aus
24.03.17 WOCHENAUSBLICK: Korrekturgefahr beim Dax
24.03.17 ROUNDUP/Aktien New York: Dow im Plus; Bisher größtes Wochenminus seit Trump-Wahl
24.03.17 Aktien New York Ausblick: Wenig Bewegung vor Abstimmung über Gesundheitsreform
24.03.17 Aktien Frankfurt: Anleger zögern wegen Unsicherheit über US-Reformen
24.03.17 Experten haben entschieden: Die Aktien-Favoriten für 2017
24.03.17 Langfristiger Vermögensaufbau: Kennen Sie die neue BCDI-Aktienfonds-Seite?
24.03.17 Aktien Frankfurt Eröffnung: Unsicherheit über US-Reformen dämpft Kauflaune
24.03.17 Neu: Die zehn beliebtesten Aktien der Deutschen im Test
23.03.17 Aktien New York Schluss: Ernüchterung nach verschobener 'Obamacare'-Abstimmung
23.03.17 Aktien Frankfurt Schluss: Dax schafft es wieder über 12 000 Punkte
23.03.17 ROUNDUP/Aktien New York: Verhaltener Start vor Abstimmung über Gesundheitsreform
23.03.17 Aktien Frankfurt: Dax legt etwas zu - Anleger bleiben aber vorsichtig
23.03.17 Aktien New York Ausblick: Anleger halten vor Rede von Fed-Chefin die Füße still
23.03.17 Smart Investor Weekly: „Roadrunner“-Märkte
23.03.17 Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax kaum bewegt - Anleger in Warteschleife
22.03.17 Aktien New York Schluss: Dow fängt sich nach Talfahrt vom Vortag
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 287

Titel aus dieser Meldung

Dax
0,00%
1,39%
0,00%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Daimler überholt BMW beim Absatz!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.