Dax
12.693,00
0,36%
MDax
24.916,00
0,03%
BCDI
149,01
0,00%
Dow Jones
21.454,61
0,68%
TecDax
2.234,00
0,07%
Bund-Future
163,37
0,07%
EUR-USD
1,14
0,24%
Rohöl (WTI)
44,74
1,13%
Gold
1.251,82
0,20%
22:25 11.01.17

Aktien New York Schluss: Gewinne dank steigender Ölpreise - Trump enttäuscht

NEW YORK (dpa-AFX) - Deutlich steigende Ölpreise haben der Wall Street am Mittwoch moderate Gewinne beschert. Die mit hohen Erwartungen verbundene Pressekonferenz des künftigen US-Präsidenten Donald Trump hingegen enttäuschte die Anleger eher. Die Investoren vermissten Details über den künftigen Kurs des Republikaners in puncto Konjunkturpakete und Freihandelsabkommen, sagten Börsianer. Hoffnungen auf entsprechende wirtschaftliche Impulse hatten die Aktienmärkte in den letzten Wochen angetrieben.

Der Dow Jones Industrial hatte sich unmittelbar vor der Pressekonferenz Trumps bis auf knapp 30 Punkte an die bisher noch nie erreichte Marke von 20 000 Punkten herangetastet, bevor er im Verlauf der Veranstaltung unter Druck geriet und sogar minimal ins Minus rutschte. Im späten Handel erholte sich der US-Leitindex dann wieder und rückte am Ende um 0,50 Prozent auf 19 954,28 Punkte vor.

Der breiter gefasste S&P 500 stand 0,28 Prozent höher bei 2275,32 Zählern. Der technologiewertelastige Nasdaq 100 stieg um 0,30 Prozent auf 5050,21 Punkte und schaffte damit noch den Sprung auf ein Rekordhoch./la/he



Quelle: dpa


Hier geht's zur Indizes-Startseite

Indizes Top-News

Aktien New York Schluss: Dow fester - Banken stark dank Stresstest-Zuversicht

NEW YORK (dpa-AFX) - Nach dem Rückschlag vom Vortag haben sich die Anleger an der Wall Street zur Wochenmitte wieder in Kauflaune gezeigt. Angeführt wurde die Erholung von erneut starken... weiterlesen
28.06.17 Aktien Frankfurt Schluss: Dax schwächelt erneut - Euro-Auftrieb belastet
28.06.17 Aktien New York: Dow berappelt sich
28.06.17 Aktien Frankfurt: Kursrutsch des Euro reduziert Verluste am Aktienmarkt
28.06.17 Diese 20 Aktien schütten seit über 100 Jahren Dividende aus
28.06.17 Aktien New York Ausblick: Erholung - Anleger setzen auf lockere Geldpolitik
28.06.17 Aktien Frankfurt: Dax reduziert Minus - Techwerte aber weiter unter Druck
28.06.17 Aktien Frankfurt Eröffnung: Rückschlag bei US-Techwerten zieht Dax ins Minus
28.06.17 Diese 20 Aktien schütten seit über 100 Jahren Dividende aus
27.06.17 Aktien New York Schluss: Deutliche Verluste
27.06.17 Aktien Frankfurt Schluss: Sorgen vor strafferer Geldpolitik der EZB belasten
27.06.17 Aktien Frankfurt: Sorgen vor strafferer Geldpolitik der EZB belasten die Börse
27.06.17 Diese 20 Aktien schütten seit über 100 Jahren Dividende aus
27.06.17 Aktien New York Ausblick: Kurse stagnieren auf hohem Niveau
27.06.17 Aktien Frankfurt: Trübe Stimmung - Euroanstieg und Kursrutsch bei Zulieferern
27.06.17 Aktien Frankfurt Eröffnung: Verluste - Schaeffler belastet Autozulieferer
26.06.17 Aktien New York Schluss: Standardwerte knapp im Plus, Techwerte im Minus
26.06.17 Aktien Frankfurt Schluss: Verhalten positiver Wochenstart
26.06.17 BCDI-Aktuell: Verschnaufpause auf Rekordniveau
26.06.17 ROUNDUP/Aktien New York: Gewinne - S&P 500 knapp unter Rekordhoch
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 290

Titel aus dieser Meldung

0,68%
0,86%
1,44%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Einstieg in Lebensmittelhandel mit Whole Foods!
  • Buffett: Amazon kann keiner mehr besiegen!
  • Weltgrößter Onlinehändler als Allzeithoch-Maschine!
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Deutschlands größte Unternehmen

Platz: 10 (VJ: 13)
Unternehmen: Audi
Umsatz 2016: 59,3 Mrd. Euro
Veränderung Vorjahr: +1,5%
Sitz: Ingolstadt

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.