Marktübersicht

Dax
12.269,00
0,76%
MDax
24.970,00
0,52%
BCDI
142,34
0,66%
Dow Jones
22.065,04
0,30%
TecDax
2.267,50
0,30%
Bund-Future
163,80
0,01%
EUR-USD
1,17
-0,20%
Rohöl (WTI)
47,47
-0,65%
Gold
1.275,32
0,30%

Daimler Aktie

Typ: Aktie
WKN: 710000
ISIN: DE0007100000
zur Watchlist zum Portfolio Aktien-Report
11:08 06.06.16

Daimler: Positive Impulse zum Wochenauftakt

Daimler aktie

Die Verkäufe von Daimler sind im Mai weiter angezogen: Der Autobauer setzte insgesamt 183.447 Autos ab - ein Anstieg von 13 Prozent gegenüber dem Vorjahr.  Die neue E-Klasse-Limousine und -Kombi (T-Modell) gehörten den Angaben zufolge zu den meistverkauften Modellen. Die Marke Smart legte um 15,1 Prozent auf 12.822 Stück zu.

In China wuchsen die Verkäufe der Kernmarke Mercedes-Benz um 38,9 Prozent. In den USA schwächelte Mercedes-Benz hingegen: Der Absatz sank hier um ein Prozent. Grund waren die schwächere Nachfrage der Kunden nach der E-Klasse vor dem Modellwechsel im Sommer sowie nach der C-Klasse. Seit Anfang 2016 haben die Schwaben weltweit insgesamt 878.538 Autos verkauft - 12,7 Prozent mehr als vor einem Jahr. Doch wie geht es jetzt mit der Aktie weiter? Hier erhalten Sie eine kostenlose Profi-Analyse zur Daimler-Aktie...



Quelle: boerse.de


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Gefahr durch neuen Abgas-Skandal?
  • Hält die 60-Euro-Marke?
  • Ist die Aktie jetzt wieder günstig?

Volltextsuche

Nachrichtensuche

Performance Dax-Aktien 1. Halbjahr 2017

Platz: 30
Unternehmen: Daimler
Von 70,71 auf 63,55 Euro
Performance: -10,13%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...

Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend

Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Unsere Einstiegs-Strategie: Nicht jeder Tag ist Kauftag. Die Gewinn-Chancen der Champions aus dem boerse.de-Aktienbrief lassen sich durch die Wahl des richtigen Einstiegszeitpunkts nochmals erheblich verbessern. Dafür bedarf es keinen hellseherischen Fähigkeiten, sondern es gilt, Kauf- und Nachkaufsignale mit Ruhe und Disziplin zu beachten.