Dax
11.823,00
0,56%
MDax
23.445,00
0,30%
TecDax
1.899,00
0,21%
BCDI
140,97
0,09%
Dow Jones
20.624,05
0,02%
Nasdaq
5.340,32
0,32%
EuroStoxx
3.312,50
-0,24%
Bund-Future
164,62
0,12%

Facebook Aktie

Typ: Aktie
WKN: A1JWVX
ISIN: US30303M1027
zur Watchlist zum Portfolio Aktien-Report
11:10 03.06.16

Facebook stellt Nachrichten-App 'Notify' nach wenigen Monaten ein

MENLO PARK (dpa-AFX) - Facebook hat seine News-App "Notify" nach weniger als sieben Monaten wieder eingestellt. Bei der nur in den USA gestarteten Anwendung konnten Nutzer die Auswahl der Nachrichten stark an ihre Interessen anpassen und sich zum Beispiel nur Informationen aus bestimmten Medien oder zu ausgewählten Themen und Regionen anzeigen lassen.

Facebook erklärte dem Blog "Techcrunch" am Freitag, der hauseigene Kurzmitteilungsdienst Messenger biete mit seinen 900 Millionen Nutzern eine größere Plattform für Anbieter von Medieninhalten. Man habe mit Notify aber viel über den Umgang mit Benachrichtigungen zu News gelernt. Nach Einschätzung von

Unter den gut 70 Nachrichtenquellen zum "Notify"-Start waren der Nachrichtensender CNN, Zeitungen wie die "New York Times" und die "Washington Post" sowie Magazine wie "Time", "People" oder "Vanity Fair" mit dabei. Benachrichtigungen zu Nachrichten tauchten im Sperr-Bildschirm des Smartphones auf und die ausführlichen Beiträge konnten dann in der App angesehen werden. Das Angebot wurde als Teil des Wettkampfs mit Twitter um die Aufmerksamkeit der Internet-Nutzer bei aktuellen Entwicklungen gesehen.

Inzwischen wurde auch die allgemeine Timeline innerhalb der Facebook-App wichtiger als Verbreitungskanal für Medieninhalte. Das wird unter anderem mit dem Service "Instant Articles" gefördert, bei dem Medien ihre Inhalte direkt auf der Plattform des Online-Netzwerks speichern können, damit sie schneller geladen werden./so/DP/jha



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Aktien Top-News

17:34 Uhr Diese 20 Aktien schütten seit über 100 Jahren Dividende aus
17:27 Uhr dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 20.02.2017
08:58 Uhr Experten haben entschieden: Die Aktien-Favoriten für 2017
08:45 Uhr ROUNDUP: Covestro für 2017 zuversichtlich - Gewinn- und Dividendensprung 2016
08:40 Uhr Kraft Heinz zieht milliardenschweres Angebot für Unilever zurück
17.02.17 NEU: Die 10 beliebtesten Goldminen-Aktien im Test
17.02.17 ROUNDUP/Übernahmetraum geplatzt: Allianz gibt Milliarden an Aktionäre zurück
17.02.17 Volkswagen-Kernmarke VW startet wegen Subventionskürzung in China mit Minus
16.02.17 Experten haben entschieden: Die Aktien-Favoriten für 2017
16.02.17 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 16.02.2017
16.02.17 Ticketgeschäft hält Umsatzrückgang von CTS Eventim in Grenzen
16.02.17 ROUNDUP 2: Neuer Nestle-Chef blickt nach schwachem Jahr vorsichtig in Zukunft
16.02.17 Smart Investor Weekly: Erstens kommt es anders...
16.02.17 ROUNDUP: Nestle mit verhaltenem Ausblick nach schwachem 2016
15.02.17 ROUNDUP: Starinvestor Buffett macht dicken Gewinn mit Apple - Setzt auf Monsanto
15.02.17 Deutsche Nebenwerte bei Investoren gefragt - SDax erstmals über 10 000 Punkten
15.02.17 Danone wächst so schwach wie seit 1997 nicht mehr - Milliarden-Sparprogramm
15.02.17 ROUNDUP: Siemens will 200 Millionen Dollar in Mexiko investieren
14.02.17 Börse aktuell: Rekordjagd geht weiter, General Motors, Peugeot und Fed im Fokus
14.02.17 Aktien bleiben beliebt - Aktienbesitzer stabil bei 9 Millionen
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 268
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Daimler überholt BMW beim Absatz!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.