Dax 11033.5 0.43%
MDax 21309.0 0.31%
TecDax 1724.0 -0.35%
BCDI 129.74 -0.15%
Dow Jones 19522.0 1.55%
Nasdaq 4845.63 -0.09%
EuroStoxx 3154.0 -0.02%
Bund-Future 160.19 -0.12%
22:24 08.06.16

Aktien New York Schluss: Ölpreise heben Dow über 18 000 Punkte

NEW YORK (dpa-AFX) - Der fortgesetzte Ölpreisanstieg hat den US-Aktienmärkten am Mittwoch weiter Auftrieb gegeben. An der Wall Street schloss der Dow Jones Industrial erstmals wieder seit Ende April über 18 000 Punkten. Stützend wirkte zudem, dass nach den schwachen US-Arbeitsmarktdaten vom Freitag kaum noch jemand im Juni oder Juli die nächste Leitzinsanhebung in den USA erwartet.

Der US-Leitindex legte um 0,37 Prozent auf 18 005,05 Punkte zu. Der breit gefasste S&P-500-Index rückte um 0,33 Prozent auf 2119,12 Punkte vor, womit er sich weiter in kleinen Schrittchen seinem Rekordhoch bei 2132,82 Punkten näherte, das er im Juli 2015 erreicht hatte. Bereits in den vergangenen acht Handelstagen hatte sich der S&P 500 nie um mehr als 0,5 Prozent nach oben oder unten bewegt. Der Technologiewerte-Index Nasdaq 100 stieg am Mittwoch um 0,17 Prozent auf 4520,63 Punkte.

Die Ölpreise der Sorten Brent und WTI hatten im Tagesverlauf ihre Rekordfahrt fortgesetzt und die höchsten Stände seit mehreren Monaten erreicht. Ein neuerlicher Anschlag auf Öleinrichtungen im Förderland Nigeria wurde als Grund genannt, aber auch das derzeit verringerte Angebot in zahlreichen Förderländern. Zudem hatte das private American Petroleum Institute (API) einen spürbaren Rückgang der US-Ölvorräte gemeldet und auch die offiziellen Daten der US-Regierung zeigten rückläufige Lagerbestände in der vergangenen Woche./ck/he



Quelle: dpa


Hier geht's zur Indizes-Startseite

Indizes Top-News

Dax im Jahresend-Rallye-Modus: 11.000 Punkte geknackt

Nach einer monatelangen Seitwärtsbewegung zwischen 10.200 und 10.800 Punkten ist dem Dax gestern der Ausbruch nach oben gelungen. Das deutsche Leitbarometer schloss bei 10.986 Punkten und... weiterlesen
11:27 Uhr BCDI-Zertifikat erneut Spitzenreiter an der Börse Stuttgart!
09:19 Uhr Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax springt über 11 000 Punkte
08:25 Uhr Aktien Frankfurt Ausblick: Dax dürfte 11 000 Punkte knacken
07.12.16 Aktien New York Schluss: Beeindruckende Rekordrally für Dow und S&P 500
07.12.16 Aktien Frankfurt Schluss: Dax steigt auf Jahreshoch - Endspurt im Blick
07.12.16 ROUNDUP/Aktien New York: Vorsichtiges Hochtasten - S&P 500 auf Rekordhoch
07.12.16 Dividenden 2017: Die Aussichten sind positiv
07.12.16 Aktien Frankfurt: Dax steigt auf Jahreshoch - Börsianer hoffen auf Endspurt
07.12.16 Aktien Frankfurt: Dax steigt auf Jahreshoch - Börsianer hoffen auf Endspurt
07.12.16 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax sprintet los - Neue Jahresbestmarke
07.12.16 Dividenden 2017: Die Aussichten sind positiv
07.12.16 Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax erklimmt Jahresbestmarke
07.12.16 Experten sind einig: Die 3 Dax-Favoriten für 2017
06.12.16 Aktien New York Schluss: Freundlich - Endspurt in den letzten Handelsminuten
06.12.16 Aktien Frankfurt Schluss: Dax im Plus - Index nimmt Anlauf auf 10 800 Punkte
06.12.16 Aktien New York: Kaum Bewegung nach Rekordlauf am Vortag
06.12.16 Aktien Frankfurt: Anleger lassen es ruhig angehen
06.12.16 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax schwächelt
06.12.16 Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax tritt nach starkem Wochenstart auf der Stelle
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 279

Titel aus dieser Meldung

0,02%
-0,09%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Massiver Kursgewinn seit Italien-Referendum!
  • Überraschender Gewinn im dritten Quartal!
  • War das erst der Anfang?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance Dax-Aktien 3. Quartal 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 9,10 auf 6,30 Euro
Performance: -30,77%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...
Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Der boerse.de-Aktienbrief hilft Ihnen beim Vermögensaufbau an der Börse. Folgen Sie einfach unserem Drei-Säulen-Erfolgsmodell, das auf den Faktoren Titelauswahl, Timing und einer Steuerung der Investitionsquoten beruht.