Dax
12.661,00
0,33%
MDax
24.952,00
-0,18%
BCDI
150,62
-0,48%
Dow Jones
20.938,00
0,15%
TecDax
2.222,50
-0,11%
Bund-Future
160,72
-0,12%
EUR-USD
1,12
0,05%
Rohöl (WTI)
50,77
-0,57%
Gold
1.259,89
-0,05%
15:33 07.06.16

Aktien New York Ausblick: Freundlich erwartet - Zinspolitik und Ölpreisanstieg

NEW YORK (dpa-AFX) - Anziehende Ölpreise sowie Hoffnungen auf eine weiterhin moderate US-Zinspolitik sollten US-Aktien auch am Dienstag moderat ins Plus befördern. Wie bereits am Vortag sollten die Kurse von einer Rede von US-Notenbankpräsidentin Janet Yellen am Vorabend profitieren. Sie stellte dabei Zinserhöhungen in Aussicht, allerdings in einem moderaten Tempo. Zudem nannte sie keinen konkreten Termin dafür. Die Aussagen hatten bereits in Asien und Europa für gute Stimmung unter den Anlegern gesorgt.

Rund eine Dreiviertelstunde vor Handelsbeginn taxierte der Broker IG den Dow Jones Industrial 0,22 Prozent höher bei 17 960 Punkten. Am Montag hatte der Leitindex die Sitzung mit einem Gewinn von 0,64 Prozent beendet.

Unter den Einzelwerten stachen die Aktien von Valeant mit einem vorbörslichen Minus von mehr als 16 Prozent hervor. Der Pharmakonzern hat sein Ergebnisziel für das laufende Jahr gekappt. Vorbörslich ebenfalls auffällig waren die Aktien von United Natural Foods , die sich zuletzt um fast 11 Prozent verteuerten. Zuvor hatte der Naturkosthändler sein Gewinnziel für das Geschäftsjahr 2015/16 angehoben.

Der Telekom-Konzern Verizon will laut einem Zeitungsbericht rund drei Milliarden Dollar für das Web-Geschäft des Internet-Pioniers Yahoo bieten. Im Rennen sei aber auch noch der Finanzinvestor TPG, schrieb das "Wall Street Journal". An den Immobilien und Patenten von Yahoo habe Verizon aber kein Interesse. Diese könnten nach bisherigen Schätzungen noch einmal rund eine Milliarde Dollar wert sein. Verizon-Titel traten vorbörslich auf der Stelle, während Yahoo-Papiere 0,6 Prozent verloren.

Für die Aktien von Navistar ging es vorbörslich um knapp 2 Prozent aufwärts, obwohl der Lkw-Hersteller seine Umsatz- und Gewinnziele für das laufende Jahr reduziert hatte. Die Anteilsscheine von FedEx rückten um knapp 1,5 Prozent nach vorn. Der Logistikkonzern hatte seine Dividende für das abgelaufene Quartal unerwartet deutlich erhöht. Die Ausschüttung an die Aktionäre steigt von 25 auf 40 Cent je Aktie. Experten hatten im Schschnitt mit 30 Cent gerechnet./edh/jha/



Quelle: dpa


Hier geht's zur Indizes-Startseite

Indizes Top-News

Aktien Frankfurt Eröffnung: Wenig Dynamik - Anschlag in Manchester bewegt nicht

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax ist am Dienstag zunächst kaum von der Stelle gekommen. "Im Augenblick fehlt es dem deutschen Leitindex an Dynamik", schrieb Christian Henke vom Broker IG. "Der... weiterlesen
08:58 Uhr Diese 20 Aktien schütten seit über 100 Jahren Dividende aus
22.05.17 Aktien New York Schluss: Wall Street setzt Erholung fort
22.05.17 Aktien Frankfurt Schluss: Dax leidet zu Wochenbeginn etwas unter Euro-Stärke
22.05.17 BCDI-Aktuell: Rekordhoch beim BCDI
22.05.17 Aktien Frankfurt: Euro und überkaufte Marktlage belasten den Dax
22.05.17 Aktien New York Ausblick: Freundlicher Wochenauftakt - Auftragsschub von Saudis
22.05.17 HVB / UniCredit - Wochenausblick: DAX – Bullen schlagen zurück. ifo, Fed und HVs im Fokus
22.05.17 Aktien Frankfurt: Verluste - Märkte bleiben auf Richtungssuche
22.05.17 Aktien Frankfurt Eröffnung: Wenig Bewegung - Märkte auf Richtungssuche
22.05.17 Neu: Die zehn beliebtesten Aktien der Deutschen im Test
22.05.17 Aktien Frankfurt Ausblick: Weitere Erholung erwartet
19.05.17 Aktien New York Schluss: Dow erleidet trotz Politchaos nur kleines Wochenminus
19.05.17 Aktien Frankfurt Schluss: Klare Erholung vor allem bei MDax und TecDax
19.05.17 "Sell in May": Welche Aktien kann man jetzt kaufen?
19.05.17 WOCHENAUSBLICK: Börsen bleiben im Griff der Politik - Rückschlagrisiko bleibt
19.05.17 Aktien Frankfurt: Klare Erholung - Dax hinkt Gesamtmarkt hinterher
19.05.17 Aktien New York Ausblick: Dow im Plus erwartet - Zahlen im Tech-Sektor im Blick
19.05.17 Aktien Frankfurt: Leichte Gewinne - aber negative Wochenbilanz
19.05.17 Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax freundlich - Negative Wochenbilanz
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 288

Titel aus dieser Meldung

0,22%
0,08%
0,22%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Weltgrößter Onlinehändler als Allzeithoch-Maschine!
  • Buffett: Amazon kann keiner mehr besiegen!
  • Magische 1000-Dollar-Hürde nur noch Formsache?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2017 im 1.Quartal 2017

Platz: 30
Unternehmen: BMW
Von 88,81auf 85,50 Euro
Performance: -3,73%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im boerse.de-Aktienbrief, den Sie hier gerne anfordern können...
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.