Dax
11.830,50
0,07%
MDax
23.379,00
-0,19%
TecDax
1.901,50
-0,03%
BCDI
142,47
0,18%
Dow Jones
20.816,18
-0,10%
Nasdaq
5.346,75
-0,01%
EuroStoxx
3.315,50
-0,14%
Bund-Future
166,15
0,14%
18:14 16.06.16

Aktien Frankfurt Schluss: Brexit-Angst und Notenbanken setzen dem Dax zu

FRANKFURT (dpa-AFX) - Voreilig, wer bereits auf eine Wende am deutschen Aktienmarkt gehofft hat. Die zaghafte Erholung ist am Donnerstag von den Notenbanken zunichte gemacht worden. Das Stillhalten der Fed und der japanischen Notenbank sowie ihre Sorgen um die Weltwirtschaft brockten den Börsen zeitweise neue markante Verluste ein. Hinzu kamen wieder zunehmende Ängste vor einem Brexit, also einem Ausscheiden Großbritanniens aus der EU.

Der Dax beendete den über weite Strecken sehr trüben Handel letztlich aber mit einem vergleichsweise geringen Abschlag. Er sank um 0,59 Prozent auf 9550,47 Punkte, nachdem er am späteren Nachmittag noch um 1,8 Prozent gefallen war. Unterstützung kam vor allem durch den Eurokurs . Die Gemeinschaftswährung sackte Richtung 1,11 US-Dollar ab und kostete zuletzt 1,1141 Dollar. Ein schwächelnder Euro stützt exportorientierte Unternehmen, da diese ihre Waren außerhalb der Eurozone leichter absetzen können./ck/jha/



Quelle: dpa


Hier geht's zur Indizes-Startseite

Indizes Top-News

Diese 20 Aktien schütten seit über 100 Jahren Dividende aus

In Zeiten von Mini- oder sogar Strafzinsen sind Dividenden-Aktien beliebt wie selten zuvor. Viele Anleger haben Dividenden längst als die „neuen Zinsen“ entdeckt. Dabei zeichnen... weiterlesen
09:55 Uhr ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Kaum verändert vor Trumps Kongressauftritt
27.02.17 Aktien New York Schluss: Indizes weiter auf Rekordniveau - Warten auf Trump-Rede
27.02.17 Aktien Frankfurt Schluss: Leichte Erholung zum Wochenauftakt
27.02.17 BCDI-Aktuell: Neue Tops bei Dax, Dow Jones und BCDI
27.02.17 Aktien New York Ausblick: Moderate Verluste - Warten auf morgige Trump-Rede
27.02.17 HVB onemarkets - Wochenausblick: Autowerte, Trump und China-Daten im Fokus!
24.02.17 Aktien New York Schluss: Kaum Veränderung nach Rekordserie
24.02.17 Aktien Frankfurt Schluss: Kursrutsch dampft Dax-Wochengewinn ein
24.02.17 Börse aktuell: Gewinnmitnahmen, Nordex und BASF im Fokus
24.02.17 Aktien New York Ausblick: Schwächer erwartet - Markt ermüdet auf Rekordniveau
24.02.17 Aktien Frankfurt: Gewinnmitnahmen zum Wochenausklang
24.02.17 Aktien Frankfurt Eröffnung: Leichte Gewinnmitnahmen zum Wochenausklang
24.02.17 WOCHENVORSCHAU: Termine bis 2. März 2017
23.02.17 Aktien New York Schluss: Weitere Rekorde - aber Verluste an der Nasdaq
23.02.17 Aktien Frankfurt Schluss: Dax schließt erneut unter 12 000 Punkten
23.02.17 ROUNDUP/Aktien New York: Ruhiger Start trotz weiterer Rekorde
23.02.17 Börse aktuell: Dax stabil, US-Aktienmärkte eilen von Rekord zu Rekord
23.02.17 Aktien Frankfurt: Dax pendelt um 12 000 Punkte - Zahlenflut von Unternehmen
23.02.17 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax startet neuen Angriff auf 12 000 Punkte
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 286

Titel aus dieser Meldung

Dax
0,06%
-0,11%
0,25%
0,08%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Daimler überholt BMW beim Absatz!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Wie defensive Investments alle anderen schlagen
Wie defensive Investments alle anderen schlagen
Eine bekannte Börsenweisheit besagt, Anleger sollen Gewinne laufen lassen und Verluste begrenzen. Doch viele Börsianer wissen, wie schwer es ist, diesen Leitspruch in der Praxis umzusetzen. Dabei lässt sich dieses Prinzip ganz einfach anwenden – mit defensiven Aktien. Denn der Erfolg defensiver Investments funktioniert nach genau diesem Schema.