Dax 11614.0 0.64%
MDax 22657.0 0.71%
TecDax 1842.25 0.27%
BCDI 137.3 0.52%
Dow Jones 19804.72 -0.11%
Nasdaq 5055.74 0.24%
EuroStoxx 3301.5 0.33%
Bund-Future 163.04 -0.52%
12:53 19.05.11

Das neue Aktien-Tool in boerse.de


Liebe Besucher,

in Kürze startet unser großer boerse.de-Relaunch, weshalb ich Ihnen ab jetzt alle neuen Inhalte und Abfragemöglichkeiten präsentieren möchte. Im Mittelpunkt stehen natürlich auch in Zukunft unsere riesigen Aktien-Tools, die sich auch schon bislang allergrößter Beliebtheit erfreuten.

Die Startseite des neuen Aktien-Tools

Wie gewohnt kommen Sie über die bequeme Kursabfrage oder über Verlinkungen zu den von Ihnen gesuchten Aktien. Im neuen Aktien-Tool stehen Ihnen nun alle wichtigen, top aktuellen Informationen gleich auf der Startseite zur Verfügung. Im Einzelnen:

 

Die Erweiterungen beginnen schon in der ersten Zeile mit den neuen Einteilungen in Branchen und deren entsprechenden Segmente. Diese sind auf Kurslisten verlinkt, womit Ihnen ein schneller Überblick über die Tagestendenz vergleichbarer Unternehmen möglich ist.


Darunter befindet sich die übersichtliche Tool-Navigation, die stets eingeblendet bleibt, so dass Sie blitzschnell mit maximal zwei Klicks die von Ihnen gewünschten Informationen abrufen können.

 

Das Sichtfeld umfasst des Weiteren die aktuellen Kurse und den Aktien-Chart. Unterhalb der Realtime-Kurse finden Sie die Neartime-Aktienkurse des entsprechenden Haupthandelsplatzes und können dort über den Link „alle Börsenplätze” blitzschnell die Kursübersicht aller verfügbaren Handelsplätze abrufen. Im Chartlassen sich wie gewohnt bequem und einfach verschiedene Zeiträume und Charttypen (neben Linien-Charts auch Balken- und Kerzen-Charts) abrufen.

 

Wenn Sie sich im Tool weiter nach unten bewegen, finden Sie links den Bereich „News und Analysen”, der sich jetzt in vier Segmente unterteilt. Unter „Unternehmensnachrichten” werden Ihnen die neuesten Meldungen präsentiert, die das jeweilige Unternehmen betreffen, wie z.B. Berichte, Personalien, Prognosen, Pressemeldungen sowie adhoc- und Pflichtmitteilungen. Für vergleichbare Unternehmen finden sich solche Meldungen dann in der Rubrik „Sektor-News”. Abhängig vom jeweiligen Unternehmenssitz können in zwei weiteren Segmenten die relevanten „Marktberichte” und „Konjunktur-Meldungen”-News abgerufen werden.

 

Im darunterliegenden Info-Block sind unter „Analysen” die Kauf- und Verkaufsempfehlungen renommierter Analysehäuser aufgelistet, wobei die zugehörigen Pfeile schon auf den ersten Blick optimistische, neutrale oder pessimistische Einschätzungen aufzeigen.

 

Aus der Tabelle der Hoch- und Tiefpunktesind wichtige Kursbarrieren (Unterstützungen und Widerstände) ablesbar sowie die Abstände bis zu diesen historischen Umkehrpunkten.

 

Bei den bekanntesten Aktiengesellschaften informieren zum Schluss Unternehmensprofile über Geschichte und Hintergründe.

 

Wenn Sie den Blick jetzt wieder auf den oberen Teil des Aktien-Tools richten, finden Sie unter dem Chartbild die zugehörigen Chartanalysen. Dieses Segment wird in den kommenden Wochen noch deutlich ausgebaut und zeigt zunächst die Kreuzungen bedeutender Gleitender Durchschnitte sowie die Markierung neuer Hoch- bzw. Tiefpunkte.


