Dax
12.078,50
0,32%
MDax
23.558,00
0,71%
TecDax
2.001,50
1,35%
BCDI
144,01
0,40%
Dow Jones
20.645,67
-0,05%
Nasdaq
5.351,49
-0,01%
EuroStoxx
3.445,00
0,03%
Bund-Future
160,24
0,16%
08:36 16.06.16

Europas Automarkt wächst im Mai kräftig - VW-Marktanteil sinkt weiter

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Europas Automarkt bleibt auf der Überholspur: Mit knapp 1,3 Millionen Fahrzeugen seien in der Europäischen Union im Mai 16,0 Prozent mehr zugelassen worden als im entsprechenden Vorjahreszeitraum, teilte der Branchenverband Acea am Donnerstag mit. Damit stieg der Absatz den 33. Monat in Folge. Das Verkaufsvolumen sei fast genauso hoch gewesen wie zuletzt im Mai 2008, unmittelbar bevor die Finanzkrise die Automobilindustrie schwer getroffen hatte.

In Italien (+27,3%), Frankreich (+22,3%) und Spanien (+20,9%) legten die Neuzulassungen überdurchschnittlich zu. In Deutschland lag das Verkaufsplus bei 11,9%. Im kurz vor der Abstimmung über ein Ausscheiden aus der Europäischen Union (Brexit) stehenden Großbritannien stiegen die Neuzulassungen sogar nur um vergleichsweise bescheidene 2,5 Prozent.

Unter den deutschen Herstellern büßte Volkswagen im Sog der Affäre um manipulierte Abgasmessungen auch im Mai Marktanteile ein, obwohl alle Marken zulegten. Insgesamt kamen die Wolfsburger auf ein Absatzplus von 9,3 Prozent. Die deutschen Konkurrenten Daimler und BMW glänzen hingegen mit zweistelligen Zuwächsen. Bei den Münchnern lag das Plus bei 21,2 Prozent, die Stuttgarter schlugen immerhin noch 14,3 Prozent mehr Fahrzeuge los./he/la



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Aktien Top-News

Diese 20 Aktien schütten seit über 100 Jahren Dividende aus

In Zeiten von Mini- oder sogar Strafzinsen sind Dividenden-Aktien beliebt wie selten zuvor. Viele Anleger haben Dividenden längst als die „neuen Zinsen“ entdeckt. Dabei zeichnen... weiterlesen
13:40 Uhr Infineon hebt Ausblick für Quartal und Geschäftsjahr - Schwächerer Euro
12:04 Uhr Experten haben entschieden: Die Aktien-Favoriten für 2017
12:02 Uhr Langfristiger Vermögensaufbau: Kennen Sie die neue BCDI-Aktienfonds-Seite?
12:00 Uhr AKTIE IM FOKUS: Merck KGaA steigen nach Zulassungserfolg Richtung Rekordhoch
08:58 Uhr Neu: Die zehn beliebtesten Aktien der Deutschen im Test
08:51 Uhr 'HB': Deutsche Bank könnte Vermögensverwaltung noch 2017 an die Börse bringen
08:49 Uhr ROUNDUP: Vonovia sichert sich mehr als 90 Prozent an Conwert
23.03.17 Studie: Vergütung der Dax-Chefs auf Rekordniveau
23.03.17 AKTIE IM FOKUS: Magerer Ausblick belastet Rational
23.03.17 Experten haben entschieden: Die 3 Dax-Favoriten für 2017
23.03.17 Krones hebt nach Gewinnplus Dividende an
23.03.17 United Internet plant weiter mit profitablem Wachstum - Dividende erhöht
23.03.17 Medigene plant wichtigen Studienstart - Finanzziele für 2017
22.03.17 ROUNDUP: Nike bekommt Konkurrenzdruck zu spüren - Quartal enttäuscht
22.03.17 Porsche-Mitarbeiter bekommen 9111 Euro Bonus
22.03.17 Kuka setzt Wachstumshoffnungen auf China - Dividende auf Vorjahresniveau
22.03.17 Neuer boerse.de-Wissensbereich: „Einführung in die Börsenzyklen“
21.03.17 Apple führt preiswerteres iPad-Modell ein
21.03.17 Eine Milliarde Euro für die Quandts - BMW-Chef verdient mehr
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 268

Titel aus dieser Meldung

0,74%
0,06%
-0,03%
-0,06%
-0,88%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Daimler überholt BMW beim Absatz!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.