Dax
11.940,00
0,30%
MDax
23.270,00
0,20%
TecDax
1.961,75
0,22%
BCDI
143,00
0,00%
Dow Jones
20.661,30
-0,03%
Nasdaq
5.368,86
0,69%
EuroStoxx
3.431,00
0,12%
Bund-Future
160,20
0,34%

Daimler Aktie

Typ: Aktie
WKN: 710000
ISIN: DE0007100000
zur Watchlist zum Portfolio Aktien-Report
11:08 06.06.16

Daimler: Positive Impulse zum Wochenauftakt

Daimler aktie

Die Verkäufe von Daimler sind im Mai weiter angezogen: Der Autobauer setzte insgesamt 183.447 Autos ab - ein Anstieg von 13 Prozent gegenüber dem Vorjahr.  Die neue E-Klasse-Limousine und -Kombi (T-Modell) gehörten den Angaben zufolge zu den meistverkauften Modellen. Die Marke Smart legte um 15,1 Prozent auf 12.822 Stück zu.

In China wuchsen die Verkäufe der Kernmarke Mercedes-Benz um 38,9 Prozent. In den USA schwächelte Mercedes-Benz hingegen: Der Absatz sank hier um ein Prozent. Grund waren die schwächere Nachfrage der Kunden nach der E-Klasse vor dem Modellwechsel im Sommer sowie nach der C-Klasse. Seit Anfang 2016 haben die Schwaben weltweit insgesamt 878.538 Autos verkauft - 12,7 Prozent mehr als vor einem Jahr. Doch wie geht es jetzt mit der Aktie weiter? Hier erhalten Sie eine kostenlose Profi-Analyse zur Daimler-Aktie...



Quelle: boerse.de


Hier geht's zur Aktien-Startseite
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Daimler überholt BMW beim Absatz!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Wie defensive Investments alle anderen schlagen
Wie defensive Investments alle anderen schlagen
Eine bekannte Börsenweisheit besagt, Anleger sollen Gewinne laufen lassen und Verluste begrenzen. Doch viele Börsianer wissen, wie schwer es ist, diesen Leitspruch in der Praxis umzusetzen. Dabei lässt sich dieses Prinzip ganz einfach anwenden – mit defensiven Aktien. Denn der Erfolg defensiver Investments funktioniert nach genau diesem Schema.