Darunter befindet sich eine Trendanalyse, die basierend auf den wichtigsten Gleitenden Durchschnitten die aktuell vorherrschenden kurz-, mittel- und langfristigen Trends aufzeigt.

 

Das nächste Segment präsentiert während des Börsenhandels die sog. „Times & Sales”, das sind - optisch aufbereitet - die aktuellsten Aktien-Trades mit den dazugehörigen Volumina.

 

In der anschließenden Performance-Übersicht können zurückliegende Kurse sowie die entsprechende Wertentwicklung abgelesen werden und Historische Kurse zeigen die Tendenz der vergangenen Tage im Rückblick.

 

Während es im Analyseblock um die einzelnen Aktien-Empfehlungen in ihrer chronologischen Reihenfolge geht, bietet das Analystenbarometer eine rollierende Auswertung der letzten 20 Analysen. Hier ist auf einen Blick zu erkennen, wieviel Prozent der Analysten steigende, stagnierenden oder fallende Aktienkurse erwarten.

Die Rubrik „Indexzugehörigkeit” zeigt dann abschließend, in welchen Indizes die jeweilige Aktie enthalten ist. Sie sehen:

 

Das neue Aktien-Tool hat eine Menge intelligent strukturierter Informationen und nahezu unbegrenzte Vergleichsmöglichkeiten zu bieten, wobei wir uns in dieser Erklärung ja erst die Startseite angeschaut haben! Im nächsten Beitrag zeige ich Ihnen dann, wie extrem weit das Informationsangebot auf allen Unterseiten des Aktien-Tools reicht.

 

Ich bin mir sicher, dass Sie der große boerse.de-Relaunch begeistern wird!

 

Mit bester Empfehlung
Ihr

Thomas Müller










Quelle: boerse.de

News und Analysen

22:18 Uhr Aktien New York Schluss: Anleger agieren weiter mit angezogener Handbremse
17:59 Uhr Aktien Frankfurt Schluss: Dax steigt wieder bis knapp 11 600 Punkte
17:42 Uhr Diese 20 Aktien schütten seit über 100 Jahren Dividende aus
16:46 Uhr Aktien New York: Anleger agieren weiter mit angezogener Handbremse
15:51 Uhr Aktien New York Ausblick: Kaum verändert - Weitere Geschäftszahlen von Banken
14:45 Uhr Börse: Lufthansa, Berichtssaison und EZB im Fokus
12:22 Uhr Aktien Frankfurt: Moderate Gewinne am deutschen Aktienmarkt
09:37 Uhr Aktien Frankfurt Eröffnung: Gewinne dank zumeist freundlicher Börsen in Asien
08:59 Uhr Experten haben entschieden: Die 3 Dax-Favoriten für 2017
08:57 Uhr Deutschland: Stärkste Inflation seit über drei Jahren
08:38 Uhr Aktien Frankfurt Ausblick: Gewinne dank positiver Vorgaben aus Übersee
08:34 Uhr TAGESVORSCHAU: Termine am 18. Januar 2017
07:34 Uhr dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Gewinne erwartet
17.01.17 Aktien Frankfurt Schluss: Dax dämmt nach May-Rede Verluste deutlich ein
17.01.17 Aktien New York: Schwacher Auftakt - Brexit und Berichtssaison im Blick
17.01.17 Aktien New York Ausblick: Etwas schwächer erwartet - Bilanzreigen geht weiter
17.01.17 Börse aktuell: Brexit, ZEW-Index und Lufthansa im Fokus
17.01.17 ROUNDUP: May kündigt Ausscheiden Großbritanniens aus EU-Binnenmarkt an
17.01.17 Aktien Frankfurt: Verluste vor Grundsatzrede von Theresa May zum Brexit
17.01.17 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Verluste - Warten auf Rede von Theresa May
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 583
Kurssuche
Volltextsuche
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Trump-Aussagen belasten nur kurz!
  • Absatzzahlen auf Rekord-Niveau!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.