Dax
11.987,00
0,16%
MDax
23.628,00
0,78%
TecDax
1.920,50
1,13%
BCDI
141,95
0,00%
Dow Jones
20.743,00
0,58%
Nasdaq
5.348,98
0,16%
EuroStoxx
3.340,00
0,83%
Bund-Future
164,47
-0,09%
09:00 13.06.16

Experten sind einig: Finger weg von diesen 10 Aktien!

die zehn größten KapitalvernichterDer Dax hat von Ende April 2006 bis 30.04.2016 rund 70% an Wert zugelegt und kämpft gerade wieder mit der wichtigen 10.000er-Punkte-Marke. Den meisten deutschen Aktiengesellschaften ist es also gelungen, nach der Finanzkrise wieder kräftig durchzustarten. Aber eben nicht allen: Mit 15 der 30 Dax-Titel konnte kein Geld verdient werden – bei vier Blue Chips mussten Anleger auf Dekadensicht sogar ein jährliches prozentual zweistelliges Minus verbuchen. Im neuen boerse.de-Report "Die 10 größten deutschen Kapitalvernichter" zeigen wir Ihnen die größten deutschen Kapitalvernichter in den vergangenen zehn Jahren.


Quelle: boerse.de
Kurssuche
Volltextsuche
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Daimler überholt BMW beim Absatz!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Wie defensive Investments alle anderen schlagen
Wie defensive Investments alle anderen schlagen
Eine bekannte Börsenweisheit besagt, Anleger sollen Gewinne laufen lassen und Verluste begrenzen. Doch viele Börsianer wissen, wie schwer es ist, diesen Leitspruch in der Praxis umzusetzen. Dabei lässt sich dieses Prinzip ganz einfach anwenden – mit defensiven Aktien. Denn der Erfolg defensiver Investments funktioniert nach genau diesem Schema.